BMW

ADVAN Sport V105 als „BMW M Performance“-Zubehör für den X5

Erfolg für Premium-Strategie von YOKOHAMA im OE-Bereich mit ADVAN SPORT V105

275/40 R21 107Y Vorderachse BMW MX5

275/40 R21 107Y Vorderachse BMW MX5

315/35 R21 111Y Hinterachse BMW X5

315/35 R21 111Y Hinterachse BMW X5

Der japanische Reifenhersteller YOKOHAMA baut seine offizielle Zusammenarbeit mit BMW weiter aus. Ab sofort trägt ein weiterer gemeinschaftlich entwickelter Reifen den begehrten Stern auf der Flanke, der ihn als OE-Equipment des bayerischen Autoherstellers ausweist. Der neue Pneu, eine speziell adaptierte Version des Aftermarket-Modells ADVAN Sport V105, ist über das Originalzubehörprogramm „BMW M Performance“ für den X5 der neuen Generation G05 erhältlich. Die angebotenen Reifendimensionen sind 275/40R21 107Y vorne und 315/35R21 111Y hinten.

Eines der besonderen Features des speziell weiterentwickelten Reifens ist die SILENTFOAM-Technologie: Dabei dämpft ein besonderer Polyurethan-Schaum im Reifeninneren erfolgreich Vibrationsgeräusche. Diese entstehen üblicherweise vor allem auf holprigen Fahrbahnoberflächen und werden über die Fahrwerkselemente an den Innenraum weitergeleitet.

Auch die Aftermarket-Version des ADVAN Sport V105, die als Basis für den neuen OE-Reifen dient wurde bereits für leistungsstarke Fahrzeuge im Premium-Segment entwickelt. Ein exzellentes und dynamisches Fahrverhalten sowie ein hohes Maß an Komfort und Sicherheit können somit ebenfalls vorausgesetzt werden.

Projekte wie dieses entsprechen genau den Zielen, die im neuen Managementplan GD2020 von YOKOHAMA formuliert wurden, der im Februar 2018 in Kraft trat und auf drei Jahre ausgelegt ist. Einer seiner Bestandteile ist die neue Premium-Autoreifen-Strategie, die unter anderem das Reifengeschäft im OE-Bereich in den oberen Fahrzeugsegmenten auf globaler Ebene weiter ankurbeln möchte. Um die Autoindustrie noch stärker für die Marke YOKOHAMA zu begeistern, vertraut die Marke auf ihren Ruf, technologisch fortschrittliche und qualitativ hochwertige Reifen zu entwickeln.

Jede Menge weitere News von YOKOHAMA sowie viele weitere spannende Themen werden regelmäßig auf der Homepage www.yokohama.de veröffentlicht.

YOKOHAMA stärkt sein OE-Geschäft im Premiumsegment

924.JPG

ADVAN Sport V105 für chinesische BMW X3

ADVAN SPORT V105

ADVAN SPORT V105

Sowohl YOKOHAMA als auch der Fahrzeughersteller BMW verfügen über eigene Produktionsstätten in China, die ab sofort bei einem neuen OE-Geschäft kooperieren. Der japanische Reifenhersteller liefert den aus dem Werk in Suzhou stammenden ADVAN Sport V105 als Erstausrüstung für die in dem asiatischen Land produzierten BMW X3 – und zwar in der Größe 245/50R19 105W.

Der ADVAN Sport V105 ist ein Hochleistungsreifen, der von YOKOHAMA primär für den Einsatz auf gut motorisierten Premiumfahrzeugen entwickelt wurde. Der Pneu verbindet exzellente Performance-Eigenschaften mit einem Höchstmaß an Komfort und Sicherheit. Die für den X3 noch einmal speziell zusammen mit der BMW Group adaptierten Reifen tragen als offizielles Zeichen des Autobauers einen Stern auf der Seitenwand.

 YOKOHAMA möchte die Präsenz im Premiumbereich weiter ausbauen und hat dieses Kernziel in seinem neuen Managementplan festgeschrieben. Der auf drei Jahre angelegte GD2020 wurde bereits im Februar 2018 verabschiedet. Reifen von YOKOHAMA sollen in Zukunft noch stärker bei der Erstausrüstung von Premiumfahrzeugen zum Einsatz kommen. Die Marke möchte deshalb ihren Ruf als hochqualitativer Hersteller mit großem technologischen Anspruch weltweit noch stärker verankern.

Jede Menge weitere News von YOKOHAMA sowie viele weitere spannende Themen werden regelmäßig auf der Homepage www.yokohama.de veröffentlicht.

Hochleistungsreifen ADVAN Sport V105 für den BMW X4 ab Werk

ADVAN SPORT V105 in 225/60R18 104W

ADVAN SPORT V105 in 225/60R18 104W

YOKOHAMA bereift neues Sports Activity Coupé

YOKOHAMA liefert sein internationales Aushängeschild, den ADVAN Sport V105, für ein weiteres BMW-Modell direkt ans Werk. Zum Einsatz kommt er beim neuen X4, der seit Juli 2018 weltweit auf dem Markt ist. Die verwendeten Reifengrößen sind 225/60R18 104W oder 245/50R19 105W. Letztere sind mit der Runflat-Technologie von YOKOHAMA ausgestattet.

ADVAN SPORT V105 in 245/50R19 105W

ADVAN SPORT V105 in 245/50R19 105W

Der ADVAN Sport V105 ist ein Hochleistungsreifen, der von YOKOHAMA vorrangig für den Einsatz auf gut motorisierten Premium-Fahrzeugen entwickelt wurde. Der Reifen bietet exzellente Fahrleistungen in Kombination mit einem hohen Maß an Sicherheit und Komfort. Die für den X4 vorgesehene Version wurde in Zusammenarbeit mit BMW individuell angepasst und trägt als offizielles „Siegel“ des Autoherstellers das Stern-Symbol auf der Seitenwand. Der ADVAN Sport V105 kommt ab Werk auch beim BMW X3 zum Einsatz, der im November 2017 seine Premiere feierte und beim neuen M5, der im März 2018 herauskam. Darüber hinaus verwenden weltweit auch andere führende Autohersteller den Reifen in der Erstausrüstung verschiedener Spitzenmodelle.

 YOKOHAMA ist auch der Lieferant verschiedener BMW-Rennteams, welche bereits große Erfolge mit den japanischen Pneus erzielen konnten. Der M3 des Teams Schnitzer Motorsport gewann die World Touring Car Championship 1987 und die European Touring Car Championship im Jahr darauf. BMWs, die mit YOKOHAMA-Reifen fahren, haben insgesamt fünf 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring und in Spa-Francorchamps, zwei der anspruchsvollsten Langstreckenrennen, gewonnen. In Japan eroberte ein auf YOKOHAMA-Reifen laufender BMW 635CSi 1985 den ersten Titel in der Klasse 3 der „All-Japan Touring Car Championship“. „GSR&Studie with Team Ukyo“ holte sich 2011 in der SUPER GT den Sieg in der GT300-Klasse. Studie AG fuhr seit 2014 mit Unterstützung von BMW und war von 2016 bis 2017 sogar ein BMW Werksteam. YOKOHAMA war hier ebenfalls bis 2017 mit dabei.

Jede Menge weitere News von YOKOHAMA sowie viele weitere spannende Themen werden regelmäßig auf der Homepage www.yokohama.de veröffentlicht.

YOKOHAMA präsentiert Reifen-Neuheiten in Genf:

Erster Ganzjahresreifen für Europa – M/T-Pneus neuester Generation

Redner:  YOKOHAMA  -Manager   Masataka Yamaishi, seines Zeichens     Representative Member of the Board

Redner: YOKOHAMA-Manager Masataka Yamaishi, seines Zeichens Representative Member of the Board

Die Pressekonferenz, die YOKOHAMA am 6. März 2018 auf dem Auto-Salon Genf gab, skizzierte die weitere strategische Entwicklung der Marke in Europa und gab einen Überblick über aktuelle Reifenentwicklungen. Durch die Veranstaltung führte die Journalisten YOKOHAMA-Manager Masataka Yamaishi, seines Zeichens Representative Member of the Board.

Der ehemalige Europapräsident des Reifenherstellers ist ein ausgewiesener Kenner des hiesigen Marktes und betonte unter anderem die Beliebtheit der Ganzjahresreifen auf dem alten Kontinent. Um diesen Kundenansprüchen gerecht zu werden, präsentierte YOKOHAMA in Genf seinen ersten PKW-Ganzjahresreifen für Europa. Beim BluEarth-4S AW21, der in der zweiten Jahreshälfte eingeführt werden wird, wurde viel Arbeit in die Technologie investiert. Entwicklungsziele waren eine gute Performance sowohl auf rutschigen, verschneiten und feuchten als auch auf trockenen Straßen.

YOKOHAMA Reifenneuheiten Genf 2018

YOKOHAMA Reifenneuheiten Genf 2018

Aber auch für Globetrotter und Offroadfahrer präsentierte YOKOHAMA einen neuen Reifen in Genf:  Den neuen GEOLANDAR M/T G003 entwickelte der Hersteller speziell für den Einsatz im harten Gelände. Das grobstollige Profil eignet sich hervorragend für Geländewagen, Pick-ups und SUVs, um auf schlammigem Untergrund nicht stecken zu bleiben.

Die große Mehrheit moderner SUVs wird jedoch ausschließlich auf Asphalt bewegt, wobei ein sportliches Fahrverhalten durchaus erwünscht ist. Der neue X3 ist deshalb der erste BMW, der ab Werk mit einem OE-Reifen von YOKOHAMA ausgestattet wird. Zum Einsatz kommt der ADVAN Sport V105. Der Hochleistungsreifen, der speziell für den Einsatz auf hochmotorisierten Premiumfahrzeugen entwickelt wurde, ist bereits bei Mercedes-Benz, Porsche und anderen namhaften Autoherstellern im Einsatz. Beim X3 werden die beiden Dimensionen 225/60R18 104W und
245/50R19 105W verbaut. Bei der 19Zoll Ausführungen findet die Runflat-Technologie Verwendung, um die Pannensicherheit zu garantieren.

Miss YOKOHAMA Schweiz 2018

Eine ganz andere Partnerschaft dokumentieren die Trikots und die Trophäe auf dem Stand von YOKOHAMA. Der FC Chelsea zeigt voller Stolz den Premier-League-Pokal, den der Klub mit YOKOHAMA als Sponsor in der Saison 2016/17 gewonnen hat. Natürlich hofft der englische Fußballklub auch in dieser Saison auf den Gesamtsieg und kann sich der Unterstützung aus Japan sicher sein. Zum Abschluss der Pressekonferenz trat der amtierende Deutschland- und Europapräsident Keishi Hashimoto ans Mikrofon, um über den mittelfristigen Managementplan Grand Design 2020 (GD2020) und die Zukunft von YOKOHAMA in Europa zu sprechen. Das Ziel ist es, die Kernkompetenzen der Marke neu zu definieren und fokussierte strategische Prioritäten in jedem Bereich zu setzen. Besonders das Angebot an Pneus aus dem Premiumsegment soll zukünftig weiter ausgebaut werden, erklärte Hashimoto den anwesenden Journalisten.

YOKOHAMA Europa-Präsident und YOKOHAMA Reifen GmbH (Deutschland) Präsident Keishi Hashimoto

YOKOHAMA Europa-Präsident und YOKOHAMA Reifen GmbH (Deutschland) Präsident Keishi Hashimoto

Jede Menge weitere News von YOKOHAMA sowie viele weitere spannende Themen werden regelmäßig auf der deutschen Facebook-Seite des Reifenherstellers veröffentlicht: www.facebook.com/yokohama.reifen.

Und auf Google+: plus.google.com/u/0/107735814558137646956/about

Der erste BMW mit YOKOHAMA-Reifen ab Werk

Neuer X3 vertraut auf den ADVAN Sport V105

Die jüngste Generation des BMW X3 fährt auf Reifen vom Typ YOKOHAMA ADVAN Sport V105. Die Vorstellung des bayerischen SUV erfolgte bereits im November 2017 in Nordamerika. Der neue BMW X3 wird ab Marktstart in zwei verschiedenen Reifendimensionen, entweder 225/60R18 104W oder 245/50R19 105W, erhältlich sein. In beiden Ausführungen kommt die Runflat-Technologie zum Einsatz, um die Pannensicherheit zu garantieren. Der ADVAN Sport V105 ist der erste Pneu von YOKOHAMA, der als OE-Ausstattung für einen BMW verwendet wird.

Der ADVAN Sport V105 ist ein Hochleistungsreifen, der speziell für den Einsatz auf hochmotorisierten Premiumfahrzeugen entwickelt wurde. Neben ausgezeichnetem Handling standen auch hoher Komfort und natürlich der Sicherheitsaspekt im Lastenheft der Ingenieure. Der Lohn für die enge Zusammenarbeit mit BMW ist die Sternkennzeichnung auf der Seitenwand des ADVAN Sport V105. Aber nicht nur die „Bayerischen Motoren Werke“ vertrauen auf die japanische Ingenieurskunst von YOKOHAMA, auch weitere führende Automobilhersteller weltweit verwenden den ADVAN Sport V105 für ihre Hochleistungsmodelle.

Neben der Erstausstattung des X3 ist YOKOHAMA auch der Ausrüster verschiedener BMW-Rennteams, welche bereits große Erfolge mit den japanischen Pneus erzielen konnten. Der M3 des Teams Schnitzer Motorsport gewann die World Touring Car Championship 1987 und die European Touring Car Championship im Jahr darauf. BMWs, die mit YOKOHAMA-Reifen fahren, haben insgesamt fünf 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring und in Spa-Francorchamps, zwei der anspruchsvollsten Langstreckenrennen, gewonnen. In Japan eroberte ein auf YOKOHAMA-Reifen laufender BMW 635CSi 1985 den ersten Titel in der Klasse 3 der All-Japan Touring Car Championship.

Die Liste der erfolgreichen Rennteams ließe sich fortsetzen, doch noch wichtiger als die Performance der Rennwagen auf der Strecke ist die hervorragende Leistung des neuen BMW X3 mit dem ADVAN Sport V105 von YOKOHAMA.

Jede Menge weitere News von YOKOHAMA sowie viele weitere spannende Themen werden regelmäßig auf der deutschen Facebook-Seite des Reifenherstellers veröffentlicht: www.facebook.com/yokohama.reifen.

Und auf Google+: plus.google.com/u/0/107735814558137646956/about

YOKOHAMA-Submarke ADVAN feiert 40-jähriges Bestehen

ADVAN_Logo Yokohama Reifen 2018

Neues Logo für die sportliche Speerspitze

YOKOHAMA feiert das 40-jährige Bestehen der Marke ADVAN. Ein neues Logo wird ab Januar 2018 verwendet, um sich bei Kunden in Japan und auf der ganzen Welt zu bedanken, die ADVAN seit vier Jahrzehnten zum Erfolg verhelfen.

Zu diesen Fahrzeughersteller oder Tuner-Kunden gehört der langjährige YOKOHAMA Technologiepartner BRABUS, mit dem YOKOHAMA bereits eine 14jährige Forschungs-und Entwicklungsarbeit verbindet, sowie die Tuningpartner Lorinser und PIECHA.

Der Name ADVAN entstand 1978 als Bezeichnung für eine eigene Submarke von YOKOHAMA, welche für das „ultimative Fahrerlebnis“ stehen sollte. Der Pionier dieser Familie war der ADVAN HF, der erste in Japan erhältliche Radialreifen. Die stetige Weiterentwicklung der ADVAN-Familie brachte viele erstklassige Reifen hervor, wie etwa den ADVAN HF Type D von 1981. Außerdem trug der Einsatz der Pneus im japanischen Motorsport wesentlich zur Steigerung des Bekanntheitsgrades von YOKOHAMA bei. Übrigens tragen sowohl die straßentauglichen Topmodelle den Namen ADVAN als auch die exklusiv für die Rennstrecke entwickelten Produkte. Seit 2005 gelten die ADVAN-Reifen als Flaggschiffe des japanischen Unternehmens und werden aufgrund ihrer einzigartigen Qualität und Performance bei vielen Premiumherstellern als Erstausrüstung genutzt. Audi, Mercedes-Benz und Porsche sind nur einige Beispiele. Dadurch rückte YOKOHAMA international noch stärker in den Fokus.

Heute umfasst die Marke ADVAN eine breite Palette von Reifen für die unterschiedlichsten Fahrzeuge, vom Kompakt- über den Sportwagen bis hin zum Luxus-SUV. Darüber hinaus verwenden Motorsportteams auf der ganzen Welt diese Hochleistungsreifen von YOKOHAMA für ihre Rennwagen. Die World Touring Car Championship (WTCC) vertraut seit 2006 auf ADVAN-Reifen. Auch die japanische Super Formula setzt seit 2016 auf die geschichtsträchtigen Rennreifen von YOKOHAMA.

Das Logo zum 40-jährigen Bestehen drückt mit markanten Pinselstrichen die hohe Leistungsfähigkeit aus, die ein ADVAN-Reifen dem normalen Fahrer auf kurvigen Straßen ebenso bietet wie den Super-Formula-Piloten auf der Rennstrecke. Seit 30 Jahren bringt YOKOHAMA diese und andere Pneus nun schon nach Deutschland. Dieses Jubiläum folgt nur ein Jahr auf das hundertjährige Bestehen des japanischen Reifengiganten.

Jede Menge weitere News von YOKOHAMA sowie viele weitere spannende Themen werden regelmäßig auf der deutschen Facebook-Seite des Reifenherstellers veröffentlicht: www.facebook.com/yokohama.reifen und auf Google+: plus.google.com/u/0/107735814558137646956/about