#yokohama4x4award

Tuning World Bodensee 2017 war für YOKOHAMA ein voller Erfolg

Spitzenergebnis trotz anfänglichen „Turbolochs“

YOKOHAMA Beratung am Messestand auf der Tuningworld

YOKOHAMA Beratung am Messestand auf der Tuningworld

2017 legte die Tuning World Bodensee aufgrund des heftigen Schneefalls am Eröffnungs-Freitag einen Start hin, der viel mit einem klassischen Turbomotor gemeinsam hatte. Zunächst ging es nur verhalten vorwärts, doch mit dem schönen Wetter am Samstag „beschleunigte“ sich der Besucherstrom schließlich enorm. Mit 109.000 Messegästen kamen vom 28. April bis 1. Mai am Ende trotz „Turboloch“ fast so viele Menschen wie im Rekordjahr 2006. Reifenhersteller YOKOHAMA begleitete die Tuning World als Aussteller von Anfang an und zeigte sich auch von der nunmehr 15. Auflage begeistert.

„Wir lieben diese Messe nach wie vor und wir nutzen die Plattform der Tuning World Bodensee zur Präsentation unserer Marke und unserer Produkte. Trotz anfänglich schlechten Wetters sind die nachfolgenden Messetage für uns erfolgreich verlaufen und wir konnten gute Geschäfte abschließen“, resümiert Sabine Stiller, Marketing Managerin bei YOKOHAMA. Da mittlerweile ganze Familien mit höchst unterschiedlichen Interessen an den Bodensee pilgern, lässt sich das japanische Unternehmen immer wieder etwas Neues einfallen, um die unterschiedlichsten Interessen zu bedienen.

Der YOKOHAMA-Offroad-Parcours im Außenbereich zählt dabei zu den Klassikern im Angebot. Dieses Jahr nutzten rund 2.745 Menschen die Möglichkeit, Beifahrer in einem Hardcore-Geländewagen zu sein. Am 400 m2 großen Stand im Innenbereich war schließlich für alle etwas geboten: Neben einer Selfie-Station, an der 3.100 Fotos geschossen wurden, und dem Fußball-Kicker als Reminiszenz an die Partnerschaft mit dem FC Chelsea nutzten mehr als 100 Kinder die Möglichkeit, ein Bild vom coolen Katzen-Golf des Reifenherstellers zu malen, der zurzeit Werbung für den neuen ADVAN Fleva V701 macht. 

Brabus G-Klasse 700 auf ADVAN SPORT V105

Brabus G-Klasse 700 auf ADVAN SPORT V105

Besonders hoch im Kurs stand bei den Tuningfans auch der Hochleistungsreifen ADVAN Sport V105, der vor Ort auf einer 700 PS starken Mercedes G-Klasse von Brabus, einer Mercedes E-Klasse von Lorinser und dem BMW M3 von ATT-Tec zu sehen war. Auf einem weiteren BMW wurde der neue Sportreifen A052 vorgestellt, der sich wie der bereits sehr beliebte ADVAN NEOVA AD08R besonders auf der Rennstrecke zu Hause fühlt. Für Offroadfans wurde zudem noch der GEOLANDAR A/T G015 auf einem VW Amarok von Delta 4x4 gezeigt. Und das waren längst noch nicht alle Exponate.

#Lorinser #MercedesE-Klasse

#Lorinser #MercedesE-Klasse

Für Hardcore-Schrauber gab es auch 2017 wieder den YOKOHAMA Club Award, wo sich eine immer stärkere Frauenquote herauskristallisiert – auch bei den Siegerfahrzeugen, die in zahlreichen Kategorien prämiert wurden. Beim ebenfalls von dem Reifenhersteller unterstützten European Tuning Showdown siegte Mario Tacchi, der den Traum eines verstorbenen Mini-Besitzers wahrmachte und mit dessen Fahrzeug diesen wichtigen Titel holte.

400 qm Messestand auf der #tuningworld mit #Lorinser #Macaudio

400 qm Messestand auf der #tuningworld mit #Lorinser #Macaudio

ATT TEC BMW auf ADVAN Sport V105 mit Vorsteiner Felgen

ATT TEC BMW auf ADVAN Sport V105 mit Vorsteiner Felgen

Jede Menge weitere News von YOKOHAMA sowie viele weitere spannende Themen werden regelmäßig auf der deutschen Facebook-Seite des Reifenherstellers veröffentlicht: www.facebook.com/yokohama.reifen.

Und auf Google+: plus.google.com/u/0/107735814558137646956/about

Reifenhändler testen neue YOKOHAMA-Pneus auf dem Nürburgring

Fühle den Unterschied!
Reifenhändler testen neue YOKOHAMA-Pneus auf dem Nürburgring

IMG_4344.JPG

Reifenhersteller wie YOKOHAMA geben sich große Mühe mit dem Profildesign: Hier stellt jede Generation eine dramatische Weiterentwicklung dar, ist jeder Typ in seinen Eigenschaften anders. Aus der Ferne betrachtet, wirkt ein Reifen jedoch für die meisten immer noch rund und schwarz. Frei nach dem Motto „Fühle den Unterschied!“ lud YOKOHAMA deshalb Mitte Juni rund 60 europäische Reifenhändler an den Nürburgring ein, wo der japanische Premiumhersteller auch ein Testcenter unterhält. In der „Grünen Hölle“ sollten sie die Qualitäten von drei YOKOHAMA-Neuheiten live erfahren. Zur Disposition standen die hierzulande erst ab Herbst 2016 offiziell lieferbaren Allterrain-Reifen GEOLANDAR A/T G015 und der „Straßensportler“ ADVAN FLEVA V701 sowie der für Juli angekündigte Semislick ADVAN A052.

#Geolandar #AT #G015


Wo die Straße aufhört, geht mit dem GEOLANDAR A/T G015 der Fahrspaß erst richtig los. Entsprechend wurde er nicht auf der Nordschleife, sondern dem Offroad-Parcours in den Test geschickt. Dort glänzte sein charakteristisches „Open-Block-Design“ mit optimaler Performance. Hohe Schnittfestigkeit, Traktion in jeder Jahreszeit und allen Lebenslagen sowie ein hervorragender Aquaplaning-Schutz gehören zu den Stärken des Reifens auf Orangenölbasis, der auch auf der Straße eine gute Figur macht. Vorgesehen sind 64 Größen zwischen 15 und 20 Zoll.

#ADVAN Fleva V701

Der vom Flaggschiff ADVAN Sport V105 abgeleitete ADVAN FLEVA V701 ist ein High-Performance-Sportreifen für die Straße, der ein breites Spektrum an Fahrzeugen abdeckt: egal ob Sportwagen, Limousine und Kombi, Kompakt-Auto oder SUV. Als Keyfeature bietet der laufrichtungsgebundene Reifen die ultimative Kontrolle über das jeweilige Fahrzeug und vermittelt sehr viel Fahrspaß, wie die Teilnehmer auf der Nordschleife herausfanden. Im Herbst startet der ADVAN FLEVA V701 zunächst in 24 Größen, im Frühjahr 2017 werden es dann sogar 43 zwischen 15 und 20 Zoll sein.

#A052

Speziell für die populären Geschicklichkeitsrennen namens Gymkhana sowie den Rundstreckeneinsatz hat YOKOHAMA den straßenzugelassenen Rennreifen ADVAN A052 entwickelt, der auf der Grand-Prix-Strecke erprobt werden konnte. Der Nachfolger des erfolgreichen Semislicks ADVAN A048 verbindet überaus stabiles Handling mit exzellenter Seitenführung sowie einem hohen Griplevel auf nasser und trockener Straße. Der ADVAN A052 wird ab Juli 2016 in 19 Dimensionen vom 16 bis 18 Zoll verfügbar sein.
Jede Menge weitere News von YOKOHAMA sowie viele weitere spannende Themen werden regelmäßig auf der deutschen Facebook-Seite des Reifenherstellers veröffentlicht: www.facebook.com/yokohama.reifen.
Und auf Google+: plus.google.com/u/0/107735814558137646956/about

#YOKOHAMA #ADVAN #Advansport #V105

Mit Kühlrucksack, Taschenlampe und GEOLANDAR von YOKOHAMA

nur im YOKOHAMA Merchandising online-shop www.yokohama.de/shop erhältlich

Für jedes Abenteuer gerüstet

Mit der GEOLANDAR-Serie genießt YOKOHAMA in der Offroad-Szene einen guten Ruf. Zu den aktuellen Highlights im Programm zählen die Modelle H/T-S, H/T G056 und A/T-S. Ab Herbst 2016 wird der japanische Reifenhersteller sein Programm außerdem durch den neuen A/T G015 ergänzen. Wo die Straße aufhört, geht mit dem All-Terrain-Reifen der Fahrspaß erst so richtig los: Hohe Schnittfestigkeit, Traktion in jeder Jahreszeit und allen Lebenslagen sowie ein hervorragender Aquaplaning-Schutz gehören zu seinen Stärken. Das selbstreinigende Design befreit sich nach dem Geländeausflug selbsttätig vom Schmutz und dank der umweltschonenden Gummimischung mit natürlichem Orangenöl stimmt selbst die Ökobilanz.

Bis die deutschen Offroad-Fans den neuen GEOLANDAR A/T G015 erstmals in die Wüste schicken dürfen, ist aber noch etwas Geduld gefragt. Doch dafür entschädigt der YOKOHAMA Online-Shop mit einigen anderen „geländetauglichen“ Gadgets. So hält der cool designte Kühlrucksack (30,75 Euro) Getränke und Snacks auch bei Ausflügen in glühender Hitze perfekt auf Temperatur. Mit der megahellen Taschenlampe (35,35 Euro) mit sieben LEDs an der Front, großflächiger Signalleuchte im Schaft und einem kräftigen Magneten sind Autofahrer für jedes Abenteuer gerüstet. Auch bei nächtlichen Reparaturen am Fahrzeug oder Pannen macht sich der kräftige „Handscheinwerfer“ nützlich. Zum Lieferumfang gehören neben einer attraktiven Aufbewahrungsbox auch die passenden Batterien. Erhältlich sind die genannten und weitere Artikel unter www.yokohama-shop.de

YOKOHAMA Kühlrucksack nur im YOKOHAMA Merchandising online-shop erhältlich.

YOKOHAMA auf der Tuning World Bodensee

#piecha #cmodell  #mercedes #advansport #V105

Es geht mit großen Schritten Richtung Frühling. Wie stets zu dieser Jahreszeit heißt es bei YOKOHAMA „Alle Jahre wieder“. Auch 2016 bereichert der japanische Reifenhersteller die vom 5.–8. Mai stattfindende Tuning World Bodensee wieder mit einem hochinteressanten, spannenden Messestand. Schon von der ersten Ausgabe an gehört YOKOHAMA zu den Ausstellern dieses internationalen Messe Events für Auto-Tuning, Lifestyle und Club-Szene.
Im Mittelpunkt stehen natürlich auch dieses Jahr umfassende Informationen zu den Qualitätsprodukten der YOKOHAMA Reifen GmbH: Zum Beispiel der neue G056 H/T und der bewährte G055 SUV aus der legendären Baureihe Geolandar, die hohen Fahrkomfort in der Stadt, auf Autobahnen und abseits der Straße garantiert. Wie die ebenfalls gezeigten Sommerreifen BlueEarth AE-01 und BlueEarth-A AE-50 gehören die Geolandar-Produkte zu den besonders umweltfreundlichen Reifen, in denen der nachwachsende Rohstoff Orangenöl den Erdölanteil in der Reifenmischung reduziert.
Eine perfekte Balance aus Sport und Komfort bietet YOKOHAMA mit dem Reifen ADVAN Sport V105. Die perfekte Ergänzung vieler der in Friedrichshafen ausgestellten leistungsstarken Fahrzeuge ist der ADVAN NEOVA AD08R. Schließlich gilt dieser Hochleistungs-Pneu als der wohl radikalste und leistungsfähigste „Sportler“ im Portfolio der Japaner. Auch die Modelle dieser Flaggschiffbaureihe sind vor Ort zu sehen.
Bewährter Blickfang am Messestand von YOKOHAMA sind zudem einige spektakuläre automobile Schmuckstücke, wie beispielsweise der bärenstarke, von den Tunern performaster und PIECHA gemeinsam aufgebaute C63 AMG. Auch die Fahrzeugveredler Brabus und Lorinser sind mit Vorzeigemodellen vertreten. Außerdem präsentiert der YOKOHAMA-Kunde Blepp einen Volvo-Oldtimer auf ADVAN NEOVA AD08R.
Selbstverständlich ist auch Fußball wieder ein großes Thema am Stand von YOKOHAMA. Schließlich ist der Reifen-Hersteller dem FC Chelsea als Sponsor sowie den deutschen Vereinen Fortuna Düsseldorf und Chemnitzer FC als Reifenausrüster der Mannschaftsbusse eng verbunden. Ein Highlight für Fußball-Fans ist sicher der Verkauf des Chelsea FC Reifens, auf Basis des BluEarth A AE-50, aus der limitierten Edition am Messestand. Viele weitere Fußballaktivitäten und eine Social-Media-Fotoaktion runden den umfangreiche Messe-Auftritt von YOKOHAMA ab.
Jede Menge weitere News von YOKOHAMA sowie viele weitere spannende Themen werden regelmäßig auf der deutschen Facebook-Seite des Reifenherstellers veröffentlicht: www.facebook.com/yokohama.reifen.
 
Und auf Google+: plus.google.com/u/0/107735814558137646956/about