#Genfmotorshow

YOKOHAMA präsentiert Reifen-Neuheiten in Genf:

Erster Ganzjahresreifen für Europa – M/T-Pneus neuester Generation

Redner:  YOKOHAMA  -Manager   Masataka Yamaishi, seines Zeichens     Representative Member of the Board

Redner: YOKOHAMA-Manager Masataka Yamaishi, seines Zeichens Representative Member of the Board

Die Pressekonferenz, die YOKOHAMA am 6. März 2018 auf dem Auto-Salon Genf gab, skizzierte die weitere strategische Entwicklung der Marke in Europa und gab einen Überblick über aktuelle Reifenentwicklungen. Durch die Veranstaltung führte die Journalisten YOKOHAMA-Manager Masataka Yamaishi, seines Zeichens Representative Member of the Board.

Der ehemalige Europapräsident des Reifenherstellers ist ein ausgewiesener Kenner des hiesigen Marktes und betonte unter anderem die Beliebtheit der Ganzjahresreifen auf dem alten Kontinent. Um diesen Kundenansprüchen gerecht zu werden, präsentierte YOKOHAMA in Genf seinen ersten PKW-Ganzjahresreifen für Europa. Beim BluEarth-4S AW21, der in der zweiten Jahreshälfte eingeführt werden wird, wurde viel Arbeit in die Technologie investiert. Entwicklungsziele waren eine gute Performance sowohl auf rutschigen, verschneiten und feuchten als auch auf trockenen Straßen.

YOKOHAMA Reifenneuheiten Genf 2018

YOKOHAMA Reifenneuheiten Genf 2018

Aber auch für Globetrotter und Offroadfahrer präsentierte YOKOHAMA einen neuen Reifen in Genf:  Den neuen GEOLANDAR M/T G003 entwickelte der Hersteller speziell für den Einsatz im harten Gelände. Das grobstollige Profil eignet sich hervorragend für Geländewagen, Pick-ups und SUVs, um auf schlammigem Untergrund nicht stecken zu bleiben.

Die große Mehrheit moderner SUVs wird jedoch ausschließlich auf Asphalt bewegt, wobei ein sportliches Fahrverhalten durchaus erwünscht ist. Der neue X3 ist deshalb der erste BMW, der ab Werk mit einem OE-Reifen von YOKOHAMA ausgestattet wird. Zum Einsatz kommt der ADVAN Sport V105. Der Hochleistungsreifen, der speziell für den Einsatz auf hochmotorisierten Premiumfahrzeugen entwickelt wurde, ist bereits bei Mercedes-Benz, Porsche und anderen namhaften Autoherstellern im Einsatz. Beim X3 werden die beiden Dimensionen 225/60R18 104W und
245/50R19 105W verbaut. Bei der 19Zoll Ausführungen findet die Runflat-Technologie Verwendung, um die Pannensicherheit zu garantieren.

Miss YOKOHAMA Schweiz 2018

Eine ganz andere Partnerschaft dokumentieren die Trikots und die Trophäe auf dem Stand von YOKOHAMA. Der FC Chelsea zeigt voller Stolz den Premier-League-Pokal, den der Klub mit YOKOHAMA als Sponsor in der Saison 2016/17 gewonnen hat. Natürlich hofft der englische Fußballklub auch in dieser Saison auf den Gesamtsieg und kann sich der Unterstützung aus Japan sicher sein. Zum Abschluss der Pressekonferenz trat der amtierende Deutschland- und Europapräsident Keishi Hashimoto ans Mikrofon, um über den mittelfristigen Managementplan Grand Design 2020 (GD2020) und die Zukunft von YOKOHAMA in Europa zu sprechen. Das Ziel ist es, die Kernkompetenzen der Marke neu zu definieren und fokussierte strategische Prioritäten in jedem Bereich zu setzen. Besonders das Angebot an Pneus aus dem Premiumsegment soll zukünftig weiter ausgebaut werden, erklärte Hashimoto den anwesenden Journalisten.

YOKOHAMA Europa-Präsident und YOKOHAMA Reifen GmbH (Deutschland) Präsident Keishi Hashimoto

YOKOHAMA Europa-Präsident und YOKOHAMA Reifen GmbH (Deutschland) Präsident Keishi Hashimoto

Jede Menge weitere News von YOKOHAMA sowie viele weitere spannende Themen werden regelmäßig auf der deutschen Facebook-Seite des Reifenherstellers veröffentlicht: www.facebook.com/yokohama.reifen.

Und auf Google+: plus.google.com/u/0/107735814558137646956/about

YOKOHAMA auf dem Internationalen Auto-Salon Genf

Schaufenster der neuesten Reifentechnologie

YOKOHAMA Messestand Halle 4 Stand 4231 auf der Genfer Motorshow 2018

YOKOHAMA Messestand Halle 4 Stand 4231 auf der Genfer Motorshow 2018

YOKOHAMA stellt auf dem Auto-Salon Genf am Stand Nr. 4231 in der Halle 4 aus. Die 88. Ausgabe der Messe findet vom 8. bis 18. März statt. Bereits am 6. März können sich Journalisten um 16.15 Uhr vorab in einer Pressekonferenz über alle Neuheiten informieren. Besucher können am Stand von YOKOHAMA drei neue Premiumreifen besichtigen, von denen einer sogar eine echte Weltpremiere ist. Außerdem können Interessierte mehr über die neue PKW-Reifen-Strategie erfahren, die Teil des kürzlich vorgestellten Managementplans GD2020 ist.

Der am 19. Februar vorgestellte mittelfristige Managementplan beinhaltet Strategien für die Zukunft der Premium-, Winter- und Hobbyreifen von YOKOHAMA bis zum Jahr 2020. Das sind die ersten Maßnahmen aus dem GD2020, um die Präsenz von YOKOHAMA im Bereich der Premiumreifen zu stärken.

Als Teil dieser neuen Strategie bietet der Stand von YOKOHAMA interessierten Besuchern eine Menge Infos über die lange Geschichte des Unternehmens als Erstausrüster vieler Premium-Automodelle weltweit. Ein weiteres Highlight ist der 40. Geburtstag der Marke ADVAN. Zu diesem Anlass wird der ADVAN Sport V105 als YOKOHAMA-Topmodell für High-Performance-Premiumfahrzeuge ausgestellt werden.

Darüber hinaus wird es die Weltpremiere eines völlig neuen Pkw-Ganzjahresreifens zu bestaunen geben. Außerdem am Stand von YOKOHAMA: Der erste europäische Auftritt des spikelosen iceGUARD iG60.  Ferner soll die Hobby-Reifenstrategie mit zwei sehr unterschiedlichen Pneus gefördert werden. Der GEOLANDAR M/T G003 eignet sich besonders für SUVs und Pick-ups, die auf schlammigem Untergrund bewegt werden und der ADVAN A052 richtet sich an Trackday-Begeisterte und Amateurrennfahrer.

Zusätzlich wird es am YOKOHAMA-Stand in Genf eine besondere Ecke geben, die die Partnerschaft des Unternehmens mit dem FC Chelsea hervorhebt. Vom 6. bis zum 11. März ist am Stand auch der Premier-League-Pokal zu sehen, den der Klub in der Saison 2016/17 gewonnen hat.

Jede Menge weitere News von YOKOHAMA sowie viele weitere spannende Themen werden regelmäßig auf der deutschen Facebook-Seite des Reifenherstellers veröffentlicht: www.facebook.com/yokohama.reifen. und auf Google+: plus.google.com/u/0/107735814558137646956/about

YOKOHAMA stellt attraktives Trio in Genf vor

ADVAN A052 – ADVAN FLEVA V701 – GEOLANDER A/T G015

Auf dem Auto-Salon in Genf (3. bis 13. März) verzaubert auch 2016 wieder so manches Blechkleid. Dabei kommt es immer auch darauf an, was ein Auto drunter trägt. Keishi Hashimoto, Europa-Präsident von YOKOHAMA, stellte deshalb in der Schweiz gleich drei neue Reifenhighlights seines Unternehmens vor: die Sportreifen ADVAN A052 und ADVAN FLEVA V701 sowie den SUV-Experten GEOLANDAR A/T G015.

ADVAN A052

Spätestens seit Superstar Ken Block ist der kryptische Name Gymkhana in aller Munde. Speziell für die populären Geschicklichkeitsrennen sowie den Rundstreckeneinsatz hat YOKOHAMA den straßenzugelassenen Rennreifen ADVAN A052 entwickelt. Der Nachfolger des erfolgreichen ADVAN A048 wird zunächst in 16 Größen zwischen 16 und 18 Zoll angeboten. Maßstäbe in seiner Klasse setzen das überaus stabile Handling mit exzellenter Seitenführung sowie der hohe Griplevel auf nasser und trockener Straße. Dabei wurde das Profil-Design vom ADVAN A051T abgeleitet, der bei Asphalt-Rallyes in ganz Europa zum Einsatz kommt.

ADVAN FLEVA V701

Der ADVAN FLEVA V701 ist ein High-Performance-Sportreifen für die Straße, der sich an ein breites Spektrum an Fahrzeugen wendet: egal ob Sportwagen, Limousine und Kombi, Kompakt-Auto oder SUV. Als Keyfeature bietet der laufrichtungsgebundene Reifen die ultimative Kontrolle über das jeweilige Fahrzeug und vermittelt sehr viel Fahrspaß. Ab Juli 2016 wird der Pneu zunächst in 24 Größen erscheinen, 2017 soll das Angebot auf 43 Dimensionen zwischen 195/55R15 85V und 255/30R20 92W wachsen. Hervorzuheben ist auch die exzellente Nasshaftung, die bezogen auf das europäische Reifenlabel auf A-Niveau liegen wird. Maßstäbe im Bereich Sportreifen setzen auch das niedrige Abrollgeräusch sowie der geringe Rollwiderstand, der zu einem umweltfreundlicheren Spritverbrauch beiträgt.

GEOLANDAR A/T G015

Limousine, Kombi, Van, Pickup, Cabrio? Der Autogeschmack ist von Land zu Land unterschiedlich – nur beim Thema SUV scheint sich ausnahmsweise die ganze Welt einig. YOKOHAMA hat für die Boom-Klasse deshalb in Genf den neuen GEOLANDAR A/T G015 präsentiert. Er wird von Juli 2016 an in zahlreichen Größen zwischen 15 und 20 Zoll verfügbar sein und ist der perfekte Partner für einen aktiven Lebensstil. Mit seinem Eigenschaftsmix brilliert er bei jedem Wetter – egal ob Sommer oder Winter – und meistert nasse und sogar verschneite Straßen mit Bravour. Deshalb trägt er auf seiner Flanke stolz auch das Schneeflockensymbol, das leistungsfähige Winterreifen kennzeichnet. Ein optimiertes Laufflächendesign und verbesserte Mischungskomponenten liefern die nötige Traktion und gewährleisten ein langes Reifenleben. Die LT-Varianten sind zudem auch für den Offroad-Einsatz prädestiniert und glänzen mit einer robusten Schnitt- und Stoßresistenz.

Jede Menge weitere News von YOKOHAMA sowie viele weitere spannende Themen werden regelmäßig auf der deutschen Facebook-Seite des Reifenherstellers veröffentlicht: www.facebook.com/yokohama.reifen. Und auf Google+: plus.google.com/u/0/107735814558137646956/about