#Geolandar

Tuning World Bodensee 2017 war für YOKOHAMA ein voller Erfolg

Spitzenergebnis trotz anfänglichen „Turbolochs“

YOKOHAMA Beratung am Messestand auf der Tuningworld

YOKOHAMA Beratung am Messestand auf der Tuningworld

2017 legte die Tuning World Bodensee aufgrund des heftigen Schneefalls am Eröffnungs-Freitag einen Start hin, der viel mit einem klassischen Turbomotor gemeinsam hatte. Zunächst ging es nur verhalten vorwärts, doch mit dem schönen Wetter am Samstag „beschleunigte“ sich der Besucherstrom schließlich enorm. Mit 109.000 Messegästen kamen vom 28. April bis 1. Mai am Ende trotz „Turboloch“ fast so viele Menschen wie im Rekordjahr 2006. Reifenhersteller YOKOHAMA begleitete die Tuning World als Aussteller von Anfang an und zeigte sich auch von der nunmehr 15. Auflage begeistert.

„Wir lieben diese Messe nach wie vor und wir nutzen die Plattform der Tuning World Bodensee zur Präsentation unserer Marke und unserer Produkte. Trotz anfänglich schlechten Wetters sind die nachfolgenden Messetage für uns erfolgreich verlaufen und wir konnten gute Geschäfte abschließen“, resümiert Sabine Stiller, Marketing Managerin bei YOKOHAMA. Da mittlerweile ganze Familien mit höchst unterschiedlichen Interessen an den Bodensee pilgern, lässt sich das japanische Unternehmen immer wieder etwas Neues einfallen, um die unterschiedlichsten Interessen zu bedienen.

Der YOKOHAMA-Offroad-Parcours im Außenbereich zählt dabei zu den Klassikern im Angebot. Dieses Jahr nutzten rund 2.745 Menschen die Möglichkeit, Beifahrer in einem Hardcore-Geländewagen zu sein. Am 400 m2 großen Stand im Innenbereich war schließlich für alle etwas geboten: Neben einer Selfie-Station, an der 3.100 Fotos geschossen wurden, und dem Fußball-Kicker als Reminiszenz an die Partnerschaft mit dem FC Chelsea nutzten mehr als 100 Kinder die Möglichkeit, ein Bild vom coolen Katzen-Golf des Reifenherstellers zu malen, der zurzeit Werbung für den neuen ADVAN Fleva V701 macht. 

Brabus G-Klasse 700 auf ADVAN SPORT V105

Brabus G-Klasse 700 auf ADVAN SPORT V105

Besonders hoch im Kurs stand bei den Tuningfans auch der Hochleistungsreifen ADVAN Sport V105, der vor Ort auf einer 700 PS starken Mercedes G-Klasse von Brabus, einer Mercedes E-Klasse von Lorinser und dem BMW M3 von ATT-Tec zu sehen war. Auf einem weiteren BMW wurde der neue Sportreifen A052 vorgestellt, der sich wie der bereits sehr beliebte ADVAN NEOVA AD08R besonders auf der Rennstrecke zu Hause fühlt. Für Offroadfans wurde zudem noch der GEOLANDAR A/T G015 auf einem VW Amarok von Delta 4x4 gezeigt. Und das waren längst noch nicht alle Exponate.

#Lorinser #MercedesE-Klasse

#Lorinser #MercedesE-Klasse

Für Hardcore-Schrauber gab es auch 2017 wieder den YOKOHAMA Club Award, wo sich eine immer stärkere Frauenquote herauskristallisiert – auch bei den Siegerfahrzeugen, die in zahlreichen Kategorien prämiert wurden. Beim ebenfalls von dem Reifenhersteller unterstützten European Tuning Showdown siegte Mario Tacchi, der den Traum eines verstorbenen Mini-Besitzers wahrmachte und mit dessen Fahrzeug diesen wichtigen Titel holte.

400 qm Messestand auf der #tuningworld mit #Lorinser #Macaudio

400 qm Messestand auf der #tuningworld mit #Lorinser #Macaudio

ATT TEC BMW auf ADVAN Sport V105 mit Vorsteiner Felgen

ATT TEC BMW auf ADVAN Sport V105 mit Vorsteiner Felgen

Jede Menge weitere News von YOKOHAMA sowie viele weitere spannende Themen werden regelmäßig auf der deutschen Facebook-Seite des Reifenherstellers veröffentlicht: www.facebook.com/yokohama.reifen.

Und auf Google+: plus.google.com/u/0/107735814558137646956/about

Mit Kühlrucksack, Taschenlampe und GEOLANDAR von YOKOHAMA

nur im YOKOHAMA Merchandising online-shop www.yokohama.de/shop erhältlich

Für jedes Abenteuer gerüstet

Mit der GEOLANDAR-Serie genießt YOKOHAMA in der Offroad-Szene einen guten Ruf. Zu den aktuellen Highlights im Programm zählen die Modelle H/T-S, H/T G056 und A/T-S. Ab Herbst 2016 wird der japanische Reifenhersteller sein Programm außerdem durch den neuen A/T G015 ergänzen. Wo die Straße aufhört, geht mit dem All-Terrain-Reifen der Fahrspaß erst so richtig los: Hohe Schnittfestigkeit, Traktion in jeder Jahreszeit und allen Lebenslagen sowie ein hervorragender Aquaplaning-Schutz gehören zu seinen Stärken. Das selbstreinigende Design befreit sich nach dem Geländeausflug selbsttätig vom Schmutz und dank der umweltschonenden Gummimischung mit natürlichem Orangenöl stimmt selbst die Ökobilanz.

Bis die deutschen Offroad-Fans den neuen GEOLANDAR A/T G015 erstmals in die Wüste schicken dürfen, ist aber noch etwas Geduld gefragt. Doch dafür entschädigt der YOKOHAMA Online-Shop mit einigen anderen „geländetauglichen“ Gadgets. So hält der cool designte Kühlrucksack (30,75 Euro) Getränke und Snacks auch bei Ausflügen in glühender Hitze perfekt auf Temperatur. Mit der megahellen Taschenlampe (35,35 Euro) mit sieben LEDs an der Front, großflächiger Signalleuchte im Schaft und einem kräftigen Magneten sind Autofahrer für jedes Abenteuer gerüstet. Auch bei nächtlichen Reparaturen am Fahrzeug oder Pannen macht sich der kräftige „Handscheinwerfer“ nützlich. Zum Lieferumfang gehören neben einer attraktiven Aufbewahrungsbox auch die passenden Batterien. Erhältlich sind die genannten und weitere Artikel unter www.yokohama-shop.de

YOKOHAMA Kühlrucksack nur im YOKOHAMA Merchandising online-shop erhältlich.

YOKOHAMA Offroad-Parcours und Messestand als Besuchermagnet

Der wohl bestbesuchte Taxi-Stand an der Tuning World Bodensee

Vier Tage Schwerstarbeit liegen hinter der Messe-Besatzung von YOKOHAMA. Der Stand des japanischen Reifenherstellers bei der Tuning World Bodensee, dem internationalen Messe-Event für Auto-Tuning, Lifestyle und Club-Szene in Friedrichshafen, war wieder einmal ein magnetischer Anziehungspunkt für die über 100.000 Messe-Besucher: 4.000 YOKOHAMA-Fächer, 3.000 Sportbeutel, 2.000 Aufkleber, 1.000 Ventilkappen und 6.000 Naschtaschen mit Gummibärchen wurden verteilt. Bei der Foto-Selfieaktion entstanden 1.700 Fotos, die sich viele Besucher dank des Bild-Sofortdruckers als bleibende Erinnerung mit nach Hause nahmen. Viele Besucher stimmten sich zudem mit einem Schusskraft-Tester auf die bevorstehende Fußball-EM ein. Die Hauptattraktion waren allerdings die hochkarätigen Fahrzeuge am Stand: darunter ein 700 PS starker Mercedes GLE 63 von Brabus, ein Smart und eine Mercedes C-Klasse von Lorinser, eine 612 PS starke C-Klasse von Piecha und Performmaster sowie ein historischer Renn-Volvo. Ein Skoda Octavia GreenLine war zudem mit dem BluEarth-A AE50 CHELSEA FC EDITION bestückt, um zusätzlich daran zu erinnern, dass YOKOHAMA den englischen Top-Club sponsert. Als weiteres Zeichen der Verbundenheit lief das Standpersonal stilecht im Chelsea-Fußballtrikot auf.

Als besonderes Highlight erwies sich erneut die Outdoor-Aktivität von YOKOHAMA. Der Offroad-Parcours war vermutlich der am besten besuchte Taxi-Stand während der Tuning World. Immerhin 3562 Gäste wagten sich als Beifahrer in einem Allradfahrzeug mit besonders gripstarken Reifen von YOKOHAMA auf den künstlichen Kurs, der mit seinen steilen Rampen, Wippen in großer Höhe und vielem mehr ein echtes automobiles Abenteuer war.

Den von YOKOHAMA unterstützten Wettbewerb European Tuning Showdown gewann der Franzose Romain Roulleau mit seinem Chevrolet Corvair Coupé, einem Lowrider Baujahr 1966, gegen 63 Konkurrenten. Neben einem Satz YOKOHAMA-Reifen bekam er als Belohnung zwei Tickets zu einem Spiel des FC Chelsea. Der zweitplatzierte Lauritz Tatas aus Herzogenrath (Dogde Charger) und der Engländer Jan Livermore (Mitsubishi Lancer Evo) auf Platz drei durften sich ebenfalls über je einen Satz Pneus von YOKOHAMA freuen.

Jede Menge weitere News von YOKOHAMA sowie viele weitere spannende Themen werden regelmäßig auf der deutschen Facebook-Seite des Reifenherstellers veröffentlicht: www.facebook.com/yokohama.reifen.

 Und auf Google+: plus.google.com/u/0/107735814558137646956/about

YOKOHAMA auf der REIFEN 2016

Neue ADVAN-Range, Pneus der Zukunft und eine getunte C-Klasse

 Alle zwei Jahre zeigt die Leitmesse REIFEN ein Feuerwerk der Innovationen und eine enorme Produktvielfalt. 2016 findet das Mega-Event der Branche wieder in der Stadt Essen vom 24. bis 27. Mai statt. Reifenhersteller YOKOHAMA wird mit seinem Stand 3A18 in Halle 3 seiner enormen Bandbreite und Vielseitigkeit voll und ganz gerecht. Die Flaggschiff-Baureihe ADVAN bekommt ihren großen Auftritt an Bord einer von PIECHA und performmaster getunten Mercedes C-Klasse mit attraktivem Optik- und Leistungspaket. Der am Stand ebenfalls einzeln ausgestellte Reifen ADVAN V105 kommt bei Mercedes übrigens auch in der Erstausrüstung bei mehreren Fahrzeugklassen zum Einsatz. Er steht damit stellvertretend für das breite Spektrum an Produkten, die YOKOHAMA bei vielen führenden Automarken direkt ans Band liefert.

Der ADVAN-Produkt-Range, die traditionell die Hochleistungsreifen der Marke für den Straßeneinsatz sowie alle reinen Motorsport-Reifen umfasst, erhält auf der REIFEN sogar einen eigenen kleinen Bereich bei YOKOHAMA. Einen Ehrenplatz nimmt dort der neue ADVAN FLEVA V701 ein, der als High-Performance-Reifen neue Maßstäbe setzt und auf Sportwagen eine genauso gute Figur machen soll wie auf Kompaktwagen, Limousinen oder Crossover-Fahrzeugen. Extremer Nassgrip, superbes Handling, ein niedriges Abrollgeräusch und ein attraktives Design zeichnen ihn aus. Das zweite neue Produkt ist der ADVAN A052, der sich als ultimativer Straßensportreifen versteht und mit überragendem Grip punktet. Ebenfalls interessant: Der ADVAN NEOVA AD08R und die Motorsportreifen A005 und A006 für den Einsatz auf nasser und trockener Fahrbahn.

Auch im Offroad- und SUV-Bereich ist YOKOHAMA seit langem eine feste Größe. Eine der letzten Neuzugänge im Programm ist der GEOLANDAR A/T G015 für den Einsatz auf und abseits der Straße. Ein optimiertes Laufflächendesign sowie neue Mischungskomponenten verbessern den Verschleiß und die Traktion auf nasser und schneebedeckter Straße – entsprechend trägt der Pneu auch das Schneeflockensymbol auf der Seitenwand. Ein Highlight aus dem Bereich Sport-Sponsoring ist sicherlich die Partnerschaft zwischen YOKOHAMA und dem FC Chelsea, die von einer Special-Edition des Reifens BluEarth-A AE-50 dokumentiert wird.

Die Innovationskraft von YOKOHAMA unterstreichen der ultraleichte Forschungsreifen BluEarth Air und ein mit Finnen versehener Aerodynamik-Versuchsträger. Verschiedene Winter- und Nutzfahrzeugreifen runden das Messe-Portfolio ab.

Jede Menge weitere News von YOKOHAMA sowie viele weitere spannende Themen werden regelmäßig auf der deutschen Facebook-Seite des Reifenherstellers veröffentlicht: www.facebook.com/yokohama.reifen und auf Google+: plus.google.com/u/0/107735814558137646956/about

YOKOHAMA auf der Tuning World Bodensee

#piecha #cmodell  #mercedes #advansport #V105

Es geht mit großen Schritten Richtung Frühling. Wie stets zu dieser Jahreszeit heißt es bei YOKOHAMA „Alle Jahre wieder“. Auch 2016 bereichert der japanische Reifenhersteller die vom 5.–8. Mai stattfindende Tuning World Bodensee wieder mit einem hochinteressanten, spannenden Messestand. Schon von der ersten Ausgabe an gehört YOKOHAMA zu den Ausstellern dieses internationalen Messe Events für Auto-Tuning, Lifestyle und Club-Szene.
Im Mittelpunkt stehen natürlich auch dieses Jahr umfassende Informationen zu den Qualitätsprodukten der YOKOHAMA Reifen GmbH: Zum Beispiel der neue G056 H/T und der bewährte G055 SUV aus der legendären Baureihe Geolandar, die hohen Fahrkomfort in der Stadt, auf Autobahnen und abseits der Straße garantiert. Wie die ebenfalls gezeigten Sommerreifen BlueEarth AE-01 und BlueEarth-A AE-50 gehören die Geolandar-Produkte zu den besonders umweltfreundlichen Reifen, in denen der nachwachsende Rohstoff Orangenöl den Erdölanteil in der Reifenmischung reduziert.
Eine perfekte Balance aus Sport und Komfort bietet YOKOHAMA mit dem Reifen ADVAN Sport V105. Die perfekte Ergänzung vieler der in Friedrichshafen ausgestellten leistungsstarken Fahrzeuge ist der ADVAN NEOVA AD08R. Schließlich gilt dieser Hochleistungs-Pneu als der wohl radikalste und leistungsfähigste „Sportler“ im Portfolio der Japaner. Auch die Modelle dieser Flaggschiffbaureihe sind vor Ort zu sehen.
Bewährter Blickfang am Messestand von YOKOHAMA sind zudem einige spektakuläre automobile Schmuckstücke, wie beispielsweise der bärenstarke, von den Tunern performaster und PIECHA gemeinsam aufgebaute C63 AMG. Auch die Fahrzeugveredler Brabus und Lorinser sind mit Vorzeigemodellen vertreten. Außerdem präsentiert der YOKOHAMA-Kunde Blepp einen Volvo-Oldtimer auf ADVAN NEOVA AD08R.
Selbstverständlich ist auch Fußball wieder ein großes Thema am Stand von YOKOHAMA. Schließlich ist der Reifen-Hersteller dem FC Chelsea als Sponsor sowie den deutschen Vereinen Fortuna Düsseldorf und Chemnitzer FC als Reifenausrüster der Mannschaftsbusse eng verbunden. Ein Highlight für Fußball-Fans ist sicher der Verkauf des Chelsea FC Reifens, auf Basis des BluEarth A AE-50, aus der limitierten Edition am Messestand. Viele weitere Fußballaktivitäten und eine Social-Media-Fotoaktion runden den umfangreiche Messe-Auftritt von YOKOHAMA ab.
Jede Menge weitere News von YOKOHAMA sowie viele weitere spannende Themen werden regelmäßig auf der deutschen Facebook-Seite des Reifenherstellers veröffentlicht: www.facebook.com/yokohama.reifen.
 
Und auf Google+: plus.google.com/u/0/107735814558137646956/about

YOKOHAMA stellt attraktives Trio in Genf vor

ADVAN A052 – ADVAN FLEVA V701 – GEOLANDER A/T G015

Auf dem Auto-Salon in Genf (3. bis 13. März) verzaubert auch 2016 wieder so manches Blechkleid. Dabei kommt es immer auch darauf an, was ein Auto drunter trägt. Keishi Hashimoto, Europa-Präsident von YOKOHAMA, stellte deshalb in der Schweiz gleich drei neue Reifenhighlights seines Unternehmens vor: die Sportreifen ADVAN A052 und ADVAN FLEVA V701 sowie den SUV-Experten GEOLANDAR A/T G015.

ADVAN A052

Spätestens seit Superstar Ken Block ist der kryptische Name Gymkhana in aller Munde. Speziell für die populären Geschicklichkeitsrennen sowie den Rundstreckeneinsatz hat YOKOHAMA den straßenzugelassenen Rennreifen ADVAN A052 entwickelt. Der Nachfolger des erfolgreichen ADVAN A048 wird zunächst in 16 Größen zwischen 16 und 18 Zoll angeboten. Maßstäbe in seiner Klasse setzen das überaus stabile Handling mit exzellenter Seitenführung sowie der hohe Griplevel auf nasser und trockener Straße. Dabei wurde das Profil-Design vom ADVAN A051T abgeleitet, der bei Asphalt-Rallyes in ganz Europa zum Einsatz kommt.

ADVAN FLEVA V701

Der ADVAN FLEVA V701 ist ein High-Performance-Sportreifen für die Straße, der sich an ein breites Spektrum an Fahrzeugen wendet: egal ob Sportwagen, Limousine und Kombi, Kompakt-Auto oder SUV. Als Keyfeature bietet der laufrichtungsgebundene Reifen die ultimative Kontrolle über das jeweilige Fahrzeug und vermittelt sehr viel Fahrspaß. Ab Juli 2016 wird der Pneu zunächst in 24 Größen erscheinen, 2017 soll das Angebot auf 43 Dimensionen zwischen 195/55R15 85V und 255/30R20 92W wachsen. Hervorzuheben ist auch die exzellente Nasshaftung, die bezogen auf das europäische Reifenlabel auf A-Niveau liegen wird. Maßstäbe im Bereich Sportreifen setzen auch das niedrige Abrollgeräusch sowie der geringe Rollwiderstand, der zu einem umweltfreundlicheren Spritverbrauch beiträgt.

GEOLANDAR A/T G015

Limousine, Kombi, Van, Pickup, Cabrio? Der Autogeschmack ist von Land zu Land unterschiedlich – nur beim Thema SUV scheint sich ausnahmsweise die ganze Welt einig. YOKOHAMA hat für die Boom-Klasse deshalb in Genf den neuen GEOLANDAR A/T G015 präsentiert. Er wird von Juli 2016 an in zahlreichen Größen zwischen 15 und 20 Zoll verfügbar sein und ist der perfekte Partner für einen aktiven Lebensstil. Mit seinem Eigenschaftsmix brilliert er bei jedem Wetter – egal ob Sommer oder Winter – und meistert nasse und sogar verschneite Straßen mit Bravour. Deshalb trägt er auf seiner Flanke stolz auch das Schneeflockensymbol, das leistungsfähige Winterreifen kennzeichnet. Ein optimiertes Laufflächendesign und verbesserte Mischungskomponenten liefern die nötige Traktion und gewährleisten ein langes Reifenleben. Die LT-Varianten sind zudem auch für den Offroad-Einsatz prädestiniert und glänzen mit einer robusten Schnitt- und Stoßresistenz.

Jede Menge weitere News von YOKOHAMA sowie viele weitere spannende Themen werden regelmäßig auf der deutschen Facebook-Seite des Reifenherstellers veröffentlicht: www.facebook.com/yokohama.reifen. Und auf Google+: plus.google.com/u/0/107735814558137646956/about