YOKOHAMA Reifen auch in der Erstausrüstung des Mercedes GLC

Mercedes setzt beim neuen GLC auf ADVAN Sport V105
Der YOKOHAMA ADVAN Sport V105 kommt bereits bei zahlreichen Mercedes-Modellen ab Werk zum Einsatz. Nun hat sich der Stuttgarter Autohersteller auch beim neuen SUV GLC für den japanischen Premium-Reifen entschieden. Zum Einsatz kommen die Dimensionen 235/60R18 103V und 235/55R19 101V.

Der auch als Aftermarket-Produkt erfolgreich vermarktete Reifen erhält in der speziell für Mercedes adaptieren Version zusätzlich das Seitenwandkürzel „MO“. Dieses weist ihn offiziell als „Mercedes-Originalausstattung“ aus und sollte später auch bei einer eventuellen Ersatzbeschaffung berücksichtigt werden.

Ausschlaggebend für den Einsatz des Reifens war unter anderem sein hohes Maß an Fahrstabilität auch bei höchsten Geschwindigkeiten. Hinzu kommen ein vorbildliches Fahrverhalten auf trockenem und nassem Asphalt sowie Topwerte beim Bremsen. Zur perfekten Balance trägt zudem der angenehme Abroll- und Geräuschkomfort bei.

Neben dem neuen GLC rüstet YOKOHAMA für Mercedes auch den GLA sowie die A-, B-, C-, G- und S-Klasse mit Reifen aus. Ferner auch den CLS und die Coupés der E-Klasse, die Roadster SLK und SL.