Chelsea FC präsentiert neue „Dienstkleidung“

YOKOHAMA Tyres ab sofort auf Trikots des Chelsea FC   

Als neuer Sponsor des englischen Premier-League-Meisters Chelsea FC freut sich YOKOHAMA Rubber Co., Ltd, das neue Trikot mit „YOKOHAMA Tyres“ Schriftzug vorstellen zu können.
 
Ab 22. Juli startet der Verkauf des lang ersehnten Trikots, das schon bald für Chelsea-Fans auf der ganzen Welt zu haben sein wird. Das neue Design des Heimtrikots, produziert vom führenden Sportartikelhersteller Adidas, wird übrigens erstmals beim vorsaisonalen Freundschaftsspiel zwischen Chelsea und den New York Red Bulls zum Einsatz kommen, das ebenfalls am 22. Juli stattfinden wird. Das Debüt im Vereinigten Königreich feiert die neue Spielkleidung am 2. August, wenn Chelsea im Wembley Stadium auf Arsenal trifft.
 
Inspiriert von verschiedenen klassischen Chelsea-Shirts bleibt das Trikot-Design seiner traditionellen Gestaltung treu: Mit weißen und roten Zierstreifen am Kragen, den Ärmeln, den Shorts sowie Strümpfen nimmt das Gesamtoutfit die typischen Vereinsfarben auf. Die senkrechten Nadelstreifen betonen dies noch mehr und waren bereits Merkmal verschiedener Trikots der letzten 30 Jahre.
Der 1905 gegründete Chelsea FC ist einer der renommiertesten Vereine der ersten Liga und schloss die Saison 2014/2015 mit seinem fünften englischen Meisterschaftsgewinn ab. Der Verein hat den „FA Cup“ sieben Mal für sich entschieden, ist zweimaliger Sieger des Europapokals der Pokalsieger und die einzige Mannschaft im Vereinigten Königreich, die jede der drei wichtigsten UEFA-Vereinsmeisterschaften gewonnen hat. Das jetzige Team setzt sich aus vielen weltklasse Fußballspielern zusammen und wird von einem der besten Trainer der Welt „Manager Jose Mourinho“ trainiert.
 
YOKOHAMA, 1917 in Japan gegründet, ist ein weltweit tätiges Unternehmen zur Herstellung von Reifen und Kautschuk, mit Sitz in Tokyo. Neben der umfassenden Produktion von Pkw-, Lkw- und weiteren Reifenmodellen, produziert und vermarktet YOKOHAMA ein breites Spektrum an Gummi-Produkten, Konstruktionsmaschinen, automotiven Schläuchen, Transportbändern und Marine-Fendern. Das Unternehmen betreibt 13 Produktionsanlagen in acht Ländern (weitere Anlagen befinden sich im Bau) und beschäftigt aktuell 20.000 Mitarbeiter weltweit.
YOKOHAMA Rubber steigert mit diesem sportlichen Engagement zukünftig die weltweite Markenbekanntheit. Als Global Player funktioniert YOKOHAMA Rubber, wie eine großes internationales Sportsteam. Permanent arbeiten weltweit Mitarbeiter – wie Sportler – an der konstanten Performance, um im weltweiten Wettbewerb zu bestehen. Aufgrund dieser sportlichen Begeisterung der Mitarbeiterteams für die Marke, deren Produkte und das gemeinsame Ziel – im Wettbewerb für den Erfolg zu kämpfen – kam für YOKOHAMA Rubber nur ein vergleichbarer sportlicher Partner in Frage. Das Unternehmen entschied sich für den Chelsea FC, da der Verein ebenfalls eine Weltklasse-Organisation mit einer super Performance und einer weltweiten Fangemeinde ist. Mit dem Start der neuen Saison (2015/16) im Juli dieses Jahres beginnt die fünfjährige Partnerschaft von YOKOHAMA und dem Chelsea FC.