Reifenhändler testen neue YOKOHAMA-Pneus auf dem Nürburgring

Fühle den Unterschied!
Reifenhändler testen neue YOKOHAMA-Pneus auf dem Nürburgring

IMG_4344.JPG

Reifenhersteller wie YOKOHAMA geben sich große Mühe mit dem Profildesign: Hier stellt jede Generation eine dramatische Weiterentwicklung dar, ist jeder Typ in seinen Eigenschaften anders. Aus der Ferne betrachtet, wirkt ein Reifen jedoch für die meisten immer noch rund und schwarz. Frei nach dem Motto „Fühle den Unterschied!“ lud YOKOHAMA deshalb Mitte Juni rund 60 europäische Reifenhändler an den Nürburgring ein, wo der japanische Premiumhersteller auch ein Testcenter unterhält. In der „Grünen Hölle“ sollten sie die Qualitäten von drei YOKOHAMA-Neuheiten live erfahren. Zur Disposition standen die hierzulande erst ab Herbst 2016 offiziell lieferbaren Allterrain-Reifen GEOLANDAR A/T G015 und der „Straßensportler“ ADVAN FLEVA V701 sowie der für Juli angekündigte Semislick ADVAN A052.

#Geolandar #AT #G015


Wo die Straße aufhört, geht mit dem GEOLANDAR A/T G015 der Fahrspaß erst richtig los. Entsprechend wurde er nicht auf der Nordschleife, sondern dem Offroad-Parcours in den Test geschickt. Dort glänzte sein charakteristisches „Open-Block-Design“ mit optimaler Performance. Hohe Schnittfestigkeit, Traktion in jeder Jahreszeit und allen Lebenslagen sowie ein hervorragender Aquaplaning-Schutz gehören zu den Stärken des Reifens auf Orangenölbasis, der auch auf der Straße eine gute Figur macht. Vorgesehen sind 64 Größen zwischen 15 und 20 Zoll.

#ADVAN Fleva V701

Der vom Flaggschiff ADVAN Sport V105 abgeleitete ADVAN FLEVA V701 ist ein High-Performance-Sportreifen für die Straße, der ein breites Spektrum an Fahrzeugen abdeckt: egal ob Sportwagen, Limousine und Kombi, Kompakt-Auto oder SUV. Als Keyfeature bietet der laufrichtungsgebundene Reifen die ultimative Kontrolle über das jeweilige Fahrzeug und vermittelt sehr viel Fahrspaß, wie die Teilnehmer auf der Nordschleife herausfanden. Im Herbst startet der ADVAN FLEVA V701 zunächst in 24 Größen, im Frühjahr 2017 werden es dann sogar 43 zwischen 15 und 20 Zoll sein.

#A052

Speziell für die populären Geschicklichkeitsrennen namens Gymkhana sowie den Rundstreckeneinsatz hat YOKOHAMA den straßenzugelassenen Rennreifen ADVAN A052 entwickelt, der auf der Grand-Prix-Strecke erprobt werden konnte. Der Nachfolger des erfolgreichen Semislicks ADVAN A048 verbindet überaus stabiles Handling mit exzellenter Seitenführung sowie einem hohen Griplevel auf nasser und trockener Straße. Der ADVAN A052 wird ab Juli 2016 in 19 Dimensionen vom 16 bis 18 Zoll verfügbar sein.
Jede Menge weitere News von YOKOHAMA sowie viele weitere spannende Themen werden regelmäßig auf der deutschen Facebook-Seite des Reifenherstellers veröffentlicht: www.facebook.com/yokohama.reifen.
Und auf Google+: plus.google.com/u/0/107735814558137646956/about

#YOKOHAMA #ADVAN #Advansport #V105