Test

YOKOHAMA Cash Back Aktion "Shopping Glücksmomente" Frühjahr 2019

Cash%2BBack%2BShopping%2BGl%25C3%25BCcksmomente%2BYOKOHAMA%2BFr%25C3%25BChjahr%2B2019

Endverbraucher-Teilnahmebedingungen

YOKOHAMA Cash Back Aktion Frühjahr 2019 (gültig vom 01.04. bis 30.05.2019)

Die YOKOHAMA-REIFEN GmbH (nachfolgend YOKOHAMA genannt)

bietet den Kunden des teilnehmenden Reifenhandels unter nachfolgend genannten Bedingungen eine Cash Back Aktion an. Hier geht es ab dem 01. April 2019 zum Registrierungsformular.

1. Teilnahmevoraussetzungen: Durch den Kauf und die Montage von vier neuen YOKOHAMA Transporter, PKW-, SUV-, 4x4 Sommerreifen oder All Season Reifen bei einem teilnehmenden, stationären YOKOHAMA Händler im Zeitraum vom 01. April 2019 bis 30. Mai 2019 (maßgebend sind die Angaben auf dem Rechnungsbeleg) können Sie in Abhängigkeit von der Felgengröße für den vollen Sommerreifensatz den nachfolgenden YOKOHAMA Cash Back Betrag in Anspruch nehmen:

bis 16 Zoll = 20 Euro

größer 17 Zoll = 30 Euro

Als Dankeschön für Ihre Teilnahme erhalten Sie von uns einen Barscheck per Post oder (am Ende der Aktion) eine Überweisung des Geldbetrags auf Ihr Konto. Die Aktion richtet sich hauptsächlich an Endverbraucher, die einen Satz YOKOHAMA-Sommerreifen bei einem teilnehmenden Händler erwerben, bei Gewerblichen ist die Teilnahme auf zwei Registrierungen begrenzt.

2. Registrierung und Cash Back Betragszustellung Ihren YOKOHAMA-Cash Back Betrag erhalten Sie wie folgt: Mit dem Kauf und der Montage von vier YOKOHAMA-Sommerreifen oder All Season Reifen als Neuware gemäß den Bedingungen zu Ziffer 1 erhalten Sie von Ihrem teilnehmenden Fachhändler eine Teilnahmekarte (Bonus-Card)mit Ihrem individuellen Teilnahmecode.

Mit diesem Teilnahmecode können Sie sich nun auf unserer Internetseite www.yokohama.de registrieren und tragen im hinterlegten Antragsbogen alle erforderlichen Informationen ein. Wenn Sie Ihre Unterlagen online einreichen möchten, laden Sie den Scan oder ein Foto Ihrer Rechnung hoch. Nach der Registrierung erhalten Sie einen Registrierungsbeleg an Ihre E-Mail-Adresse. Bitte achten Sie daher auf die Richtigkeit Ihrer persönlichen E-Mail-Adresse, da Sie auch die Scheckversandinformation an diese Mailadresse erhalten.Sollten Sie Ihre Unterlagen lieber per Post einreichen, so müssen Sie den Registrierungsbeleg aus Ihrem Mailpostfach abrufen, ausdrucken und unterschreiben.

Die Registrierung auf unserer Internetseite muss bis spätestens 15. Juni 2019 erfolgt sein! Erstattungsanträge nach dem 15. Juni 2019 können leider keine Berücksichtigung mehr finden.

Sollten Sie sich für den Postweg entschieden haben, so schicken Sie nun bis spätestens 14 Tage nach Ihrer Registrierung im Internet den ausgedruckten und unterschriebenen Registrierungsbeleg zusammen mit der Kopie Ihrer Rechnung als Nachweis über den Reifenkauf an die auf der Teilnahmekarte genannte Adresse (YOKOHAMA Cash Back Aktion, Postfach, 47774 Krefeld); maßgeblich für den Nachweis der rechtzeitigen Versendung ist der Poststempel.

Achtung: Der Antragsbogen muss komplett ausgefüllt, die Rechnungskopie (Bitte versenden Sie keine Originalrechnung) gut leserlich sowie in rechtlicher Hinsicht korrekt sein.

Bei späterer Anmeldung besteht kein Anspruch auf die Prämie. Ebenso können unvollständige oder unleserliche Anmeldungen leider nicht berücksichtigt werden. (Die entstehenden Kosten für den Versand bzw.für etwaige Rückfragen bei unserer Hotline werden nicht erstattet) Nur der Käufer, der auf der Rechnung namentlich genannt wird, kann sich auch im Internet registrieren und den Cash Back - Bonus erhalten. Stimmen die registrierte Adresse und die Adresse auf den Rechnungen nicht überein, so wird zum Schutz des Käufers vor Datenmissbrauch der Scheck nicht versendet.

Nur dem Käufer steht der Barscheck in erster Linie zu. Sind alle Voraussetzungen für den Cash Back Bonus erfüllt, erhalten Sie etwa 14 Tage nach Eingang Ihrer Unterlagen wie von Ihnen bei der Registrierung ausgewählt den Cash Back Betrag per Barscheck oder als Überweisung auf Ihr Konto.

3. Datenschutz: Für die Teilnahme an der Cash Back Aktion ist eine einmalige Registrierung und Datenerfassung auf der YOKOHAMA Homepage www.yokohama.de notwendig. Durch die Registrierung erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass YOKOHAMA

die dazu erforderlichen Daten für die Dauer der Cash Back Aktion und bis zu deren Abwicklung speichert. Es steht Ihnen jederzeit frei, per Widerruf die Einwilligung in die Speicherung vorzeitig aufzuheben und somit von der Teilnahme an der Cash Back Aktion zurückzutreten. Ihre Daten werden nach Eingang des Widerrufs umgehend gelöscht. Der Widerruf kann erfolgen an:

YOKOHAMA Reifen GmbH, Datenlöschung – Cash Back-Aktion, Monschauer Str. 12, 40549 Düsseldorf.

Eine ausführliche Datenschutzbelehrung erhalten Sie im Zuge Ihrer Registrierung

unter www.yokohama.de.
 

4. Sonstiges: Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Hotline unter:

0800/08 88 88 2 (kostenfrei) Mo.-Fr.: 9.00 – 17.00 Uhr außer an den gesetzlichen NRW Feiertagen) oder jederzeit per E-Mail an YOKOHAMA-cash-back-bonus@yokohama.de. YOKOHAMA kann keine Verantwortung für falsch zugestellte, verspätete oder verloren

gegangene Korrespondenz übernehmen. Anträge per Fax, Telefon oder E-Mail können nicht berücksichtigt werden. Mitarbeiter der YOKOHAMA und aller Tochter und Konzerngesellschaften sind ebenso wie teilnehmende Reifenfachhändler und deren Mitarbeiter von der Teilnahme an der Cash Back Aktion ausgeschlossen.

Sollten Teile dieser Bedingungen unwirksam sein, so sollen die übrigen Bedingungen davon nicht berührt werden.

(Stand 01. März 2019)

Fun-Car schlägt SUVs am Tiefschnee-Hang auf YOKOHAMA-Reifen

Quadix Buggy auf YOKOHAMA BluEarth*Winter V905

Quadix Buggy auf YOKOHAMA BluEarth*Winter V905

Quadix Buggy macht auf Pistenraupe

Höher, schneller, weiter! Dieses Motto gilt nicht nur bei den olympischen Winterspielen. Seit zehn Jahren findet im österreichischen Skigebiet Kühtai unter der Regie von AUTO BILD ALLRAD Wintertest ein Wettbewerb statt, bei dem Allradfahrzeuge auf verschneiter Piste alles geben müssen. Neben dem Slalomkurs und der Bergstraße wartet als Königsdisziplin eine schneebedeckte Skipiste auf die Teilnehmer. Schwächen bei Allradsystem oder Bereifung werden gnadenlos aufgedeckt. Sieger wurde 2018 der Quadix Buggy 1100, der mit dem YOKOHAMA BluEarth*Winter V905 im Format 235/60 R16 gegen eine ganze Riege renommierter SUVs antrat. Zur Verfügung gestellt wurde der Buggy von der Quadix GmbH aus Bamberg. Sie setzt auch in der Serienausrüstung auf Reifen von YOKOHAMA: Allerdings kommt hier der Offroad-Pneu GEOLANDAR A/T G015 zum Einsatz. Die Dimension ist dieselbe.

Quadix Buggy auf YOKOHAMA BluEarth*Winter V905 wird AutoBild Allrad Wintertestsieger

Quadix Buggy auf YOKOHAMA BluEarth*Winter V905 wird AutoBild Allrad Wintertestsieger

Mit eingeschalteten Differentialsperren und dem YOKOHAMA BluEarth*Winter V905 schaffte die attraktiv gestylte Mischung aus Quad und Geländewagen auf der Skipiste eine maximale Distanz von 180,2 Metern. Absoluter Bestwert, der Zweitplatzierte kam nur rund halb so weit. Dabei hat der Quadix Buggy nur einen 1,1-Liter-Motor mit lediglich 64 PS und 90 Nm. Insgesamt traten zum Test 10 Allradler und ein Fronttriebler an, wobei der kräftigste Konkurrent siebenmal so viele PS mobilisierte. Der BluEarth*Winter V905 symbolisiert eine neue Generation von YOKOHAMA-Reifen, die für ökofreundliche Performance steht. Der Pneu bietet eine hervorragende Traktion auf Schnee, gute Drainage-Eigenschaften und sicheres Fahrgefühl bei hohen Geschwindigkeiten. In Kühtai meisterte er sogar die Skipiste bravourös, die sich mit der Deckschicht aus lockerem Schnee trickreich zeigte.

Zu den technischen Merkmalen des BluEarth*Winter V905 zählen breite abgeschrägte Profilrillen und variable Kanten an den Seitenrillen. Die Gummimischung besteht aus Micro-Silica und umweltfreundlichem Orangenöl. Des Weiteren gelang es den japanischen Ingenieuren, die Wärmeentwicklung im Untergummi deutlich zu reduzieren. Das Profildesign ist für eine optimale Wasserableitung laufrichtungsgebunden. Variable Kanten an den Seitenlinien, breite, abgeschrägte Profillinien, die Zickzack-Form in der geraden Rille sowie Dreifach-3D/2D-Lamellen und umlaufende Micro-Lamellen vervollständigen das „Layout“.

Jede Menge weitere News von YOKOHAMA sowie viele weitere spannende Themen werden regelmäßig auf der deutschen Facebook-Seite des Reifenherstellers veröffentlicht: www.facebook.com/yokohama.reifen.

Und auf Google+: plus.google.com/u/0/107735814558137646956/about

Empfehlenswerter Winterreifen

YOKOHAMA W.drive V905 Winterreifen

YOKOHAMA W.drive V905 Winterreifen

Die Entwicklungsarbeit spielt beim japanischen Reifenhersteller YOKOHAMA seit jeher eine große Rolle. Sehr viel Know-how hat das Unternehmen auch in seinen umweltfreundlichen Winterpneu W.drive der Generation V905 investiert. Dass seine umfangreichen Stärken jedoch nicht nur auf Papier existieren, hat nun auch der unabhängige Winterreifentest 2016 des österreichischen Automobilclubs ÖAMTC und der Schweizer TCS bewiesen. Dort reihte sich der W.drive V905 in der sportlichen Dimension 225/45 R17 91H mit der Auszeichnung „empfehlenswert“ neben zahlreichen namhaften Konkurrenzprodukten ein. Insgesamt erzielte nur einer der 13 untersuchten Reifen das Ergebnis „sehr empfehlenswert“, wobei der W.drive im Durchschnitt günstiger ist als der Testsieger. Auch der ADAC würdigte den YOKOHAMA-Winterreifen entsprechend.
 
Als Fazit hielten die ADAC- und ÖAMTC-Tester übereinstimmend fest: „Gut auf trockener Fahrbahn und auf Schnee.“ Mit diesem Ergebnis konnte YOKOHAMA einmal mehr unter Beweis stellen, dass eine umweltschonende Reifenkonstruktion ohne Abstriche hinsichtlich der Performance möglich ist. Als bisher einziger Produzent ersetzt das Unternehmen fossile Rohstoffe im großen Umfang durch natürliches Orangenöl. Dieses Verfahren hat sich in der Praxis auch bereits im Motorsport-Einsatz bewährt. Um ein möglichst ausgewogenes Fahrverhalten zu erzielen, wird beim W.drive V905 eine Bandbreite weiterer Technologien eingesetzt: So sorgt die Laufrichtungsbindung in Kooperation mit dem innovativen Profildesign für gute Fahreigenschaften. Zudem gewährleistet das spezielle Micro Silica, das sich homogen über die Lauffläche des Reifens verteilt, auch optimales Handling bei Glätte und Schneefall. Ein weiteres Plus ist der niedrige Rollwiderstand, der den Spritverbrauch des Pneus zügelt.
 
Mit 19 neuen Dimensionen stehen derzeit insgesamt über 80 unterschiedliche Größen des YOKOHAMA W.drive V905 für PKW und SUV bereit. Das Spektrum reicht dabei von 195/65R15 bis 265/60R18 und ist für eine breite Auswahl an Fahrzeugmodellen geeignet: Vom Klein- und Kompaktwagen über große Limousinen und Kombis bis hin zu
SUVs. Dank eines maximal wählbaren Speedindex von bis zu 270 km/h („W“) ist der Pneu ebenso für leistungsstarke Fahrzeuge eine hervorragende Wahl.
 
Die Dimensionslisten des YOKOHAMA W.drive V905 finden sich online hier:
PKW: www.yokohama.de/wdrive-v905
SUV: www.yokohama.de/wdrive-v905-offroad-suv
 
 Hier die Links zu den Winterreifentests des ÖAMTC, TCS und ADAC

http://www.oeamtc.at/portal/oeamtc-winterreifentest-2016+2500+1657466

https://www.tcs.ch/de/testberichte-rat/reifen/winterreifen.php

https://www.adac.de/infotestrat/adac-im-einsatz/motorwelt/winterreifentest_2016.aspx?ComponentId=274305&SourcePageId=6729

W.drive V905

Jede Menge weitere News von YOKOHAMA sowie viele weitere spannende Themen werden regelmäßig auf der deutschen Facebook-Seite des Reifenherstellers veröffentlicht: www.facebook.com/yokohama.reifen.
Und auf Google+: plus.google.com/u/0/107735814558137646956/about