10 Jahre Tag der Verkehrssicherheit

YOKOHAMA gratuliert und gibt Tipps zum Thema Reifenluftdruck

Bereits seit 2005 ruft der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) einmal jährlich den Tag der Verkehrssicherheit aus. In diesem Zusammenhang finden am 20. Juni 2015 im ganzen Land wieder zahlreiche Veranstaltungen statt – vom Infotag bis zum Fahrsicherheitslehrgang reicht das Spektrum am 11. Tag der Verkehrssicherheit. Reifenhersteller YOKOHAMA gratuliert zum 10-jährigen Jubiläum und gibt allen Autofahrern noch eine wichtige Sicherheitsinformation zum Thema Reifenfülldruck an die Hand. Schließlich fahren schätzungsweise mehr als 30 % aller Autofahrer mit zu wenig Luft im Pneu – und das ist brandgefährlich, insbesondere bei der Fahrt in den Urlaub.

Mit einem Mehrverbrauch von mindestens 0,3 Litern auf 100 Kilometer müssen selbst Kompaktwagenfahrer rechnen, wenn in allen vier Reifen 1 bar Druck fehlt. Noch viel dramatischer allerdings sind die Auswirkungen auf die Fahrsicherheit: Bremswege werden länger, die Haftung in Kurven verschlechtert sich und die Aquaplaninggefahr wird größer. So wird das Fahrzeug insbesondere bei abrupten Brems- und Ausweichmanövern schnell unkontrollierbar. Sind nur einzelne Reifen betroffen, werden zudem Fahrerassistenzsysteme wie ABS oder ESP irritiert, da die zugehörigen Radsensoren unterschiedliche Werte für den Abrollumfang melden. 

Besonders dramatisch sind die Auswirkungen von zu geringem Luftdruck auf der Fahrt in den Urlaub zu spüren, da hier das Auto über lange Strecken oft voll besetzt und beladen ist. Vor Fahrtantritt oder nach minimaler Fahrtstrecke sollte deshalb unbedingt der Reifenfülldruck überprüft werden. Denn ist der Reifen erst einmal warm, dehnt sich die Luft im Inneren aus und die Ergebnisse werden verfälscht. Doch wie viel Druck muss überhaupt hinein? In der Regel findet sich im Fahrertürrahmen oder auf der Innenseite des Tankdeckels eine Tabelle. In der Betriebsanleitung finden sich die Daten in der Regel auch. Sind auf dem Fahrzeug Tuning-Felgen mit abweichenden Reifengrößen verbaut, können die korrekten Luftdruckwerte beim Reifenhersteller erfragt werden. YOKOHAMA bietet hierfür ein praktisches Online-Formular an:
http://www2.yokohama-online.com/de/herstellerfreigabe/index.php