YOKOHAMA-Messeaktionen begeistern tausende von Besuchern

YOKOHAMA Tuning World Miss Tuning 2018
YOKOHAMA Messestand Tuning World 2018

Ein haushoher Reifen auf der Tuning World Bodensee?

YOKOHAMA Malaktion 2018
YOKOHAMA Autobild Allrad Off Road Parcour Tuning World Bodensee 2018


Mit bloßen Händen hat sich der Messegast in das Profil eines haushohen Reifens vom Typ BluEarth-Es ES32 gekrallt, der auf einem Berggipfel über den Wolken zu schweben scheint. Bei einem Reifenhersteller, der sich die Sicherheit seiner Kunden auf die Fahnen geschrieben hat, kann ein derartiges Szenario natürlich nur eine Illusion sein. Auf der diesjährigen Tuning World Bodensee (10. bis 13. Mai) nutzten rund 2.500 Besucher die Chance, sich auf dem YOKOHAMA-Stand per Greenscreen in coole Bildhintergründe einsetzen zu lassen. Die Fotos gab es als kleines Souvenir natürlich zum Mitnehmen. Noch populärer war der traditionelle Offroad-Parcours auf dem Außengelände, der ein äußerst reales Fahrerlebnis lieferte. Insgesamt stiegen 3.510 Personen bei den Profis als Beifahrer zu, um neben dem bewährten GEOLANDAR A/T G015 den neuen Geländereifen GEOLANDAR M/T G003 vorab in der Praxis zu erleben. Die offizielle Markteinführung ist erst im August 2018.

YOKOHAMA Reifen GmbH 30 Jahre Geburtstagstorte 2018

„Die Tuning World Bodensee verzeichnete auch dieses Mal wieder rund 100.000 Besucher und ist für YOKOHAMA Reifen zum 16. Mal der wichtigste Auftritt in der Öffentlichkeit. Wir lieben die Emotionen und die Atmosphäre hier in Friedrichshafen und schätzen die Messe als optimale Plattform, um unsere Produkte in Szene zu setzen“, erklärt Sabine Stiller, Marketing-Managerin YOKOHAMA Reifen GmbH. Das deutsche Tochterunternehmen des japanischen Konzerns feiert dieses Jahr bereits seinen 30. Geburtstag.

Yokohama 4x4 Award Preisübergabe 2018

Der Reifenhersteller hatte überall auf der Messe „highlightige“ Tuning-Fahrzeuge platziert, um die Besucher auf den eigenen Stand mit der Nummer 200 in Halle B1 zu lotsen. Prominent auf dem Steg der Wasserfläche vor dem Haupteingang platziert, zeigte ein gewaltiger Ford Ranger Pick-up von Delta 4x4 den Tuning-Fans seine mächtigen 20-Zoll-Räder mit dem GEOLANDAR M/T G003. Am Hauptstand präsentierten die Offroad-Experten zudem noch eine Mercedes X-Klasse im coolen Pacecar-Design. Zudem war eine 700 PS starke G-Klasse der letzten Generation von Technologie-Partner BRABUS mit 23-Zoll-Reifen vom Typ ADVAN Sport zu sehen. Der langjährige Technologiepartner der Japaner durfte zudem beim traditionellen YOKOHAMA 4x4 Award den ersten Preis für den beeindruckenden
BRABUS G900 „One of ten“ mit nach Hause nehmen. Gewählt hatten die Leser von AUTO BILD ALLRAD.

Yokohama 4x4 Award 2018

Auch wenn SUVs immer wichtiger werden, dürfen klassische Tuning-Cars natürlich in Friedrichshafen nicht fehlen: So präsentierte YOKOHAMA den originalgetreuen Nachbau des Honda S2000 aus dem Kultstreifen „The Fast And The Furious“ und einen modifizierten Toyota GT86. Ersterer war mit dem YOKOHAMA ADVAN NEOVA AD08R ausgerüstet, Letzterer mit dem YOKOHAMA ADVAN A052. Bei beiden handelt es sich um leistungsfähige Sport-Competition-Reifen. Als weitere Fahrzeuge waren ein Mercedes E43 4MATIC von Lorinser mit stolzen 476 PS und dem High-Performance-Pneu ADVAN Sport V105 sowie ein getunter Elektro-Smart Fortwo aus gleichem Hause mit dem YOKOHAMA BluEarth-A AE-50 und ein 430 PS starker BMW M2 von ATT-TEC, ebenfalls mit dem ADVAN Sport V105, zu sehen. Eine mehr als würdige Armada, um den 40. Geburtstag der YOKOHAMA-Submarke ADVAN zu feiern. Sie kennzeichnet nicht nur die Motorsportprodukte, sondern auch die sportlich angehauchten Highend-Reifen der Japaner.

Jede Menge weitere News von YOKOHAMA sowie viele weitere spannende Themen werden regelmäßig auf der deutschen Facebook-Seite des Reifenherstellers veröffentlicht: www.facebook.com/yokohama.reifen.

Und auf Google+: https://plus.google.com/u/0/+YOKOHAMAReifenGermany