YOKOHAMA präsentiert sich auf mehr als 206 Metern

Nach Abschluss des Sponsoringvertrags mit Fortuna Düsseldorf (2. Bundesliga) setzt der renommierte Reifenhersteller im dortigen Stadion auf auffällige LED-Bandenwerbung in der 1. Reihe. Der knackige Claim: YOKOHAMA – Ihr Hochleistungsreifen. Premiere hatte das Werbeformat am 24. Januar während des 1. Testspiels gegen Borussia Dortmund, das mit 1:1 im Unentschieden endete. Laut Zahlen des WDR waren daheim an den Bildschirmen rund eine halbe Million Zuschauer dabei. So richtig ernst wird es aber erst beim 1. Rückrundenspiel 2015, welches am 13. Februar stattfindet.

„Neben den Trikots ist Bandenwerbung die effektivste Art, um im Sportsponsoring Flagge zu zeigen. In Düsseldorf sind wir mit verschiedenen Schaltungen entlang der Seitenlinien auf bis zu 206,5 Metern zu sehen“, erläutert Sabine Stiller, Manager Marketing + PR der YOKOHAMA Reifen GmbH.

Mit dem Chemnitzer FC (3. Fußballliga) unterstützt YOKOHAMA ab sofort zudem noch einen weiteren bekannten Verein. Auch im dortigen „Fußballtempel“ ist der japanische Reifenhersteller mit konventioneller Bandenwerbung auf sieben Metern Breite in beiden Torräumen äußerst präsent vertreten. Das zeigte sich auch beim letzten Spiel gegen Fortuna Köln am 31. Januar, das für Chemnitz mit 3:1 endete. YOKOHAMA gratuliert noch einmal ganz herzlich zum Sieg.