Experten auf dem Eis vertrauen auf japanischen Reifenspezialisten

YOKOHAMA Reifen Fachhandel Widholzer

EHC Red Bull München fährt mit YOKOHAMA-Winterreifen zum Sieg

Wenn es einen Sport gibt, bei dem das Handling auf dem Eis über Sieg und Niederlage entscheidet, dann steht Eishockey auf alle Fälle weit oben auf der Liste. Der diesjährige Deutsche Meister EHC Red Bull München spricht da aus Erfahrung und verlässt sich im kommenden Winter auf Hochleistungsreifen aus dem Hause YOKOHAMA.

WY01 Yokohama Winterreifen Transporter
Wiedholzer 5.JPG Reifenwuchten

Der Gummigigant aus Japan ist Reifenpartner der Münchner Clubs und sorgt mit einem Satz BluEarth WY01-Winterreifen für den optimalen Grip des     Redbulls-Begleitfahrzeugs. Der mit aufwendigem Airbrush verzierte Transporter bleibt dem, ebenfalls mit YOKOHAMA-Winterreifen ausgestatteten, Mannschaftsbus des Teams während der Saison immer dicht auf den Fersen und dank des WY01 auch im Winter stets in der Spur. Der speziell für gewerbliche Fahrzeuge entwickelte Winterreifen ist in 26 verschiedenen Dimensionen von 14 bis 17 Zoll erhältlich und verfügt neben der M+S-Kennung auch über das Schneeflockensymbol, welches ab dem 01. Januar 2018 für alle neu produzierten Reifen verpflichtend ist. Drei verschiedene Geschwindigkeitsindexe, von 160 bis 190 km/h, stehen je nach Reifendimension für sichere Fahrten in der kalten Jahreszeit zur Verfügung.

Weil der WY01 zu den sogenannten BluEarth-Reifen gehört, wurde auf die Umweltverträglichkeit besonders viel Wert gelegt. Um den Verbrauch von Erdöl zu reduzieren, verwenden BluEarth-Reifen Orangenöl als Ersatz. Das kommt außerdem auch der Langlebigkeit der Pneus zugute. Auch beim Profildesign bewiesen die japanischen Ingenieure Einfallsreichtum. Die steife Schulterrippe fördert die Seitenstabilität, während der Traktions-Block mit diagonalen Micro-Lamellen das Vorwärtskommen auch an verschneiten Auffahrten sicherstellt. Darüber hinaus bieten die breiten     3D-Lamellen und Profilrillen besonders viel Platz zur Verdrängung von Wasserlachen, Schnee und Matsch, kurzum, großzügige Reserven für winterliche Straßenbedingungen. Damit die Umrüstung auf den WY01 auch problemlos gelingt, wurde der Reifenwechsel beim YOKOHAMA-Partner Reifen Widholz in München durchgeführt. YOKOHAMA drückt dem EHC Red Bull München auch für die kommende Saison die Daumen und wünscht stets gute Fahrt!

Jede Menge weitere News von YOKOHAMA sowie viele weitere spannende Themen werden regelmäßig auf der deutschen Facebook-Seite des Reifenherstellers veröffentlicht: www.facebook.com/yokohama.reifen.

Und auf Google+: plus.google.com/u/0/107735814558137646956/about

Wiedholzer 4.JPG
Wiedholzer 7.JPG
Widholzer 8.JPG