Off Road

YOKOHAMA stellt auf Tokyo Auto Salon 2019 aus

Tokyo Autosalon 2019 - YOKOHAMA Stand

Tokyo Autosalon 2019 - YOKOHAMA Stand

Reifen für den Hobby-Bereich im Fokus – von Rennsport bis Oldtimer

YOKOHAMA ADVAN Concept Reifen

YOKOHAMA ADVAN Concept Reifen

Reifenhersteller YOKOHAMA präsentiert sich auch 2019 auf dem Tokyo Auto Salon, der vom 11. bis 13. Januar 2019 auf dem Makuhari-Ausstellungs-Gelände stattfindet. Die Messe gilt weltweit als eines der wichtigsten Events, wenn es um getunte und modifizierte Fahrzeuge geht. Entsprechend legt der japanische Hersteller dort seinen Fokus auf unterschiedliche automobile Hobbys und die jeweils dazu nötigen Spezialreifen. Sportliche Fahrer werden hier genauso angesprochen wie Offroad-Fans, Oldtimer-Besitzer und Menschen, die nach dem ultimativen Look streben. Noch vorhandene Lücken im Lieferprogramm sollen im Laufe des Jahres 2019 durch verschiedene Neuerscheinungen gefüllt werden. Ein besonderes Highlight in Tokyo ist ein Prototyp, der zeigt wie sich der ultimative Straßensportreifen der Marke, der YOKHOAMA ADVAN NEOVA, in Zukunft weiterentwickeln könnte. Der Sortimentsausbau für den so genannten Hobby-Bereich wird von YOKOHAMA seit 2018 vehement vorangetrieben. Diese neue Strategie ist Teil des auf drei Jahre ausgelegten Managementplans Grand Design 2020 (GD2020). Daneben werden aber auch die Bemühungen rund um Umweltschutz und Spriteffizienz fortgesetzt. Ein Beispiel ist der auf dem Auto Salon präsentierte Öko-Reifen BluEarth-GT AE51, der ab Februar 2019 zunächst exklusiv auf dem japanischen Markt angeboten wird.

Ein weiterer Schwerpunkt auf dem Tokyo Auto Salon ist der Highend-Motorsportbereich. Hier werden regelmäßig wichtige neue Technologien entwickelt und erprobt, von denen später häufig auch der Endverbraucher profitiert. Aber natürlich geht es bei den ausgestellten Rennwagen vor allem auch um Emotionen. So wird unter anderem der neue SF19 präsentiert, ein Formelfahrzeug, das für die japanische SUPER-FORMULA-Meisterschaft entwickelt wurde. Diese gilt als die ultimative Formel-Rennserie in Asien. Für europäische Besucher sogar noch spannender: das von YOKOHAMA gesponserte Fahrzeug von KONDO Racing, das beim diesjährigen 24-Stunden-Rennen am Nürburgring zu sehen sein wird. Zudem stehen mehrere Talkrunden mit Fahrern und Verantwortlichen aus den Bereichen Rundstreckenrennen und Rallye auf dem Programm.

Jede Menge weitere News von YOKOHAMA sowie viele weitere spannende Themen werden regelmäßig auf der Homepage www.yokohama.de veröffentlicht.

 

YOKOHAMA bestätigt Dakar Rallye-Teilnahme mit SsangYong für 2019

Ssangjong YOKOHAMA Dakar 2019

Mit dem GEOLANDAR M/T G003 erneut zur Dakar

Dakar SsangYong Yokohama Geolandar M/T G003

Im Jahr 2018 stellte sich Reifenhersteller YOKOHAMA zusammen mit SsangYong Spanien erfolgreich der Herausforderung Dakar. Als Fahrzeug kam der Tivoli DKR zum Einsatz, der mit dem leistungsstarken GEOLANDAR M/T G003 bestückt war. Dasselbe Reifenmodell, das nächste Fahrzeug heißt es 2019 bei der legendären Rallye. Auch im neuen Jahr ist YOKOHAMA wieder zusammen mit der koreanischen Automarke am Start, dieses Mal allerdings mit dem SsangYong Rexton DKR. Nicht nur in den Radhäusern, sondern auch im Cockpit bleibt die Besetzung gleich: „Steuermann“ Óscar Fuertes und Beifahrer Diego Vallejo wollen es erneut wissen. Die 41. Auflage der Dakar findet vom 6. bis 17. Januar exklusiv in Peru statt, Start und Ziel ist die Hauptstadt Lima. Dazwischen sind zehn Etappen mit insgesamt 5.000 Kilometern angesetzt, wobei rund 70 % der Strecke Sand und Dünen sein werden. Der YOKOHAMA GEOLANDAR M/T G003 wird sein Bestes geben, um den Rennwagen mit seinem 450 PS starken V8-Benzinmotor auf jedem Untergrund voranzubringen. Dabei kommt die Reifengröße 37x12,5 R17 zum Einsatz.

YOKOHAMA Dakar Rallye 2019 Off Road Reifen Geolandar M/T G003
Geolandar M/T G003 YOKOHAMA Off Road Reifen

Víctor Manuel Cañizares, Direktor und Vizepräsident der Abteilung Sales und Marketing von YOKOHAMA in Spanien, hält die Wahl der Reifen bei der Dakar für eminent wichtig, um überhaupt am Ziel anzukommen. So verfügt der GEOLANDAR M/T G003 über eine verstärkte Seitenwand mit einem speziellen Block an der Oberseite, der gegen Schnittverletzungen schützt und den Verschleiß mindert. „Das ist eine wichtige Angelegenheit“, so Cañizares. „Verglichen mit anderen renommierten Marken ist unser Reifen einer der wenigen, die kein Loch bekamen. Zudem wurde für die Durchführung des Rennens eine geringere Stückzahl benötigt.“ Im vergangenen Jahr kamen laut Rallyefahrer Óscar Fuertes nicht einmal 50 % aller Teilnehmer am Ziel an.

Der GEOLANDAR M/T G003 hingegen ist für die schwierige Umgebung der Dakar-Strecken wie gemacht. Der speziell für Offroader und Pickups entwickelte Pneu bietet ausreichend Reserven für nahezu jedes Geländeszenario – egal ob auf Matsch, Felsen, losem Dreck oder Schotter. Sein Profil besteht aus einer umfangreichen Anordnung von Blöcken und aufeinanderfolgenden Lamellen. Diese verhelfen dem Reifen zu einer optimalen Traktion auf jedem Untergrund.

Jede Menge weitere News von YOKOHAMA sowie viele weitere spannende Themen werden regelmäßig auf der Homepage www.yokohama.de veröffentlicht.

15 Jahre Präsenz auf der Tuning World Bodensee

Honda S2000 aus the Fast and the furious

YOKOHAMA zeigt Fahrzeuge von Honda S2000 bis Mercedes X-Klasse

Delta 4x4
Mercedes X-Klasse Delta4x4

Im Jahre 2003 hat die erstmals ausgerichtete Tuning World Bodensee auf Anhieb die Herzen der Autofans erobert. Heute, 15 Jahre später, ist sie nach wie vor einer der wichtigsten Fixpunkte im Messekalender und zieht durchschnittlich mehr als 100.000 Besucher an. Der japanische Reifenhersteller YOKOHAMA ist bereits doppelt so lange in Deutschland vertreten und zählt in Friedrichshafen zu den Ausstellern der ersten Stunde. Mit Programmpunkten wie dem Offroad-Parcours, dem YOKOHAMA Club Award und dem YOKOHAMA 4x4 Award bereichert das Unternehmen seit vielen Jahren das Angebot rund um die beliebte Messe. An Neuheiten fehlt es auf der anderen Seite natürlich auch nicht, wie ein Blick auf den diesjährigen Stand mit der Nummer 200 in Halle B1 zeigt.

Für Hardcore-Tuningfans ist dieses Mal der Honda S2000 aus dem Kultstreifen „The Fast And The Furious“ zu sehen. Ausgestattet mit dem aktuellen Sport-Competitionreifen YOKOHAMA ADVAN NEOVA AD08R, ist der knackige Roadster heute leistungsfähiger als je zuvor. Dass in Japan auch heute noch leichtgewichtige Sportwagen alter Schule gebaut werden, beweist der ausgestellte Toyota GT86. Er fährt mit identischen Pneus vor und trägt ein umfangreiches Tuningpaket inklusive Rocketbunny-Kit zur Schau.

BRABUS Mercedes G-Klasse

Dennoch, der weltweite Trend zu SUVs, Pick-ups und Geländewagen ist nicht aufzuhalten und nie war die Vielfalt größer – und das gilt auch für die passenden Reifen von YOKOHAMA. Live erleben kann man den neuen
GEOLANDAR M/T G003 sowie den Ganzjahres-Offroad-Reifen A/T G015 und den SUV- und Van-„Experten“ BluEarth RV-02 auf dem Außengelände. Dort laden Profis zur Taxifahrt auf dem Offroad-Parcours ein. Am Stand zeigt YOKOHAMA eine spektakuläre Mercedes X-Klasse der Firma Delta 4x4 mit dem bereits erwähnten neuen Offroad-Pneu GEOLANDAR M/T G003, der im Laufe des Jahres in Deutschland auf den Markt kommt. Zudem ist eine 700 PS starke G-Klasse der letzten Generation von Technologie-Partner BRABUS mit 23-Zoll-Rädern zu sehen. Hier kommt der High-Performance-Pneu ADVAN Sport V105 genauso zum Einsatz wie auf dem gezeigten Mercedes E43 4MATIC von Lorinser mit stolzen 476 PS. Dieser erhält aus eigenem Hause Gesellschaft von einem getunten Smart Fortwo mit Elektroantrieb (eco drive), so dass in Summe eine riesige Bandbreite an unterschiedlichen Fahrzeugen zu bewundern ist. Last but not least kommt auch noch ein 430 PS starker BMW M2 von ATT-TEC hinzu, der ebenfalls mit dem ADVAN Sport V105 ausgerüstet ist.

Die legendäre Submarke ADVAN, unter der YOKOHAMA seine Flaggschiffprodukte für den sportlichen Straßeneinsatz und den Motorsport versammelt, feiert 2018 ihr 40-jähriges Jubiläum. Zu diesem Anlass wird auf der Tuning World Bodensee ein neues Logo vorgestellt. Bei so vielen feierlichen Jubiläen und runden Zahlen darf natürlich der Spaß nicht zu kurz kommen. YOKOHAMA hat deshalb unter anderem seine beliebte Social-Media-Fotoaktion komplett umgekrempelt und präsentiert diese in völlig neuem Gewand. Für Kinder wird es zudem eine Malaktion geben.

Jede Menge weitere News von YOKOHAMA sowie viele weitere spannende Themen werden regelmäßig auf der deutschen Facebook-Seite des Reifenherstellers veröffentlicht: www.facebook.com/yokohama.reifen.

Und auf Google+: plus.google.com/u/0/107735814558137646956/about

 

YOKOHAMA und SsangYong bei der Rallye Dakar

Rallye Dakar 2018 YOKOHAMA SsangYong.JPG

Gemeinsam über Stock und Stein

Die wohl härteste Rallye der Welt feiert 2018 ihre 40. Auflage. Die ursprünglich in Paris startende Offroadveranstaltung ist in diesem Jahr das zehnte Mal zu Gast in Lateinamerika. Die 14 Stationen der diesjährigen Ausgabe führen die Fahrer von Lima in Peru über Bolivien schließlich nach Argentinien. Vom 6. bis zum 20. Januar nehmen insgesamt 322 Fahrzeuge an der Rallye Dakar teil. YOKOHAMA rüstet eines der Teams mit dem Geländereifen GEOLANDAR M/T G003 aus.

YOKOHAMA SsangYONG bei DAKAR Rallye 2018

Wie bereits im letzten Jahr angekündigt, mischt sich auch SsangYong mit dem Tivoli DKR unter das Starterfeld. Der Buggy wurde komplett in Spanien entwickelt und extra für die Rallye Dakar gebaut. Beschleunigt wird dieser „Geländerennwagen“ von einem 405 PS starken V8-Motor. Dieser Kraftprotz treibt ausschließlich die Hinterräder an und katapultiert den lediglich 240 Kilo leichten Buggy durch die Landschaften Südamerikas. Ermöglicht wird das niedrige Gewicht hauptsächlich durch den Gitterrohrrahmen aus Chrom-Molybdän-Stahl. Bei der Reifenwahl haben die spanischen Ingenieure nichts dem Zufall überlassen und wählten den YOKOHAMA GEOLANDAR M/T G003 im 17-Zoll-Format, um diesen extremen Bedingungen zu trotzen. Damit ist der Tivoli DKR gut gerüstet für den diesjährigen Streckenverlauf, der größtenteils über Dünen und sandige Abschnitte führt.

Fahrer Dakar2018.JPG

Der Fahrer Óscar Fuertes und sein Co-Pilot Diego Vallejo vertrauen auf den Geländereifen aus dem Hause YOKOHAMA. Dieses Vertrauen kommt nicht von ungefähr, sondern beruht auf den außerordentlichen Eigenschaften des GEOLANDARs M/T G003. Dank der hochverdichteten Gummiverbindung mit dreifacher Polymermischung entsteht ein äußerst verschleißfester Reifen. Das breite, flache Profil verteilt die starken Belastungen während der Rallye gleichmäßig auf einen großen Laufflächenbereich. Auch die Seitenwand ist durch stabile Gummiblöcke wie durch eine „Rüstung“ vor spitzen Steinen und anderen scharfkantigen Objekten geschützt. Zum Training und Fotoshootingtermin war noch der Ganzjahresreifen Geolander A/T G015 montiert

YOKOHAMA Geolandar M/T G003 Off Road Reifen

Auch private Besitzer eines Geländewagens können ihr Fahrzeug mit dem Rallye-erprobten Pneu von YOKOHAMA ausstatten, da der GEOLANDAR M/T G003 in der zweiten Jahreshälfte auch in Deutschland auf den Markt kommt.

Jede Menge weitere News von YOKOHAMA sowie viele weitere spannende Themen werden regelmäßig auf der deutschen Facebook-Seite des Reifenherstellers veröffentlicht: www.facebook.com/yokohama.reifen.

Und auf Google+: plus.google.com/u/0/107735814558137646956/about

YOKOHAMA gratuliert Partner BRABUS zum Flagship-Store KÖ90

Bild im BRABUS Flagship-Store KÖ90 (von links: Prof. h.c. Bodo Buschmann BRABUS Gründer und Sabine Stiller, Manager Marketing + PR YOKOHAMA Reifen-GmbH)

Bild im BRABUS Flagship-Store KÖ90 (von links: Prof. h.c. Bodo Buschmann BRABUS Gründer und Sabine Stiller, Manager Marketing + PR YOKOHAMA Reifen-GmbH)

Boutique für 350 km/h schnelle Supercars an der Düsseldorfer Kö
Bonsais können mehrere hundert Jahre alt werden und sind somit ein weit langlebigeres Mitbringsel als die üblichen Schnittblumen. YOKOHAMA betrachtete den aufwändig gezogenen Miniaturbaum deshalb genau als das richtige Geschenk für seinen langjährigen Technologiepartner BRABUS. Immerhin forschen und entwickeln die beiden bekannten Unternehmen bereits seit 14 Jahren gemeinsam. Aber es gab auch einen ganz konkreten Anlass: Denn Brabus feierte 2017 nicht nur sein 40-jähriges Bestehen, sondern eröffnete zum Jahresende auch seinen neuen Flagship-Store in Düsseldorf.

BRABUS Mercedes G-Klasse auf 23 Zoll YOKOHAMA ADVAN SPORT V105

BRABUS Mercedes G-Klasse auf 23 Zoll YOKOHAMA ADVAN SPORT V105

Wie es dem Marken-Nimbus von BRABUS gebührt, befindet sich die neue Luxusauto-Boutique mit dem Namen KÖ90 in der vornehmen Einkaufsmeile Königsallee. Zu den Ausstellungsobjekten der ersten Stunde gehörte neben 350 km/h schnellen Supercars auch eine BRABUS G-Klasse mit 23 Zoll großen YOKOHAMA-Reifen. Geografisch und vom technologischen Anspruch her passt diese Kombination perfekt: Immerhin stehen auch die Deutschland- und Europazentralen von YOKOHAMA in Düsseldorf. Zudem rüsten die Japaner viele Mercedes-Modelle bereits ab Werk aus.

feierliche BRABUS Flagship-Store KÖ90 Eröffnung im Dezember 2017

feierliche BRABUS Flagship-Store KÖ90 Eröffnung im Dezember 2017

Im Flagship-Store KÖ90 finden sich neben teuren Neuwagen auch Gebrauchte, wobei sich das Angebot deutlich von einem normalen Automobilhändlern unterscheidet:
Dies belegt unter anderem ein penibel restaurierter Mercedes 300 SL Flügeltürer für knapp 2 Millionen Euro.

feierliche BRABUS Flagship-Store KÖ90 Eröffnung im Dezember 2017

Sabine Stiller, Manager Marketing und PR der deutschen YOKOHAMA Reifen-GmbH, erwies diesem beeindruckenden Fahrzeug-Tempel zur Eröffnung die Ehre und überbrachte Glückwünsche: „Wir freuen uns sehr, dass unser langjähriger Technologiepartner an unserem Unternehmensstandort Düsseldorf seinen Flagship-Store eröffnet hat und gratulieren zu diesem exponierten Platz an der Kö.“ 2018 steht für sie bereits das nächste Jubiläum an: Nachdem die Konzernmutter letztes Jahr bereits 100 Jahre alt wurde, feiert die YOKOHAMA Reifen GmbH nun in 2018 ihren 30. Geburtstag.

ADVAN SPORT V105

ADVAN SPORT V105

Ein Reifengigant feiert Jubiläum

100 Jahre YOKOHAMA
1. Produktion Fabrikgebäude YOKOHAMA 1917

100 Jahre YOKOHAMA

Das Jahr 2017 ist das Jahr, in dem der japanische Reifenhersteller
YOKOHAMA 100 Jahre alt wird. Heute ist YOKOHAMA ein weltweit agierender Konzern mit Sitz in Tokio. In Deutschland ist das Unternehmen seit 29 Jahren.

Trotz des globalen Erfolgs hat
YOKOHAMA seine Verantwortung auch als Großkonzern nicht vergessen. In den Bereichen Umweltschutz und Nachhaltigkeit investiert das Unternehmen jedes Jahr, um seine innovativen Projekte voranzutreiben. Eines dieser Projekte heißt „Forever Forest“ und hat sich zum Ziel gesetzt, an 17 YOKOHAMA-Standorten insgesamt eine halbe Million Bäume bis Ende 2017 zu pflanzen. Auch die Verwendung von Orangenöl in der Reifenherstellung ist eine der innovativen Technologien der Marke, die den Erdölverbrauch verringert und so die Umwelt schützt. Mit der japanischen Weltraumbehörde JAXA (Japan Aerospace Exploration Agency) arbeitet YOKOHAMA zudem stetig an der aerodynamischen Optimierung der eigenen Hochleistungsreifen.
Viele namhafte Fahrzeughersteller vertrauen bereits in der Erstausrüstung auf YOKOHAMA-Reifen. Der Tuner Brabus, bekannt durch die Veredelung von Mercedes-Modellen, setzt seit 2005 auf die Qualität der japanischen Pneus. Die Reifentechnologien werden auf den Rennstrecken der Welt erprobt und für die Straße entwickelt. Beliebt sind die Produkte des japanischen Herstellers im deutschen Motorsport schon seit den 80er Jahren, weltweit reichen die Wurzeln noch weiter zurück. Von 2006 bis 2014 war YOKOHAMA Sponsor des ATS-Formel-3-Cups, in dem schon Sebastian Vettel seine Karriere begann. Auch die FIA-Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) nutzt das Know-how aus Japan seit über 10 Jahren. Hinzu kommen zahlreiche weitere internationale Serien.
Als Sponsor des FC Chelsea beweist YOKOHAMA weltweit den sportlichen Charakter der Marke auch abseits der Straße. Seit August vergangenen Jahres engagiert sich YOKOHAMA in Deutschland im Eishockey als Team-Partner der Düsseldorfer EG (DEG), Supporter der Eisbären Berlin (EBB) und darüber hinaus ist die Marke Reifenpartner des EHC Red Bull München. YOKOHAMA werden die Ideen für innovative Technologien und Produkte auch in den nächsten 100 Jahren nicht ausgehen.

Advert7 alte YOKOHAMA Anzeige .jpg

Jede Menge weitere News von YOKOHAMA sowie viele weitere spannende Themen werden regelmäßig auf der deutschen Facebook-Seite des Reifenherstellers veröffentlicht: www.facebook.com/yokohama.reifen.

Und auf Google+: plus.google.com/u/0/107735814558137646956/about

YOKOHAMA belohnt Reifenkauf mit Hotelgutschein

Reifenhotel einmal ganz wörtlich genommen

Hotelgutscheinbanner_08-2017_179x170.jpg

Mit Winterreifen von YOKOHAMA muss so schnell niemand unterwegs übernachten, nur um auf besseres Wetter für die Weiterfahrt zu hoffen. Wenn die Japaner ihre Kunden ins Hotel schicken, dann aus purem Vergnügen! Im Oktober macht YOKOHAMA nämlich die 100 Jahre voll und startet in diesem zeitlichen Umfeld eine neue Hotelgutschein-Aktion für Reifenkäufer, die mit Sicherheit keinen Platz für Winterdepressionen lässt.

Winterreifen kaufen und gratis in ganz Europa übernachten

Wer im Zeitraum vom 15. September bis 30. November 2017 bei teilnehmenden Händlern in Deutschland einen Satz YOKOHAMA-Winterreifen kauft, bekommt zwei Mal zwei gratis Übernachtungen für sich und eine Person seiner Wahl geschenkt. Unabhängig von der Reifendimension gilt die Aktion für die Modelle BluEarth*WINTER V905, W.drive sowie GEOLANDAR A/T G015. Und es kommt sogar noch besser: In rund 200 der 265 verfügbaren Hotels in Europa gibt es kostenlos ein exklusives Event für 2 on top – etwa Massagen oder eine Weinverkostung. Und mit Winterreifen von YOKOHAMA verliert auch die weiteste Anreise durch Eis und Schnee den Schrecken.

Weitere Konditionen

Folgende Konditionen gelten: Die Übernachtung im Magic Days Plus Hotel ist mit dem YOKOHAMA-Hotelgutschein bereits bezahlt. Zu tragen sind nur die für Frühstück und Abendessen anfallenden Kosten. Die Preise hierfür sind unter www.magicdays.com/yokohama/ bei jedem Hotel aufgeführt. Um an der Aktion teilzunehmen, muss bei teilnehmenden Händlern lediglich ein Satz einer der oben genannten YOKOHAMA-Winterreifen gekauft und montiert werden. Mit der vom Händler ausgehändigten Bonuskarte muß sich der Endverbraucher anschließend bei www.yokohama.de registrieren – fertig! Auf der Seite www.yokohama.de finden sich auch alle Teilnahmebedingungen zur Aktion und zum Datenschutz. Teilnehmende Händler in Deutschland gibt es unter folgendem Link: www.yokohama.de/hndlersuche/. Die Übersicht der verfügbaren Magic Days Plus Hotels ist unter www.magicdays.com/hotels-yokohama einsehbar.

Jede Menge weitere News von YOKOHAMA sowie viele weitere spannende Themen werden regelmäßig auf der deutschen Facebook-Seite des Reifenherstellers veröffentlicht: www.facebook.com/yokohama.reifen.

Und auf Google+: plus.google.com/u/0/107735814558137646956/about