soccer

YOKOHAMA supportet Duell der Fußball-Schwergewichte in Japan

Eden Hazard Player of the year

Eden Hazard Player of the year

Chelsea gegen den FC Barcelona

Der FC Chelsea gegen den FC Barcelona – zwei klangvolle Namen des internationalen Fußballs werden im Sommer in Japan aufeinandertreffen. YOKOHAMA, Trikotsponsor der Blues, ist einer der Initiatoren des Vorbereitungsspiels. Dieses wird im Rahmen des „Rakuten Cup“ am 23. Juli im „Saitama Stadium 2002“ ausgetragen. Das über 60.000 Plätze fassende Stadion liegt im Großraum Tokio und ist Heimstätte des J.League-Klubs Urawa Red Diamonds. Bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2002 fand dort unter anderem ein Halbfinale statt. Die charakteristische Arena mit den geschwungenen Dächern ist auch als Veranstaltungsort für die Fußballturniere der Olympischen Sommerspiele 2020 in Tokio vorgesehen. Vier Tage vor dem Duell bestreitet der FC Chelsea bereits eine Partie gegen Kawasaki Frontale in Yokohama, welches auch vom japanischen Reifenhersteller unterstützt wird.

Das Match der Blues gegen den frisch gebackenen spanischen Meister FC Barcelona um den fünffachen Weltfußballer Lionel Messi wird von einem umfangreichen Rahmenprogramm begleitet. YOKOHAMA wird am Spieltag diverse Fanevents organisieren und zusätzlich Preise bei Tombolas ausloben.

Seit 2015 ist YOKOHAMA Partner des FC Chelsea. Seitdem führten den Premier-League-Verein Testspielreisen rund um den Globus in die USA, nach China, Singapur und Australien. Nun geht es im Sommer nach Japan, wo die Londoner zum ersten Mal seit 2012 wieder Partien bestreiten. So können die dortigen Anhänger ihre Lieblingsspieler wieder aus nächster Nähe bewundern und sich persönlich einen Überblick über das Leistungsvermögen der Mannschaft vor Beginn der Premier-League-Saison 2019/20 verschaffen.

YOKOHAMA und der FC Chelsea veranstalteten bereits in den letzten zwei Jahren Fanevents in Japan, bei denen die ehemaligen Spieler Frank Lampard und Didier Drogba auftraten. Die beiden Klublegenden gewannen im Trikot der Blues neben mehreren nationalen Meisterschaften und Pokalwettbewerben auch die Champions-League-Trophäe im Jahr 2012.

Jede Menge weitere News von YOKOHAMA sowie viele weitere spannende Themen werden regelmäßig auf der Homepage www.yokohama.de veröffentlicht.

Ein Reifengigant feiert Jubiläum

100 Jahre YOKOHAMA
1. Produktion Fabrikgebäude YOKOHAMA 1917

100 Jahre YOKOHAMA

Das Jahr 2017 ist das Jahr, in dem der japanische Reifenhersteller
YOKOHAMA 100 Jahre alt wird. Heute ist YOKOHAMA ein weltweit agierender Konzern mit Sitz in Tokio. In Deutschland ist das Unternehmen seit 29 Jahren.

Trotz des globalen Erfolgs hat
YOKOHAMA seine Verantwortung auch als Großkonzern nicht vergessen. In den Bereichen Umweltschutz und Nachhaltigkeit investiert das Unternehmen jedes Jahr, um seine innovativen Projekte voranzutreiben. Eines dieser Projekte heißt „Forever Forest“ und hat sich zum Ziel gesetzt, an 17 YOKOHAMA-Standorten insgesamt eine halbe Million Bäume bis Ende 2017 zu pflanzen. Auch die Verwendung von Orangenöl in der Reifenherstellung ist eine der innovativen Technologien der Marke, die den Erdölverbrauch verringert und so die Umwelt schützt. Mit der japanischen Weltraumbehörde JAXA (Japan Aerospace Exploration Agency) arbeitet YOKOHAMA zudem stetig an der aerodynamischen Optimierung der eigenen Hochleistungsreifen.
Viele namhafte Fahrzeughersteller vertrauen bereits in der Erstausrüstung auf YOKOHAMA-Reifen. Der Tuner Brabus, bekannt durch die Veredelung von Mercedes-Modellen, setzt seit 2005 auf die Qualität der japanischen Pneus. Die Reifentechnologien werden auf den Rennstrecken der Welt erprobt und für die Straße entwickelt. Beliebt sind die Produkte des japanischen Herstellers im deutschen Motorsport schon seit den 80er Jahren, weltweit reichen die Wurzeln noch weiter zurück. Von 2006 bis 2014 war YOKOHAMA Sponsor des ATS-Formel-3-Cups, in dem schon Sebastian Vettel seine Karriere begann. Auch die FIA-Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) nutzt das Know-how aus Japan seit über 10 Jahren. Hinzu kommen zahlreiche weitere internationale Serien.
Als Sponsor des FC Chelsea beweist YOKOHAMA weltweit den sportlichen Charakter der Marke auch abseits der Straße. Seit August vergangenen Jahres engagiert sich YOKOHAMA in Deutschland im Eishockey als Team-Partner der Düsseldorfer EG (DEG), Supporter der Eisbären Berlin (EBB) und darüber hinaus ist die Marke Reifenpartner des EHC Red Bull München. YOKOHAMA werden die Ideen für innovative Technologien und Produkte auch in den nächsten 100 Jahren nicht ausgehen.

Advert7 alte YOKOHAMA Anzeige .jpg

Jede Menge weitere News von YOKOHAMA sowie viele weitere spannende Themen werden regelmäßig auf der deutschen Facebook-Seite des Reifenherstellers veröffentlicht: www.facebook.com/yokohama.reifen.

Und auf Google+: plus.google.com/u/0/107735814558137646956/about