Backen

YOKOHAMA sucht wieder Reifenbäcker

#yokohamabackaktion
Die Siegertorte aus der #yokohamabackaktion 2016 von M. Hübner

Die Siegertorte aus der #yokohamabackaktion 2016 von M. Hübner

Die ersten 100 Jahre sind gebacken

Yokohama Reifentorte aus der #yokohamabackaktion 2016 von H. Wolfrom

Yokohama Reifentorte aus der #yokohamabackaktion 2016 von H. Wolfrom

YOKOHAMA ruft zum großen Kuchen- und Torten-Contest auf

Aufgabe: Backen Sie uns eine Geburtstagstorte!

Wir bekommen Ihr Tortenbild und Sie dürfen die Torte mit Ihrer Familie oder Freunden verspeisen - so haben alle ihren Spaß. Der Kreativität sind hierbei keine Grenzen gesetzt, jedoch müssen das Gebäck, die Kuchen bzw. Torten etwas mit YOKOHAMA zu tun haben - ähnlich, wie es die Backkünstler in 2016 umgesetzt haben.

Mit der Druckluft aus einem einzigen Auto-Reifen könnte man locker die für YOKOHAMAs 100. Geburtstag notwendigen Kerzen ausblasen! Doch allein um sie aufzustellen, ist eine Torte eigentlich viel zu klein. Zudem verlangt schon der Anlass nach einem viel größeren Arrangement. Deshalb ruft der 1917 gegründete Reifenhersteller YOKOHAMA alle Hobbybäcker zur Mithilfe auf, um virtuell im Rahmen eines Wettbewerbs ein standesgemäßes Kuchenbuffet zusammenzustellen.

Die Motto-Backaktion läuft vom 1.  August bis zum 30. September 2017, wobei die Teilnahme mittels Hashtag-Kennzeichnung " #yokohamabackaktion " sowohl über die Facebook-Fanpage als auch als E-Mail an info@yokohama.de erfolgen kann.

SUV-Kastenkuchen aus der #yokohamabackaktion 2016 von Anita M.

SUV-Kastenkuchen aus der #yokohamabackaktion 2016 von Anita M.

Was haben Torten und Reifen gemeinsam?

Auf die Zutaten und die Backzeit kommt es im Herstellungsprozess an.

Eine Jury wird die Gewinner ermitteln, die jeweils einen der folgenden hochwertigen Preise erhalten werden:

1.- 6. Platz = Teilnahme an einem Tortenseminar bei einem Profi

7. Platz = 1 YOKOHAMA-Regiestuhl zum Relaxen nach getaner "Back-Arbeit"

8. Platz = 1 YOKOHAMA-Thermo-Rucksack für Shoppingtouren, Einkäufe oder zum Sport

9. Platz = 1 YOKOHAMA Einkaufskorb für Ihr Auto

10. Platz = 2 YOKOHAMA Thermobecher für warme Getränke to go

Informationen zum Datenschutz

YOKOHAMA sucht Sie als Reifenbäcker

Aus diesen Angaben ergibt sich bereits, dass die kreativen Backkunstwerke nicht wirklich eingeschickt werden müssen, sondern lediglich ein entsprechendes Foto. Anschließend können die Torten und Kuchen – selbstverständlich auch Kleingebäck wie Cupcakes, Cake-Pops, Muffins und Co. – in trauter Runde mit Freunden und Verwandten verspeist werden. Wer mit seinem Bild einen der zehn wertvollen Preise gewinnen möchte, sollte allerdings nicht konzeptlos drauflosbacken, die Backwut will natürlich in die richtigen Bahnen gelenkt werden.

YOKOHAMA-Komplettrad-Torte aus #yokohamabackaktion 2016 von Renate S.

YOKOHAMA-Komplettrad-Torte aus #yokohamabackaktion 2016 von Renate S.

Gefordert ist alles, was entweder zum Thema Reifen oder dem 100. Geburtstag von YOKOHAMA als Unternehmen passt. Anregungen bieten die Kreationen des letzten Backwettbewerbs, der 2016 auf große Resonanz stieß: Das Spektrum reichte hier vom Teigauto über die Reifentorte bis hin zum Marmorkuchen mit Rennflaggen-Karos im Anschnitt.

Rennflaggen Torte #yokohamabackaktion

Möglich wäre aber auch zum Beispiel ein spezieller Baumkuchen, der das Thema der Baumpflanzaktion YOKOHAMA Forever Forest aufgreift. Weitere thematische

Inspirationen und Themen zum Backen gibt es auf der Homepage des Reifenherstellers oder auf dessen Facebook-Seite.

Für die sechs besten Bäcker gibt es professionelle Tortenseminare zu gewinnen, zudem werden ein YOKOHAMA-Regiestuhl, ein Sportrucksack, ein Einkaufskorb sowie Thermobecher ausgelobt. Was wäre schließlich der schönste Kuchen ohne eine Tasse richtig heißen Kaffees oder Tees?

Jede Menge weitere News von YOKOHAMA sowie viele weitere spannende Themen werden regelmäßig auf der deutschen Facebook-Seite des Reifenherstellers veröffentlicht: www.facebook.com/yokohama.reifen und auf Google+: plus.google.com/u/0/107735814558137646956/about 

YOKOHAMA Offroad-Parcours und Messestand als Besuchermagnet

Der wohl bestbesuchte Taxi-Stand an der Tuning World Bodensee

Vier Tage Schwerstarbeit liegen hinter der Messe-Besatzung von YOKOHAMA. Der Stand des japanischen Reifenherstellers bei der Tuning World Bodensee, dem internationalen Messe-Event für Auto-Tuning, Lifestyle und Club-Szene in Friedrichshafen, war wieder einmal ein magnetischer Anziehungspunkt für die über 100.000 Messe-Besucher: 4.000 YOKOHAMA-Fächer, 3.000 Sportbeutel, 2.000 Aufkleber, 1.000 Ventilkappen und 6.000 Naschtaschen mit Gummibärchen wurden verteilt. Bei der Foto-Selfieaktion entstanden 1.700 Fotos, die sich viele Besucher dank des Bild-Sofortdruckers als bleibende Erinnerung mit nach Hause nahmen. Viele Besucher stimmten sich zudem mit einem Schusskraft-Tester auf die bevorstehende Fußball-EM ein. Die Hauptattraktion waren allerdings die hochkarätigen Fahrzeuge am Stand: darunter ein 700 PS starker Mercedes GLE 63 von Brabus, ein Smart und eine Mercedes C-Klasse von Lorinser, eine 612 PS starke C-Klasse von Piecha und Performmaster sowie ein historischer Renn-Volvo. Ein Skoda Octavia GreenLine war zudem mit dem BluEarth-A AE50 CHELSEA FC EDITION bestückt, um zusätzlich daran zu erinnern, dass YOKOHAMA den englischen Top-Club sponsert. Als weiteres Zeichen der Verbundenheit lief das Standpersonal stilecht im Chelsea-Fußballtrikot auf.

Als besonderes Highlight erwies sich erneut die Outdoor-Aktivität von YOKOHAMA. Der Offroad-Parcours war vermutlich der am besten besuchte Taxi-Stand während der Tuning World. Immerhin 3562 Gäste wagten sich als Beifahrer in einem Allradfahrzeug mit besonders gripstarken Reifen von YOKOHAMA auf den künstlichen Kurs, der mit seinen steilen Rampen, Wippen in großer Höhe und vielem mehr ein echtes automobiles Abenteuer war.

Den von YOKOHAMA unterstützten Wettbewerb European Tuning Showdown gewann der Franzose Romain Roulleau mit seinem Chevrolet Corvair Coupé, einem Lowrider Baujahr 1966, gegen 63 Konkurrenten. Neben einem Satz YOKOHAMA-Reifen bekam er als Belohnung zwei Tickets zu einem Spiel des FC Chelsea. Der zweitplatzierte Lauritz Tatas aus Herzogenrath (Dogde Charger) und der Engländer Jan Livermore (Mitsubishi Lancer Evo) auf Platz drei durften sich ebenfalls über je einen Satz Pneus von YOKOHAMA freuen.

Jede Menge weitere News von YOKOHAMA sowie viele weitere spannende Themen werden regelmäßig auf der deutschen Facebook-Seite des Reifenherstellers veröffentlicht: www.facebook.com/yokohama.reifen.

 Und auf Google+: plus.google.com/u/0/107735814558137646956/about

#yokohamabackaktion sucht kreative Reifenbäcker

#yokohamabackaktion jetzt auch auf lecker.de online

Backwettbewerb 2016
YOKOHAMA sucht die kreativsten "Reifen-Bäcker"
 
Orangen und Backen -“ viele denken hier direkt an süsse Kuchen und Torten. Da auch im Herstellungsprozess der YOKOHAMA-Qualitätsprodukte seit Jahren Orangenöl als nachwachsender Rohstoff in den umweltfreundlichen BlueEarth-Reifenmischungen zum Einsatz kommt, ist der aktuelle Wettbewerb mehr als passend. Denn nun heißt es erstmalig "Backe, backe Kuchen ..." beim japanischen Reifenhersteller: Gesucht werden originelle Backideen rund um das Thema Reifen und Fahrzeuge mit YOKOHAMA Logo oder Schriftzug.

Der Kreativität sind hierbei keine Grenzen gesetzt, vom so genannten Kleingebäck bis hin zur Motivtorte ist vieles denkbar. Bis zum 28. Februar 2016 haben alle Hobby- und Zuckerbäcker die Möglichkeit, ihre Backkünste in Form eines Fotos einzureichen. Das kann sowohl mittels Hashtag-Kennzeichnung #yokohamabackaktion über die Fanpage www.facebook.com/yokohama.reifen erfolgen als auch per E-Mail an info@yokohama.de.

Die vier Bilder mit den meisten "Gefällt mir"-Angaben gewinnen hochwertige Preise:

1. Platz = die Teilnahme an einem Tortenseminar bei einem Profi
2. Platz = 1 YOKOHAMA-Regiestuhlset zum Relaxen nach getaner "Back-Arbeit"                          3. Platz = 1 YOKOHAMA-Rucksack für Shoppingtouren, Einkäufe oder zum Sport
4. Platz = 1 YOKOHAMA-Thermobecher für warme Getränke to go

Jede Menge weitere News von YOKOHAMA sowie viele weitere spannende Themen werden regelmäßig auf der deutschen Facebook-Seite des Reifenherstellers veröffentlicht: www.facebook.com/yokohama.reifen.