Golf

YOKOHAMA ADVAN Neova AD08R erneut für Tuningprojekt auserkoren

VW Golf GTI TCR auf YOKOHAMA ADVAN NEOVA AD08R tuned by Peter Muggiano

VW Golf GTI TCR auf YOKOHAMA ADVAN NEOVA AD08R tuned by Peter Muggiano

Auf den FOLIATEC®.com-Roadster folgt der Golf GTI TCR

Foliatec VW Golf Roadster auf YOKOHAMA ADVAN NEOVA AD08R

Mit Leidenschaft und technischem Geschick schaffen es Tuner immer wieder aufs Neue: Selbst außergewöhnliche Sondermodelle werden in noch extravagantere Einzelstücke mit atemberaubender Leistung verwandelt. Nach dem atemberaubenden FOLIATEC®.com-Roadster, der mit dem ADVAN Neova AD08R  bestückt wurde, kommt nun schon das nächste Einzelstück mit dem Sport-Competition-Reifen von YOKOHAMA: ein cool gestylter VW Golf GTI TCR mit einem gehörigen Tuningfaktor.

VW Golf GTI TCR tuned by Peter Muggiano

Dabei hat sich Tuner Peter Muggiano umfassend an der FOLIATEC®.com-Produktpalette bedient: Neben der „Karosserie Sprüh Folie“ in Grün wurden die 19-Zoll-Felgen mit dem „Universal 2K Lackspray“ verschönert und „LugNuzzCover“ auf die Radschrauben gesteckt. Muggiano vertraut bei der Reifenwahl auf den ADVAN Neova AD08R von YOKOHAMA in der Dimension 265/30R19 89W.

YOKOHAMA ADVAN NEOVA AD08R

Wer die Leistungsdaten des überarbeiteten GTI TCR einmal genauer anschaut, merkt schnell, warum ein Mitglied der sportlichen ADVAN-Familie von YOKOHAMA gewählt wurde. Peter Muggiano hat sich bei diesem Projekt bewusst für den Sport-Competition-Reifen ADVAN Neova AD08R entschieden, da dieser speziell für den Einsatz auf stark motorisierten Fahrzeugen entwickelt wurde. Die Gummimischung enthält einen hohen Anteil an Ruß, um die Trockenhaftung bei Höchstgeschwindigkeit zu verbessern. Weil ein Reifen mit Straßenzulassung natürlich auch mit nassen Asphaltoberflächen bestens zurechtkommen muss, haben die Ingenieure von YOKOHAMA dem Pneu außerdem Micro Silica beigemischt.

Foliatec VW Golf Roadster auf YOKOHAMA ADVAN NEOVA AD08R

Darüber hinaus sorgt eine Polymermischung aus Makromolekülen dafür, dass die Reifenoberfläche auch bei starker Beanspruchung durch leistungsstarke Fahrzeuge nicht vorzeitig verschleißt. Typisch für YOKOHAMA ist außerdem der Einsatz von umweltfreundlichem Orangenöl, um die Ökobilanz des Reifens zu verbessern und außerdem den Grip noch weiter zu steigern. Weil aber neben der Gummimischung auch das Profildesign über die Qualität eines Pneus entscheidet, haben die Japaner sich für abgerundete Rillen zur Wasserableitung entschieden und vertrauen auf einheitliche Profilblöcke, um der Verformung in schnell gefahren Kurven entgegenzuwirken. Der ADVAN Neova AD08R ist in vielen unterschiedlichen Dimensionen von 185/55 R15 bis hin zur üppigen Größe 305/30 R19 erhältlich.

Jede Menge weitere News von YOKOHAMA sowie viele weitere spannende Themen werden regelmäßig auf der Homepage www.yokohama.de veröffentlicht.

Tierisch sportliche Roadshow

IMG_1196.JPG

YOKOHAMA präsentiert den neuen ADVAN Fleva V701

„Born to be wild“ – bereits 1968 besang die Rockband Steppenwolf im gleichnamigen und bekannten Song das Abenteuer und die Freiheit auf offener Straße. Für die Präsentation des neuen ADVAN Fleva V701 hat sich YOKOHAMA nun etwas ganz Besonderes ausgedacht und entführt in die Wildnis. Denn seine Neuheit zeigt der japanische Reifenhersteller auf zwei Golf 7 GTD im eindrucksvollen Raubkatzen-Design.

Mit einer Roadshow durch den Reifenhandel wird der YOKOHAMA ADVAN Fleva V701 nun erstmalig in Deutschland vorgestellt. Der High-Performance-Reifen setzt neue Maßstäbe und soll auf Sportwagen eine ebenso gute Figur machen wie auf Kompaktwagen, Limousinen oder Crossover-Fahrzeugen. Extrem guter Nassgrip, ausgezeichnetes Handling und ein attraktives Design zeichnen den Hochleistungssportler aus, der Emotionen und Fahrspaß weckt. Und das darf man auch sehen: Die individuelle Folierung der beiden Golf 7 GTD ziert eine Leoparden-artige Fellzeichnung, die alle Blicke auf sich ziehen wird. Die Designwahl könnte hier nicht passender sein, kommt das sehr niedrige Abrollgeräusch des neuen ADVAN-Reifens der leisen Fortbewegung einer Raubkatze doch sehr nahe. „Wir danken dem ATT Performance Team, dass unser Fleva-Katzenauto auf Original Vörsteiner Felgen unterwegs ist.  Die ATT-Tec GmbH ist Generalimporteur von Vörsteiner Felgen in Deutschland und hat sich spontan an unserem Projekt beteiligt“, so Sabine Stiller, Manager Marketing + PR der YOKOHAMA Reifen GmbH.

Diese Emotionen erfahren, kann man ab dem Frühjahr 2017, dann wird der sportliche ADVAN Fleva V701 aus dem Hause YOKOHAMA auch in Deutschland verfügbar sein. Angeboten wird dieser Premium-Reifen zum Start übrigens in 24 unterschiedlichen Größen von 195/50 R15 bis 235/35 R19. Also „Get your motor runnin’, head out on the highway, lookin’ for adventure ...“.

Wer den neuen YOKOHAMA ADVAN Fleva V701 schon einmal vorab in Action sehen möchte: http://bit.ly/YOKOHAMA_ADVAN_Fleva_V701 

ADVAN Fleva V701

Jede Menge weitere News von YOKOHAMA sowie viele weitere spannende Themen werden regelmäßig auf der deutschen Facebook-Seite des Reifenherstellers veröffentlicht: www.facebook.com/yokohama.reifen.

Und auf Google+: plus.google.com/u/0/107735814558137646956/about