YOHOHAMA Tyres

YOKOHAMA stärkt sein OE-Geschäft im Premiumsegment

924.JPG

ADVAN Sport V105 für chinesische BMW X3

ADVAN SPORT V105

ADVAN SPORT V105

Sowohl YOKOHAMA als auch der Fahrzeughersteller BMW verfügen über eigene Produktionsstätten in China, die ab sofort bei einem neuen OE-Geschäft kooperieren. Der japanische Reifenhersteller liefert den aus dem Werk in Suzhou stammenden ADVAN Sport V105 als Erstausrüstung für die in dem asiatischen Land produzierten BMW X3 – und zwar in der Größe 245/50R19 105W.

Der ADVAN Sport V105 ist ein Hochleistungsreifen, der von YOKOHAMA primär für den Einsatz auf gut motorisierten Premiumfahrzeugen entwickelt wurde. Der Pneu verbindet exzellente Performance-Eigenschaften mit einem Höchstmaß an Komfort und Sicherheit. Die für den X3 noch einmal speziell zusammen mit der BMW Group adaptierten Reifen tragen als offizielles Zeichen des Autobauers einen Stern auf der Seitenwand.

 YOKOHAMA möchte die Präsenz im Premiumbereich weiter ausbauen und hat dieses Kernziel in seinem neuen Managementplan festgeschrieben. Der auf drei Jahre angelegte GD2020 wurde bereits im Februar 2018 verabschiedet. Reifen von YOKOHAMA sollen in Zukunft noch stärker bei der Erstausrüstung von Premiumfahrzeugen zum Einsatz kommen. Die Marke möchte deshalb ihren Ruf als hochqualitativer Hersteller mit großem technologischen Anspruch weltweit noch stärker verankern.

Jede Menge weitere News von YOKOHAMA sowie viele weitere spannende Themen werden regelmäßig auf der Homepage www.yokohama.de veröffentlicht.

YOKOHAMA Adventskalender ist jetzt online

„Advent, Advent, ein Lichtlein brennt ...“
YOKOHAMA verlost tolle Preise beim Weihnachtsgewinnspiel XXL
Mit dem Entzünden der ersten Kerze am November-Adventswochenende startet das Weihnachtsgewinnspiel 2016 von YOKOHAMA. Der Reifenhersteller hat hierfür wieder attraktive Preise im Gepäck. Bis zum 30.12.2016 öffnet sich jede Woche eines der insgesamt fünf Türchen: Dahinter verbergen sich knifflige Fragen rund um das japanische Unternehmen, seine Produkte und sein vielseitiges Engagement, zum Beispiel in den Bereichen Nachhaltigkeit und Fußball.

Auf yokohama_weihnachtsgewinnspiel gelangt man direkt zum YOKOHAMA-Adventskalender und kann über das Gewinnspiel-Formular mitmachen. Die Teilnahme ist einfach, erfordert aber hin und wieder ein wenig „Knobelei“. Wertvolle und nützliche Informationen für die Beantwortung liefert beispielsweise die Webseite www.yokohama.de und auch ein Besuch der Social-Media-Kanäle des Reifenherstellers ist, nicht nur hierfür, durchaus lohnenswert.

Facebook:        www.facebook.com/yokohama.reifen 
Google+:        plus.google.com/107735814558137646956
Twitter:        twitter.com/yokohamareifen
Instagram:        www.instagram.com/yokohamareifengmbh

Welche Preise es in der nächsten Zeit zu gewinnen gibt, ist aktuell noch ein Geheimnis – VIP-Tickets für das begehrte Eishockey Spektakel „Hockey Halleluja 2016“, soviel sei aber schon einmal verraten, haben sich auch hinter einem Türchen versteckt. YOKOHAMA unterstützt diese Eishockey-Festtage, die zum Jahreswechsel (30. Dezember 2016 bis 01. Januar 2017) in der Olympiahalle München stattfinden werden.
Dieses besondere Eishockey-Event hat Tradition und steht immer für spannende Begegnungen. Dieses Jahr werden z.B. die Eisbären Berlin in München erwartet.
Da YOKOHAMA seit dieser Saison offizieller Supporter der Eisbären Berlin und Team Partner der Düsseldorfer EG ist, verspricht es für YOKOHAMA eine besonders spannende Begegnung zu werden.
Wenn die Eisbären Berlin am 30. Dezember 2016 beim amtierenden Meister in München zum Hockey Halleluja vor 10.000 Zuschauern antreten, wird es ein besonderes Knistern unter den emotionsgeladenen Kufen geben.

Wir wünschen allen Adventskalender-Teilnehmern viel Spaß beim Rätseln und viel Glück! Unter allen richtig eingesandten Antworten entscheidet das Los.

 

 

Bei ADAC, ÖAMTC und TCS ganz vorne dabei YOKOHAMA W.drive V905 unter den Testsiegern - und auch noch günstig

Der japanische Reifenhersteller YOKOHAMA hat sehr viel Entwicklungsarbeit in die aktuelle Generation seines umweltfreundlichen Winterpneus W.drive der Generation V905 investiert. Dass seine umfangreichen Stärken nicht nur auf dem Papier existieren, hat nun der unabhängige ADAC-Winterreifentest 2015 bewiesen. Dort erreichte der W.drive V905 in der populärenn Größe 205/55 R16 H die zweitbeste Gesamtplatzierung (gut - 2,4). Insgesamt erzielten nur zwei von 19 untersuchten Reifen ein "gutes" Ergebnis, wobei der W.drive im Durchschnitt günstiger ist als der Testsieger. Für "sehr empfehlenswert" befanden auch der österreichische Automobilclub ÖAMTC den YOKOHAMA-Winterreifen dieser Dimension und der Schweizer TCS.

Als Fazit vermerkten die ADAC-Tester: "Sehr ausgewogener Reifen mit Bestnoten auf trockener Fahrbahn." Die ÖAMTC-Kollegen urteilten: "Bester auf trockener Fahrbahn, gut bei NÃsse und auf Schnee." Mit diesem Ergebnis konnte YOKOHAMA beweisen, dass eine umweltschonende Reifenkonstruktion und ein geringer Rollwiderstand ohne Abstriche bei der Performance möglich sind. Als bisher einziger Produzent ersetzt das Unternehmen fossile Rohstoffe im großen Umfang durch natürliches Orangenöl. In der Praxis hat sich dieses Verfahren selbst im Motorsport-Einsatz schon bewähhrt.

Um ein möglichst ausgewogenes Fahrverhalten zu erzielen, kommt beim W.drive V905 eine ganze Phalanx von unterschiedlichen Technologien zum Einsatz. So sorgt die Laufrichtungsbindung in Kooperation mit dem innovativen Profildesign für gute Aquaplaning-Eigenschaften. Zudem wurde die Lamellenzahl im Vergleich zum direkten Vorgänger um 26 Prozent erhöht, um optimale Eigenschaften auf Schnee zu gewährleisten.

Dabei eignet sich der W.drive V905 für eine breite Auswahl an Fahrzeugmodellen: Nach der jüngsten Programmerweiterung stehen den Kunden 25 unterschiedliche Dimensionen zur Verfügung: Größen von 195/65R15 bis 265/60R18 decken Klein- und Kompaktwagen genauso ab wie große Limousinen, Kombis oder SUVs. Mit einem maximal wählbaren Speedindex "W" (bis 270 km/h) ist der Pneu auch für leistungsstarke Fahrzeuge eine hervorragende Wahl.

Jede Menge weitere News von YOKOHAMA sowie viele weitere spannende Themen werden regelmäßig auf der deutschen Facebook-Seite des Reifenherstellers veröffentlicht: www.facebook.com/yokohama.reifen.
Und auf Google+: plus.google.com/u/0/107735814558137646956/about

mehr Informationen zum Testergebnis des W.drive V905

und zum ADAC Winterreifentest 2015

W.drive V905 Champions League like Chelsea FC

Chelsea FC präsentiert neue „Dienstkleidung“

YOKOHAMA Tyres ab sofort auf Trikots des Chelsea FC   

Als neuer Sponsor des englischen Premier-League-Meisters Chelsea FC freut sich YOKOHAMA Rubber Co., Ltd, das neue Trikot mit „YOKOHAMA Tyres“ Schriftzug vorstellen zu können.
 
Ab 22. Juli startet der Verkauf des lang ersehnten Trikots, das schon bald für Chelsea-Fans auf der ganzen Welt zu haben sein wird. Das neue Design des Heimtrikots, produziert vom führenden Sportartikelhersteller Adidas, wird übrigens erstmals beim vorsaisonalen Freundschaftsspiel zwischen Chelsea und den New York Red Bulls zum Einsatz kommen, das ebenfalls am 22. Juli stattfinden wird. Das Debüt im Vereinigten Königreich feiert die neue Spielkleidung am 2. August, wenn Chelsea im Wembley Stadium auf Arsenal trifft.
 
Inspiriert von verschiedenen klassischen Chelsea-Shirts bleibt das Trikot-Design seiner traditionellen Gestaltung treu: Mit weißen und roten Zierstreifen am Kragen, den Ärmeln, den Shorts sowie Strümpfen nimmt das Gesamtoutfit die typischen Vereinsfarben auf. Die senkrechten Nadelstreifen betonen dies noch mehr und waren bereits Merkmal verschiedener Trikots der letzten 30 Jahre.
Der 1905 gegründete Chelsea FC ist einer der renommiertesten Vereine der ersten Liga und schloss die Saison 2014/2015 mit seinem fünften englischen Meisterschaftsgewinn ab. Der Verein hat den „FA Cup“ sieben Mal für sich entschieden, ist zweimaliger Sieger des Europapokals der Pokalsieger und die einzige Mannschaft im Vereinigten Königreich, die jede der drei wichtigsten UEFA-Vereinsmeisterschaften gewonnen hat. Das jetzige Team setzt sich aus vielen weltklasse Fußballspielern zusammen und wird von einem der besten Trainer der Welt „Manager Jose Mourinho“ trainiert.
 
YOKOHAMA, 1917 in Japan gegründet, ist ein weltweit tätiges Unternehmen zur Herstellung von Reifen und Kautschuk, mit Sitz in Tokyo. Neben der umfassenden Produktion von Pkw-, Lkw- und weiteren Reifenmodellen, produziert und vermarktet YOKOHAMA ein breites Spektrum an Gummi-Produkten, Konstruktionsmaschinen, automotiven Schläuchen, Transportbändern und Marine-Fendern. Das Unternehmen betreibt 13 Produktionsanlagen in acht Ländern (weitere Anlagen befinden sich im Bau) und beschäftigt aktuell 20.000 Mitarbeiter weltweit.
YOKOHAMA Rubber steigert mit diesem sportlichen Engagement zukünftig die weltweite Markenbekanntheit. Als Global Player funktioniert YOKOHAMA Rubber, wie eine großes internationales Sportsteam. Permanent arbeiten weltweit Mitarbeiter – wie Sportler – an der konstanten Performance, um im weltweiten Wettbewerb zu bestehen. Aufgrund dieser sportlichen Begeisterung der Mitarbeiterteams für die Marke, deren Produkte und das gemeinsame Ziel – im Wettbewerb für den Erfolg zu kämpfen – kam für YOKOHAMA Rubber nur ein vergleichbarer sportlicher Partner in Frage. Das Unternehmen entschied sich für den Chelsea FC, da der Verein ebenfalls eine Weltklasse-Organisation mit einer super Performance und einer weltweiten Fangemeinde ist. Mit dem Start der neuen Saison (2015/16) im Juli dieses Jahres beginnt die fünfjährige Partnerschaft von YOKOHAMA und dem Chelsea FC.

Heißer YOKOHAMA Reifen im Tablet-PC-Format

Bei 10 Zoll denken moderne Autofahrer eher an einen Tablet-Computer oder den On-Board-Monitor in ihrer Mittelkonsole. Aber kaum zu glauben: Bis August 1984 fuhr der klassische Mini in den Generationen MK I bis MK IV auf genau diese Felgen-Größe ab. Reifenhersteller YOKOHAMA liefert mit dem A008 einen maßgeschneiderten Pneu für diesen Einsatzzweck, der ausschließlich in der typischen Mini-Dimension 165/70 R10 gefertigt wird.

Mit diesem Angebot fügen sich die Japaner in die Riege der zahlreichen Firmen ein, die mit viel Engagement dafür sorgen, dass Fans klassischer Minis bis heute kaum Engpässe bei der Ersatzteilversorgung befürchten müssen. Von seinem Charakter her ist der YOKOHAMA A008 der perfekte Partner für den kleinen Briten, der sich trotz seines Alters zackig modern ums Eck jagen lässt: Die Gummis sind überaus griffig, verleihen eine überlegene Bodenhaftung und unterstützen das präzise Einlenkverhalten des Mini. Aber so muss es bei einem Gokart für die Straße auch sein. Mit Speed Index H (210 km/h) ist der A008 übrigens selbst für getunte Cooper mit vielen PS ein idealer Partner.