Automobil

YOKOHAMA präsentiert die ADAC TCR Germany Renntermine

In kürze startet das 1. Rennen der ADAC TCR Germany Rennserie im Rahmen der ADAC GT Masters in Oschersleben. YOKOHAMA ist seit 2019 Sponsorpartner der ADAC TCR Germany.

YOKOHAMA präsentiert ADAC TCR GERMANY
ADAC TCR Germany auf YOKOHAMA Rennreifen

Auf den Rennstrecken der Welt zuhause

WTCR YOKOHAMA Reifensponsor

YOKOHAMA ist auch 2019 in vielen Serien vertreten

Der Anspruch von YOKOHAMA ist es, Reifentechnologien weiterzuentwickeln – der Motorsport bietet die besten Bedingungen dafür. Pneus sind im Renntrimm härtesten Belastungen ausgesetzt, die im Labor oder im Straßenbetrieb nicht zu simulieren sind. Deswegen setzt YOKOHAMA auch 2019 sein Engagement im Renn- und Rallyesport fort. Am Ende profitiert auch der „daily driver“ von den auf der Strecke gewonnenen Erkenntnissen der Japaner: in Gestalt von besseren Reifen für den Alltag. In welchen Serien sind YOKOHAMA-Produkte 2019 im Einsatz?

ADAC TCR Germany auf YOKOHAMA ADVAN Rennreifen

ADAC TCR Germany auf YOKOHAMA ADVAN Rennreifen

Japanese SUPER FORMULA Championship

Japanese SUPER FORMULA Championship

YOKOHAMA stattete bereits letztes Jahr die Fahrzeuge des 2018 neu geschaffenen FIA-Tourenwagen-Weltcups (WTCR) aus. In diesem Jahr wird das Engagement fortgesetzt: mit den ADVAN-A005-Trocken- und den ADVAN-A006-Regenreifen. Seit Jahresbeginn ist YOKOHAMA Ausrüster der ADAC TCR Germany, deren erstes Rennwochenende am 27./28. April in Oschersleben stattfindet. Darüber hinaus ist der Pneushersteller in weiteren Ausgaben des Touring-Car-Racing-Formats Reifenlieferant: unter anderem für die TCR Japan, TCR Europe und TCR Scandinavia. YOKOHAMA versorgt zudem Teams der japanischen Super-GT- und Inter-Proto-Serie sowie Starter aus GT-Klassen weltweit mit ADVAN-Reifen. Der absolute Härtetest für diese wird die VLN Langstreckenmeisterschaft und das 24-Stunden-Rennen auf der Nürburgring-Nordschleife sein. YOKOHAMA liefert seine Pneus an mehrere Teams und macht sie damit bereit für die „grüne Hölle“.

Japanese Formular auf YOKOHAMA ADVAN Rennreifen

Japanese Formular auf YOKOHAMA ADVAN Rennreifen

Neben Tourenwagen und Gran Turismos beweist YOKOHAMA auch Expertise im Formel-Sport. Bereits seit mehreren Jahren sind die Autos der folgenden drei japanischen Serien mit ADVAN-Reifen unterwegs: Super Formula (ehemals Formel Nippon), Formula 3 und Super-FJ Formula. Die Super Formula gilt als die zweitschnellste Formelserie der Welt nach dem Primus Formel 1. Ganz am Anfang einer Formel-Karriere steht der Kartsport. YOKOHAMA ist Ausrüster der nationalen Eliteklasse der All Japan Karting Championship und internationaler Kartevents.

Fuji Subaru WRX STI Rallye

Fuji Subaru WRX STI Rallye

Auch abseits der Rennparcours ist YOKOHAMA aktiv: in der japanischen Rallye- Meisterschaft mit ADVAN-Pneus und in Offroad-Veranstaltungen weltweit – wie der Rallye Dakar oder der Asia Cross Country Rally – mit GEOLANDAR-Reifen.

Jede Menge weitere News von YOKOHAMA sowie viele weitere spannende Themen werden regelmäßig auf der Homepage www.yokohama.de veröffentlicht.

YOKOHAMA kooperiert mit TV-Sender Sport1

YOKOHAMA Cornersplit TV Werbung auf Sport1

Erhöhte Sichtbarkeit im TV
YOKOHAMA
setzt als emotionales Unternehmen bereits seit längerem auf Partnerschaften im Racing, Fußball und Eishockey. Nun geht der japanische Reifenhersteller einen Schritt weiter und erweitert seine Palette an Marketingmaßnahmen. YOKOHAMA zeigt sich seit dem 3. März 2019 mit verschiedenen Spots den Zuschauern von Sport1. Der Reifenhersteller möchte mit dem Engagement bei dem Ismaninger Fernsehsender seine Markenbekanntheit erhöhen.  

Die Pneus von YOKOHAMA werden dort ganzjährig unter anderem während Eishockeypartien in Form von Cornersplits zu sehen sein. Gleichzeitig präsentiert YOKOHAMA die Rennserie ADAC TCR Germany. Das Format ist Teil des Rahmenprogramms des ADAC GT Masters, das live von Sport1 übertragen wird (Saisonstart: 26. April, Oschersleben).

Je nach Fernsehausstattung können während der Einblendungen zusätzliche Inhalte abgerufen werden. Zuschauer, die Sport1 mit einem SMART TV verfolgen, werden über ihr lokales Wetter informiert. Hierbei stellt sich der Ganzjahresreifen BluEarth-4S AW21 vor. Außerdem kann mit Druck auf den gelben Knopf der Fernbedienung nach YOKOHAMA-Händlern in der Nähe gesucht werden.

Für den Präsentationsspot zur ADAC TCR Germany setzt YOKOHAMA auf den langjährigen Technologiepartner BRABUS. Die von BRABUS getunte Mercedes
G-Klasse auf ADVAN-Sport-V105-Reifen mit 23-Zoll-Felgen führt in das Programm ein.

YOKOHAMA ist seit Januar 2019 offizieller Reifenausrüster der ADAC TCR Germany und liefert gleichzeitig weiterhin die Pneus für den FIA WTCR. In der höchsten deutschen Eishockeyspielklasse DEL ist YOKOHAMA Reifenpartner des EHC Red Bull München, Supporter der Eisbären Berlin und Teampartner der Düsseldorfer EG.

Jede Menge weitere News von YOKOHAMA sowie viele weitere spannende Themen werden regelmäßig auf der Homepage www.yokohama.de veröffentlicht.

YOKOHAMA Wetterpräsentation auf Sport1

YOKOHAMA trauert um eine Mitarbeiterin der ersten Stunden

YOKOHAMA trauert um eine Mitarbeiterin der ersten Stunden

Am Donnerstag 14. März 2019 verstarb die langjährige Mitarbeiterin Karin Kronenberg im Alter von nur 58 Jahren. Sie war im Juli 1991 eine der ersten Mitarbeiterinnen der damals noch jungen YOKOHAMA REIFEN GmbH (Gründung 1988) und betreute seit dieser Zeit als Managerin die Logistik- und Kundenservice-Abteilung.

Karin Kronenberg.JPG

YOKOHAMA führt neuen Straßensportreifen ein

ADVAN NEOVA AD08RS wartet mit Verbesserungen im Detail auf

ADVAN NEOVA AD08RS neu YOKOHAMA Hochleistungsreifen

Der Straßensportreifen YOKOHAMA ADVAN NEOVA AD08R begeistert schon länger die Auto-Szene: Sein effektives Laufflächendesign liefert dem Fahrer ein Optimum an Kontrolle auf trockener und nasser Fahrbahn – und das bei äußerst ökonomischem Verschleiß. Nun kommt mit dem ADVAN NEOVA AD08RS der im Detail weiterentwickelte Nachfolger auf den Markt. Er wird ab Sommer 2019 schrittweise in 31 Größen eingeführt werden. Das Spektrum reicht dabei von 185/55R15 82V (240 km/h) bis hin zu 255/30R19 91W (270 km/h).

Im Zuge des Updates implementierte YOKOHAMA unter anderem Standards der Richtlinie ECE R117-02 S2WR2, die Vorgaben zu Geräuschemissionen, Nassgrip und Rollwiderstand macht. Letzterer wurde beim ADVAN NEOVA AD08RS durch eine veränderte Gummimischung optimiert, die den Reifen so auch umweltfreundlicher macht. So punktet der neue Straßensportreifen nicht nur durch sein dynamisches Handling, sondern zusätzlich durch einen niedrigen Spritverbrauch.

 

Jede Menge weitere News von YOKOHAMA sowie viele weitere spannende Themen werden regelmäßig auf der Homepage www.yokohama.de veröffentlicht.

YOKOHAMA führt neuen Oldtimerreifen ein

G.T. SPECIAL CLASSIC erinnert an ersten Radialreifen der Japaner

Classic Reifen YOKOHAMA 2019

Das japanische Unternehmen YOKOHAMA führt mit dem G.T. SPECIAL CLASSIC einen Reifen für Oldtimer auf dem europäischen Markt ein. Angeboten werden die Größen 165/80R15 87H, 175/80R14 88S und 165/80R14 85S. Konzipiert ist das Produkt vor allem für Fahrzeuge der 60er und 70er Jahre. Darauf deutet auch der Name des Pneus hin, der eine Hommage an die legendäre YOKOHAMA-Marke G.T. SPECIAL ist. Diese läutete 1967 die Ära der Radialreifen bei dem Hersteller ein und begleitete damals die Massenmotorisierung in Japan.

Der YOKOHAMA G.T. SPECIAL CLASSIC repräsentiert trotz seines historischen Looks bei Laufflächenmuster und Seitenwanddesign den aktuellen Stand der Reifentechnik. Auch die Dimensionen wurden so ausgewählt, dass sie ein Optimum an Fahrdynamik und Sicherheit bieten. In der Gesamtauslegung wurde vor allem ein komfortorientierter Ansatz gewählt.

YOKOHAMA möchte mit Produkten wie dem G.T. SPECIAL CLASSIC zum Erhalt des automobilen Erbes beitragen und die in Europa besonders rege Oldtimerszene unterstützen. Zudem möchte YOKOHAMA im Rahmen der sogenannten „Hobbyreifen-Strategie“ den Absatz von Reifen im Freizeitsegment erhöhen.

Jede Menge weitere News von YOKOHAMA sowie viele weitere spannende Themen werden regelmäßig auf der Homepage www.yokohama.de veröffentlicht.

Viele neue YOKOHAMA Reifenmodelle auf dem Auto-Salon Genf

Geolandar X-M/T YOKOHAMA Genf Messe

YOKOHAMA legt Fokus auf OE, Winterreifen und „Hobby-Segment“

Takeshi Masatomo (General Manager Consumer Tire Product Planning YOKOHAMA Rubber Co., LTD)

Takeshi Masatomo (General Manager Consumer Tire Product Planning YOKOHAMA Rubber Co., LTD)

Auch dieses Jahr nutzt Reifenhersteller YOKOHAMA wieder den aufmerksamkeitsstarken Auto-Salon Genf, um bereits im 1. Quartal des Jahres 2019 auf seine Produktneuheiten hinzuweisen. Das Palexpo-Gelände öffnet für Autofans aus aller Welt vom 7. bis 17. März seine Pforten. Die Presse war bereits früher zugelassen und wurde von YOKOHAMA bereits am 5. März um 15:45 Uhr im Rahmen einer Pressekonferenz über die wichtigsten Themen informiert. Im Fokus des Messestands mit der Nummer 4231 in Halle 4 stehen neben OE-Produkten, Winterreifen und Pneus für den so genannten „Hobby-Bereich“, der bei YOKOHAMA zuletzt eine starke Aufwertung erfuhr.

ADVAN SPORT V105

Starke OE-Entwicklung

Die jüngsten Erstausrüstungsaktivitäten von YOKOHAMA sind eng mit der Premium-Reifen-Strategie der Japaner verbunden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Flaggschiff-Produkt ADVAN Sport V105, das im OE-Bereich mittlerweile sehr gut vertreten ist und auch im Aftermarket Karriere machte.

BluEarth-4S AW21 All Season Ganzjahresreifen YOKOHAMA

Winterprofile für jeden Bedarf

Gut aufgestellt zeigt sich das Unternehmen zudem im Wintersegment, wo ein breiter Querschnitt unterschiedlicher Profile angeboten wird. Das Spektrum reicht in Genf vom neuen Ganzjahresreifen BluEarth-4S AW21 bis hin zum iceGUARD iG60 ausschließlich für den skandinavischen Markt, dessen Winterperformance im eigenen Haus bisher unerreicht ist, wenn man sämtliche bisher entwickelten Modelle ohne Spikes vergleicht. Treibstoffeffizienz und damit auch Umweltschutz spielt mittlerweile ebenfalls eine große Rolle. Ein Winterreifen, der diesem Ansatz besonders gerecht wird, ist der YOKOHAMA BluEarth *WINTER V905 für PKWs und SUVs.

Broemmler Motorsports A052 ADVAN
(von links) Dakar co-rallye pilot Diego Vallejo , Keishi Hashimoto (YOKOHAMA Europa Präsident), Eisuke Imai (Vize-Präsident YOKOHAMA Europe und YOKOHAMA Reifen Geschäftsführer) und Oscar Fuertes Driver Dakar Rallye (SsangYong Tivoli Team)

(von links) Dakar co-rallye pilot Diego Vallejo , Keishi Hashimoto (YOKOHAMA Europa Präsident), Eisuke Imai (Vize-Präsident YOKOHAMA Europe und YOKOHAMA Reifen Geschäftsführer) und Oscar Fuertes Driver Dakar Rallye (SsangYong Tivoli Team)

Das Auto als Hobby

Besonders interessant sind auch die aktuellen Entwicklungen im so genannten Hobbybereich. Der am Stand gezeigte Nissan GT-R mit dem sportlichen Straßenreifen YOKOHAMA ADVAN A052 zeigt dies äußerst anschaulich. Zudem werden auf der Messe weitere interessante Reifen aus diesem Segment gezeigt, die speziell auf das europäische Publikum abzielen. Neben Sportreifen zählen aber auch Offroad-Produkte zu diesem Bereich. Hier präsentiert YOKOHAMA auf dem Auto-Salon ein neues Mud-Terrain-Produkt für Geländewagen und Pick-ups, den GEOLANDAR X-MT und Oldtimer-Besitzer werden bei den präsentierten Innovationen von den Japanern als Zielgruppe ebenfalls bedacht. Für sie kommt der G.T. SPECIAL CLASSIC neu ins Programm.

Die Marke YOKOHAMA erleben

YOKOHAMA Fussball Sport Chelsea FC Sponsoring

Auch das emotionale Erlebnis kommt bei YOKOHAMA nicht zu kurz. So ist ein Standbereich dem FIA World Touring Car Cup (WTCR) gewidmet, den die Japaner als exklusiver Reifenlieferant betreuen. Die Fußballfans wurden ebenfalls nicht vergessen, schließlich ist man nicht umsonst Partner des FC Chelsea. Am Freitag, 8. März, ist deshalb die Spielerlegende Didier Drogba zu Gast. Er wird exklusiv über seine Zeit beim berühmten Club der englischen Premier League berichten und über seine Rolle als YOKOHAMA-Markenbotschafter sprechen.

Jede Menge weitere News von YOKOHAMA sowie viele weitere spannende Themen werden regelmäßig auf der Homepage www.yokohama.de veröffentlicht.