Tuning

YOKOHAMA führt neuen Straßensportreifen ein

ADVAN NEOVA AD08RS wartet mit Verbesserungen im Detail auf

ADVAN NEOVA AD08RS neu YOKOHAMA Hochleistungsreifen

Der Straßensportreifen YOKOHAMA ADVAN NEOVA AD08R begeistert schon länger die Auto-Szene: Sein effektives Laufflächendesign liefert dem Fahrer ein Optimum an Kontrolle auf trockener und nasser Fahrbahn – und das bei äußerst ökonomischem Verschleiß. Nun kommt mit dem ADVAN NEOVA AD08RS der im Detail weiterentwickelte Nachfolger auf den Markt. Er wird ab Sommer 2019 schrittweise in 31 Größen eingeführt werden. Das Spektrum reicht dabei von 185/55R15 82V (240 km/h) bis hin zu 255/30R19 91W (270 km/h).

Im Zuge des Updates implementierte YOKOHAMA unter anderem Standards der Richtlinie ECE R117-02 S2WR2, die Vorgaben zu Geräuschemissionen, Nassgrip und Rollwiderstand macht. Letzterer wurde beim ADVAN NEOVA AD08RS durch eine veränderte Gummimischung optimiert, die den Reifen so auch umweltfreundlicher macht. So punktet der neue Straßensportreifen nicht nur durch sein dynamisches Handling, sondern zusätzlich durch einen niedrigen Spritverbrauch.

 

Jede Menge weitere News von YOKOHAMA sowie viele weitere spannende Themen werden regelmäßig auf der Homepage www.yokohama.de veröffentlicht.

Superbreitreifen für den 700 PS starken BRABUS WIDESTAR

YOKOHAMA ADVAN Sport V105 in 305/35 R23 fürBRABUS getunte Mercedes G-Klasse

Mit 700 PS (515 kW) und einem bestechenden Breitbaukit ist der neue BRABUS 700 WIDESTAR für Fans der Mercedes G-Klasse wahrlich das Größte.

Riesig sind auch die zugehörigen Reifendimensionen von 305/35 R23. Der jüngst auf der Monaco Yacht Show erstmals präsentierte Luxus-Offroader lebt somit „auf großem Fuß“. Die passenden „Schuhe“ stammen unter anderem vom langjährigen Technologiepartner YOKOHAMA aus Japan, der seinen Premiumreifen ADVAN Sport V105 in XXL zum Einsatz bringt. Die extrem breiten Pneus, die auf Schmiedefelgen vom Typ BRABUS Monoblock „Platinum Edition“ rotieren, passen hervorragend zur wuchtigen Karosserie. Diese wuchs im Vergleich zur Serie an den Kotflügeln zehn Zentimeter in die Breite. „BRABUS setzt unseren ADVAN Sport V105 bereits bei den etwas konventionelleren Tuning-Versionen der Mercedes G-Klasse ein.

Es freut uns natürlich sehr, dass unser ADVAN Hochleistungsreifen nun auch bei der neuen BRABUS Spitzenversion Verwendung findet. Das ist für uns echte, gelebte Technologie-Partnerschaft“, so Sabine Stiller, Manager Marketing + PR der deutschen YOKOHAMA Reifen GmbH. Der asymmetrisch ausgelegte ADVAN Sport V105 findet sich bei vielen Fahrzeugherstellern in der Erstausrüstung von mehreren Modellen und wurde zusammen mit namhaften Autoherstellern entwickelt. Ziel war die perfekte Balance aus Sport und Komfort. Die bei YOKOHAMA einzigartige, umweltfreundliche Gummimischung spart nicht nur wertvolles Erdöl ein, sondern sorgt auch für sehr guten Grip. Besonders wichtig für Fahrzeuge der Luxusklasse: die niedrig ausfallenden Abrollgeräusche.

Jede Menge weitere News von YOKOHAMA sowie viele weitere spannende Themen werden regelmäßig auf der Homepagewww.yokohama.deveröffentlicht.

YOKOHAMA ADVAN Neova AD08R erneut für Tuningprojekt auserkoren

VW Golf GTI TCR auf YOKOHAMA ADVAN NEOVA AD08R tuned by Peter Muggiano

VW Golf GTI TCR auf YOKOHAMA ADVAN NEOVA AD08R tuned by Peter Muggiano

Auf den FOLIATEC®.com-Roadster folgt der Golf GTI TCR

Foliatec VW Golf Roadster auf YOKOHAMA ADVAN NEOVA AD08R

Mit Leidenschaft und technischem Geschick schaffen es Tuner immer wieder aufs Neue: Selbst außergewöhnliche Sondermodelle werden in noch extravagantere Einzelstücke mit atemberaubender Leistung verwandelt. Nach dem atemberaubenden FOLIATEC®.com-Roadster, der mit dem ADVAN Neova AD08R  bestückt wurde, kommt nun schon das nächste Einzelstück mit dem Sport-Competition-Reifen von YOKOHAMA: ein cool gestylter VW Golf GTI TCR mit einem gehörigen Tuningfaktor.

VW Golf GTI TCR tuned by Peter Muggiano

Dabei hat sich Tuner Peter Muggiano umfassend an der FOLIATEC®.com-Produktpalette bedient: Neben der „Karosserie Sprüh Folie“ in Grün wurden die 19-Zoll-Felgen mit dem „Universal 2K Lackspray“ verschönert und „LugNuzzCover“ auf die Radschrauben gesteckt. Muggiano vertraut bei der Reifenwahl auf den ADVAN Neova AD08R von YOKOHAMA in der Dimension 265/30R19 89W.

YOKOHAMA ADVAN NEOVA AD08R

Wer die Leistungsdaten des überarbeiteten GTI TCR einmal genauer anschaut, merkt schnell, warum ein Mitglied der sportlichen ADVAN-Familie von YOKOHAMA gewählt wurde. Peter Muggiano hat sich bei diesem Projekt bewusst für den Sport-Competition-Reifen ADVAN Neova AD08R entschieden, da dieser speziell für den Einsatz auf stark motorisierten Fahrzeugen entwickelt wurde. Die Gummimischung enthält einen hohen Anteil an Ruß, um die Trockenhaftung bei Höchstgeschwindigkeit zu verbessern. Weil ein Reifen mit Straßenzulassung natürlich auch mit nassen Asphaltoberflächen bestens zurechtkommen muss, haben die Ingenieure von YOKOHAMA dem Pneu außerdem Micro Silica beigemischt.

Foliatec VW Golf Roadster auf YOKOHAMA ADVAN NEOVA AD08R

Darüber hinaus sorgt eine Polymermischung aus Makromolekülen dafür, dass die Reifenoberfläche auch bei starker Beanspruchung durch leistungsstarke Fahrzeuge nicht vorzeitig verschleißt. Typisch für YOKOHAMA ist außerdem der Einsatz von umweltfreundlichem Orangenöl, um die Ökobilanz des Reifens zu verbessern und außerdem den Grip noch weiter zu steigern. Weil aber neben der Gummimischung auch das Profildesign über die Qualität eines Pneus entscheidet, haben die Japaner sich für abgerundete Rillen zur Wasserableitung entschieden und vertrauen auf einheitliche Profilblöcke, um der Verformung in schnell gefahren Kurven entgegenzuwirken. Der ADVAN Neova AD08R ist in vielen unterschiedlichen Dimensionen von 185/55 R15 bis hin zur üppigen Größe 305/30 R19 erhältlich.

Jede Menge weitere News von YOKOHAMA sowie viele weitere spannende Themen werden regelmäßig auf der Homepage www.yokohama.de veröffentlicht.

YOKOHAMA-Messeaktionen begeistern tausende von Besuchern

YOKOHAMA Tuning World Miss Tuning 2018
YOKOHAMA Messestand Tuning World 2018

Ein haushoher Reifen auf der Tuning World Bodensee?

YOKOHAMA Malaktion 2018
YOKOHAMA Autobild Allrad Off Road Parcour Tuning World Bodensee 2018


Mit bloßen Händen hat sich der Messegast in das Profil eines haushohen Reifens vom Typ BluEarth-Es ES32 gekrallt, der auf einem Berggipfel über den Wolken zu schweben scheint. Bei einem Reifenhersteller, der sich die Sicherheit seiner Kunden auf die Fahnen geschrieben hat, kann ein derartiges Szenario natürlich nur eine Illusion sein. Auf der diesjährigen Tuning World Bodensee (10. bis 13. Mai) nutzten rund 2.500 Besucher die Chance, sich auf dem YOKOHAMA-Stand per Greenscreen in coole Bildhintergründe einsetzen zu lassen. Die Fotos gab es als kleines Souvenir natürlich zum Mitnehmen. Noch populärer war der traditionelle Offroad-Parcours auf dem Außengelände, der ein äußerst reales Fahrerlebnis lieferte. Insgesamt stiegen 3.510 Personen bei den Profis als Beifahrer zu, um neben dem bewährten GEOLANDAR A/T G015 den neuen Geländereifen GEOLANDAR M/T G003 vorab in der Praxis zu erleben. Die offizielle Markteinführung ist erst im August 2018.

YOKOHAMA Reifen GmbH 30 Jahre Geburtstagstorte 2018

„Die Tuning World Bodensee verzeichnete auch dieses Mal wieder rund 100.000 Besucher und ist für YOKOHAMA Reifen zum 16. Mal der wichtigste Auftritt in der Öffentlichkeit. Wir lieben die Emotionen und die Atmosphäre hier in Friedrichshafen und schätzen die Messe als optimale Plattform, um unsere Produkte in Szene zu setzen“, erklärt Sabine Stiller, Marketing-Managerin YOKOHAMA Reifen GmbH. Das deutsche Tochterunternehmen des japanischen Konzerns feiert dieses Jahr bereits seinen 30. Geburtstag.

Yokohama 4x4 Award Preisübergabe 2018

Der Reifenhersteller hatte überall auf der Messe „highlightige“ Tuning-Fahrzeuge platziert, um die Besucher auf den eigenen Stand mit der Nummer 200 in Halle B1 zu lotsen. Prominent auf dem Steg der Wasserfläche vor dem Haupteingang platziert, zeigte ein gewaltiger Ford Ranger Pick-up von Delta 4x4 den Tuning-Fans seine mächtigen 20-Zoll-Räder mit dem GEOLANDAR M/T G003. Am Hauptstand präsentierten die Offroad-Experten zudem noch eine Mercedes X-Klasse im coolen Pacecar-Design. Zudem war eine 700 PS starke G-Klasse der letzten Generation von Technologie-Partner BRABUS mit 23-Zoll-Reifen vom Typ ADVAN Sport zu sehen. Der langjährige Technologiepartner der Japaner durfte zudem beim traditionellen YOKOHAMA 4x4 Award den ersten Preis für den beeindruckenden
BRABUS G900 „One of ten“ mit nach Hause nehmen. Gewählt hatten die Leser von AUTO BILD ALLRAD.

Yokohama 4x4 Award 2018

Auch wenn SUVs immer wichtiger werden, dürfen klassische Tuning-Cars natürlich in Friedrichshafen nicht fehlen: So präsentierte YOKOHAMA den originalgetreuen Nachbau des Honda S2000 aus dem Kultstreifen „The Fast And The Furious“ und einen modifizierten Toyota GT86. Ersterer war mit dem YOKOHAMA ADVAN NEOVA AD08R ausgerüstet, Letzterer mit dem YOKOHAMA ADVAN A052. Bei beiden handelt es sich um leistungsfähige Sport-Competition-Reifen. Als weitere Fahrzeuge waren ein Mercedes E43 4MATIC von Lorinser mit stolzen 476 PS und dem High-Performance-Pneu ADVAN Sport V105 sowie ein getunter Elektro-Smart Fortwo aus gleichem Hause mit dem YOKOHAMA BluEarth-A AE-50 und ein 430 PS starker BMW M2 von ATT-TEC, ebenfalls mit dem ADVAN Sport V105, zu sehen. Eine mehr als würdige Armada, um den 40. Geburtstag der YOKOHAMA-Submarke ADVAN zu feiern. Sie kennzeichnet nicht nur die Motorsportprodukte, sondern auch die sportlich angehauchten Highend-Reifen der Japaner.

Jede Menge weitere News von YOKOHAMA sowie viele weitere spannende Themen werden regelmäßig auf der deutschen Facebook-Seite des Reifenherstellers veröffentlicht: www.facebook.com/yokohama.reifen.

Und auf Google+: https://plus.google.com/u/0/+YOKOHAMAReifenGermany

 

15 Jahre Präsenz auf der Tuning World Bodensee

Honda S2000 aus the Fast and the furious

YOKOHAMA zeigt Fahrzeuge von Honda S2000 bis Mercedes X-Klasse

Delta 4x4
Mercedes X-Klasse Delta4x4

Im Jahre 2003 hat die erstmals ausgerichtete Tuning World Bodensee auf Anhieb die Herzen der Autofans erobert. Heute, 15 Jahre später, ist sie nach wie vor einer der wichtigsten Fixpunkte im Messekalender und zieht durchschnittlich mehr als 100.000 Besucher an. Der japanische Reifenhersteller YOKOHAMA ist bereits doppelt so lange in Deutschland vertreten und zählt in Friedrichshafen zu den Ausstellern der ersten Stunde. Mit Programmpunkten wie dem Offroad-Parcours, dem YOKOHAMA Club Award und dem YOKOHAMA 4x4 Award bereichert das Unternehmen seit vielen Jahren das Angebot rund um die beliebte Messe. An Neuheiten fehlt es auf der anderen Seite natürlich auch nicht, wie ein Blick auf den diesjährigen Stand mit der Nummer 200 in Halle B1 zeigt.

Für Hardcore-Tuningfans ist dieses Mal der Honda S2000 aus dem Kultstreifen „The Fast And The Furious“ zu sehen. Ausgestattet mit dem aktuellen Sport-Competitionreifen YOKOHAMA ADVAN NEOVA AD08R, ist der knackige Roadster heute leistungsfähiger als je zuvor. Dass in Japan auch heute noch leichtgewichtige Sportwagen alter Schule gebaut werden, beweist der ausgestellte Toyota GT86. Er fährt mit identischen Pneus vor und trägt ein umfangreiches Tuningpaket inklusive Rocketbunny-Kit zur Schau.

BRABUS Mercedes G-Klasse

Dennoch, der weltweite Trend zu SUVs, Pick-ups und Geländewagen ist nicht aufzuhalten und nie war die Vielfalt größer – und das gilt auch für die passenden Reifen von YOKOHAMA. Live erleben kann man den neuen
GEOLANDAR M/T G003 sowie den Ganzjahres-Offroad-Reifen A/T G015 und den SUV- und Van-„Experten“ BluEarth RV-02 auf dem Außengelände. Dort laden Profis zur Taxifahrt auf dem Offroad-Parcours ein. Am Stand zeigt YOKOHAMA eine spektakuläre Mercedes X-Klasse der Firma Delta 4x4 mit dem bereits erwähnten neuen Offroad-Pneu GEOLANDAR M/T G003, der im Laufe des Jahres in Deutschland auf den Markt kommt. Zudem ist eine 700 PS starke G-Klasse der letzten Generation von Technologie-Partner BRABUS mit 23-Zoll-Rädern zu sehen. Hier kommt der High-Performance-Pneu ADVAN Sport V105 genauso zum Einsatz wie auf dem gezeigten Mercedes E43 4MATIC von Lorinser mit stolzen 476 PS. Dieser erhält aus eigenem Hause Gesellschaft von einem getunten Smart Fortwo mit Elektroantrieb (eco drive), so dass in Summe eine riesige Bandbreite an unterschiedlichen Fahrzeugen zu bewundern ist. Last but not least kommt auch noch ein 430 PS starker BMW M2 von ATT-TEC hinzu, der ebenfalls mit dem ADVAN Sport V105 ausgerüstet ist.

Die legendäre Submarke ADVAN, unter der YOKOHAMA seine Flaggschiffprodukte für den sportlichen Straßeneinsatz und den Motorsport versammelt, feiert 2018 ihr 40-jähriges Jubiläum. Zu diesem Anlass wird auf der Tuning World Bodensee ein neues Logo vorgestellt. Bei so vielen feierlichen Jubiläen und runden Zahlen darf natürlich der Spaß nicht zu kurz kommen. YOKOHAMA hat deshalb unter anderem seine beliebte Social-Media-Fotoaktion komplett umgekrempelt und präsentiert diese in völlig neuem Gewand. Für Kinder wird es zudem eine Malaktion geben.

Jede Menge weitere News von YOKOHAMA sowie viele weitere spannende Themen werden regelmäßig auf der deutschen Facebook-Seite des Reifenherstellers veröffentlicht: www.facebook.com/yokohama.reifen.

Und auf Google+: plus.google.com/u/0/107735814558137646956/about

 

YOKOHAMA stellt auf dem Tokyo Auto Salon 2018 aus

Tokyo Autosalon YOKOHAMA Messestand

Neue ADVAN-Pneus und überlegener Nassgrip im Mittelpunkt

Der Tokyo Auto Salon zelebriert die Welt schneller und einmaliger Autos jedes Jahrs aufs Neue und zählt dabei zu den wohl schrillsten Messen seiner Art. Mit seiner Tuning- und Racing-Expertise darf der Reifenhersteller YOKOHAMA hier nicht fehlen: Vom 12. bis 14. Januar 2018 stehen an seinem Stand sowohl die Hochleistungs-Produkte der ADVAN-Range im Mittelpunkt als auch eine Reihe von Produkten mit überragenden Nassgrip-Eigenschaften.

Der Name ADVAN steht bei YOKOHAMA nicht nur für besonders leistungsfähige Straßenreifen, sondern auch für Motorsport-Pneus. Als besonderes Exponat ist in Tokio deshalb das aktuelle Meisterauto der japanischen SUPER FORMULA zu sehen, die komplett auf Reifen von YOKOHAMA ausgetragen wird. Die Meisterschaft gilt als Asiens ultimative Formelserie. Zu den wichtigsten Produkten mit dem ADVAN-Label für den normalen Straßenverkehr zählt aktuell der ADVAN Sport V105, der auch bei zahlreichen Premiumfahrzeugherstellern in der Erstausrüstung zum Einsatz kommt. Ende 2017 gesellte sich zudem der ADVAN dB V552 als der bislang leiseste Reifen des Unternehmens hinzu. Mit dem ADVAN HF Type D präsentiert YOKOHAMA zudem den ersten Reifen der Firma, der speziell für klassische Autos entwickelt wurde. Jedes der genannten Produkte wird vor Ort auf einem europäischen oder japanischen Custom- beziehungsweise Tuning-Fahrzeug präsentiert, so dass die große Vielfalt der ADVAN-Sparte unterstrichen wird.

Unter dem Motto „Rain-safe YOKOHAMA“ steht auf dem Salon zudem das Thema Nassgrip im Mittelpunkt. Denn nach dem japanischen Reifenlabel-System dürfen sich gleich mehrere Produkte aus der BluEarth-Sparte von YOKOHAMA mit der Bestnote „a“ in diesem Bereich schmücken – darunter auch der BluEarth-A. Wie seine Modellkollegen steht auch dieser Ökoreifen für niedrigen Rollwiderstand und herausragende Fahreigenschaften.

Natürlich wird auch sonst jede Menge am Stand von YOKOHAMA geboten: So gibt es einen ADVAN-Shop, packende Videos und Live-Gespräche mit Fahrern und Teams aus dem Serien SUPER FORMULA und SUPER GT.

Jede Menge weitere News von YOKOHAMA sowie viele weitere spannende Themen werden regelmäßig auf der deutschen Facebook-Seite des Reifenherstellers veröffentlicht: www.facebook.com/yokohama.reifen.

Und auf Google+: plus.google.com/u/0/107735814558137646956/about

YOKOHAMA gratuliert Partner BRABUS zum Flagship-Store KÖ90

Bild im BRABUS Flagship-Store KÖ90 (von links: Prof. h.c. Bodo Buschmann BRABUS Gründer und Sabine Stiller, Manager Marketing + PR YOKOHAMA Reifen-GmbH)

Bild im BRABUS Flagship-Store KÖ90 (von links: Prof. h.c. Bodo Buschmann BRABUS Gründer und Sabine Stiller, Manager Marketing + PR YOKOHAMA Reifen-GmbH)

Boutique für 350 km/h schnelle Supercars an der Düsseldorfer Kö
Bonsais können mehrere hundert Jahre alt werden und sind somit ein weit langlebigeres Mitbringsel als die üblichen Schnittblumen. YOKOHAMA betrachtete den aufwändig gezogenen Miniaturbaum deshalb genau als das richtige Geschenk für seinen langjährigen Technologiepartner BRABUS. Immerhin forschen und entwickeln die beiden bekannten Unternehmen bereits seit 14 Jahren gemeinsam. Aber es gab auch einen ganz konkreten Anlass: Denn Brabus feierte 2017 nicht nur sein 40-jähriges Bestehen, sondern eröffnete zum Jahresende auch seinen neuen Flagship-Store in Düsseldorf.

BRABUS Mercedes G-Klasse auf 23 Zoll YOKOHAMA ADVAN SPORT V105

BRABUS Mercedes G-Klasse auf 23 Zoll YOKOHAMA ADVAN SPORT V105

Wie es dem Marken-Nimbus von BRABUS gebührt, befindet sich die neue Luxusauto-Boutique mit dem Namen KÖ90 in der vornehmen Einkaufsmeile Königsallee. Zu den Ausstellungsobjekten der ersten Stunde gehörte neben 350 km/h schnellen Supercars auch eine BRABUS G-Klasse mit 23 Zoll großen YOKOHAMA-Reifen. Geografisch und vom technologischen Anspruch her passt diese Kombination perfekt: Immerhin stehen auch die Deutschland- und Europazentralen von YOKOHAMA in Düsseldorf. Zudem rüsten die Japaner viele Mercedes-Modelle bereits ab Werk aus.

feierliche BRABUS Flagship-Store KÖ90 Eröffnung im Dezember 2017

feierliche BRABUS Flagship-Store KÖ90 Eröffnung im Dezember 2017

Im Flagship-Store KÖ90 finden sich neben teuren Neuwagen auch Gebrauchte, wobei sich das Angebot deutlich von einem normalen Automobilhändlern unterscheidet:
Dies belegt unter anderem ein penibel restaurierter Mercedes 300 SL Flügeltürer für knapp 2 Millionen Euro.

feierliche BRABUS Flagship-Store KÖ90 Eröffnung im Dezember 2017

Sabine Stiller, Manager Marketing und PR der deutschen YOKOHAMA Reifen-GmbH, erwies diesem beeindruckenden Fahrzeug-Tempel zur Eröffnung die Ehre und überbrachte Glückwünsche: „Wir freuen uns sehr, dass unser langjähriger Technologiepartner an unserem Unternehmensstandort Düsseldorf seinen Flagship-Store eröffnet hat und gratulieren zu diesem exponierten Platz an der Kö.“ 2018 steht für sie bereits das nächste Jubiläum an: Nachdem die Konzernmutter letztes Jahr bereits 100 Jahre alt wurde, feiert die YOKOHAMA Reifen GmbH nun in 2018 ihren 30. Geburtstag.

ADVAN SPORT V105

ADVAN SPORT V105