Das Bentley Team Abt startet zum 24h-Rennen mit YOKOHAMA-Reifen

ABT Bentley GT3 auf YOKOHAMA Reifen

Bilder: Copyrightvermerk Bentley/Speedpool

Bei der VLN bereits gut vorgelegt

Das Bentley Team Abt hat sich für das bevorstehende 24-Stunden-Rennen am Nürburgring bereits ein hervorragendes Fundament erarbeitet: So konnte sich das Rennteam aus dem Allgäu beim ersten VLN-Rennen der Saison einen hervorragenden 2. Gesamtplatz sichern. Auch das VLN2-Rennen und das Qualifying-Race für das 24-Stunden-Rennen verliefen sehr gut. Mit YOKOHAMA-Reifen der Größe 330/710R18 bereitet man sich beim Bentley Team Abt nun auf eine der größten Herausforderungen im internationalen Motorsport vor: das 24-Stunden-Rennen auf der Nürburgring-Nordschleife am 27. und 28. Mai. Das Motorsport-Team von YOKOHAMA ist dabei eng eingebunden, um die besten Reifenoptionen zu ermitteln und mit Rat und Tat das Rennen zu begleiten. Auf dem legendären Eifel-Kurs werden insgesamt drei Bentley Continental GT3 mit Bereifung von YOKOHAMA eingesetzt. Der Fahrermix setzt sich aus Routiniers und ambitionierten Youngsters zusammen: Die deutschen Piloten Christopher Brück, Christer Jöns, Christian Menzel und Christian Mamerow, seines Zeichens Champion des Rennens 2014, treffen im Cockpit auf Jordan Pepper aus Südafrika sowie Nico Verdonck aus Belgien. Seitens ABT Sportsline wird der Einsatz von einem erfahrenen Triumvirat geleitet: Geschäftsführer Hans-Jürgen Abt, Sportdirektor Thomas Biermaier und Sport-Marketing-Chef Harry Unflath. Neben dem Engagement in der Langstrecke ist
ABT Sportsline, der weltgrößte Veredler für Fahrzeuge des VW- und Audi-Konzerns, auch für Motorsport-Einsätze in der DTM und der Formel E verantwortlich.

abt Bentley GT3 Nürburgring 2017

Jede Menge weitere News von YOKOHAMA sowie viele weitere spannende Themen werden regelmäßig auf der deutschen Facebook-Seite des Reifenherstellers veröffentlicht: www.facebook.com/yokohama.reifen.

Und auf Google+: plus.google.com/u/0/107735814558137646956/about

Hannover96 triumphiert beim 47. U19 YOKOHAMA Cup

#Hannover96

#Hannover96

Am 14. Mai 2017 ging der 47. Internationale U19 YOKOHAMA Cup in Ostrach mit einer kleinen Sensation zu Ende. Und gemeint ist nicht etwa, dass das traditionelle Pfingstturnier ausnahmsweise nicht an Pfingsten stattfand, sondern deutlich früher im Jahr. Mit Hannover 96 gewann nämlich das erste Mal seit 8 Jahren wieder eine deutsche Mannschaft und auch die weiteren Finalspiele wurden von heimischen Teams bestritten. Nach der 0:1-Niederlage gegen die siegreichen Hannoveraner kam der FC Augsburg auf Platz 2, im Spiel um Rang 3 setzte sich der SC Freiburg nach Elfmeterschießen gegen den VfL Bochum mit 5:4 durch.

Dieses Ranking in dem bereits zum 13. Mal von YOKOHAMA unterstützten Turnier sollte jedoch nicht über das hohe Niveau der ausländischen Gastmannschaften im Buchbühlstadion hinwegtäuschen. So hatte der 2017 etwas glücklose AC Sparta Prag die letzten beiden Turnierjahre für sich entschieden. Zu den internationalen Gästen zählten dieses Mal zudem auch Red Bull Brasil, FC Watford und Dinamo Zagreb. Eine globale Erfolgsgeschichte ist jedoch nicht nur der U19 YOKOHAMA Cup, sondern auch das Portfolio des japanischen Reifenherstellers, der dieses Jahr seinen 100. Geburtstag feiert. Und natürlich wird auch das nächste Turnier 2018 wieder mit Unterstützung von YOKOHAMA stattfinden, der Vertrag wurde bereits entsprechend verlängert. 

Weitere Informationen rund um das Turnier finden sich auch unter www.pfingstturnier.com oder auf www.facebook.com/pfingstturnier.

Jede Menge weitere News von YOKOHAMA sowie viele weitere spannende Themen werden regelmäßig auf der deutschen Facebook-Seite des Reifenherstellers veröffentlicht: www.facebook.com/yokohama.reifen.

Und auf Google+: plus.google.com/u/0/107735814558137646956/about

YOKOHAMA Malaktion auf der Tuningworld

Hier nun die große #Bildergalerie der #Katzenautos #yokohamacatcars, die uns unsere Fans auf der #tuningworld gemalt haben.

#yokohamamalaktion
#yokohamamalaktion
#yokohamamalaktion
#yokohamamalaktion
#yokohamamalaktion
#yokohamamalaktion
#yokohamamalaktion
#yokohamamalaktion
#yokohamamalaktion
#yokohamamalaktion
#yokohamamalaktion
#yokohamamalaktion
#yokohamamalaktion
#yokohamamalaktion
#yokohamamalaktion
#yokohamamalaktion
#yokohamamalaktion
#yokohamamalaktion
#yokohamamalaktion
#yokohamamalaktion
#yokohamamalaktion
#yokohamamalaktion
#yokohamamalaktion
#yokohamamalaktion
#yokohamamalaktion
#yokohamamalaktion
#yokohamamalaktion
#yokohamamalaktion
#yokohamamalaktion
#yokohamamalaktion
#yokohamamalaktion
#yokohamamalaktion
#yokohamamalaktion
#yokohamamalaktion
#yokohamamalaktion
#yokohamamalaktion
#yokohamamalaktion
#yokohamamalaktion
#yokohamamalaktion
#yokohamamalaktion
#yokohamamalaktion
#yokohamamalaktion
#yokohamamalaktion
#yokohamamalaktion
#yokohamamalaktion
#yokohamamalaktion
#yokohamamalaktion
#yokohamamalaktion
#yokohamamalaktion
#yokohamamalaktion
#yokohamamalaktion
#yokohamamalaktion
#yokohamamalaktion
#yokohamamalaktion
#yokohamamalaktion
#yokohamamalaktion
#yokohamamalaktion
#yokohamamalaktion
#yokohamamalaktion
#yokohamamalaktion
#yokohamamalaktion
#yokohamamalaktion
#yokohamamalaktion
#yokohamamalaktion
#yokohamamalaktion
#yokohamamalaktion
#yokohamamalaktion
#yokohamamalaktion
#yokohamamalaktion
#yokohamamalaktion
#yokohamamalaktion
#yokohamamalaktion

Tuning World Bodensee 2017 war für YOKOHAMA ein voller Erfolg

Spitzenergebnis trotz anfänglichen „Turbolochs“

YOKOHAMA Beratung am Messestand auf der Tuningworld

YOKOHAMA Beratung am Messestand auf der Tuningworld

2017 legte die Tuning World Bodensee aufgrund des heftigen Schneefalls am Eröffnungs-Freitag einen Start hin, der viel mit einem klassischen Turbomotor gemeinsam hatte. Zunächst ging es nur verhalten vorwärts, doch mit dem schönen Wetter am Samstag „beschleunigte“ sich der Besucherstrom schließlich enorm. Mit 109.000 Messegästen kamen vom 28. April bis 1. Mai am Ende trotz „Turboloch“ fast so viele Menschen wie im Rekordjahr 2006. Reifenhersteller YOKOHAMA begleitete die Tuning World als Aussteller von Anfang an und zeigte sich auch von der nunmehr 15. Auflage begeistert.

„Wir lieben diese Messe nach wie vor und wir nutzen die Plattform der Tuning World Bodensee zur Präsentation unserer Marke und unserer Produkte. Trotz anfänglich schlechten Wetters sind die nachfolgenden Messetage für uns erfolgreich verlaufen und wir konnten gute Geschäfte abschließen“, resümiert Sabine Stiller, Marketing Managerin bei YOKOHAMA. Da mittlerweile ganze Familien mit höchst unterschiedlichen Interessen an den Bodensee pilgern, lässt sich das japanische Unternehmen immer wieder etwas Neues einfallen, um die unterschiedlichsten Interessen zu bedienen.

Der YOKOHAMA-Offroad-Parcours im Außenbereich zählt dabei zu den Klassikern im Angebot. Dieses Jahr nutzten rund 2.745 Menschen die Möglichkeit, Beifahrer in einem Hardcore-Geländewagen zu sein. Am 400 m2 großen Stand im Innenbereich war schließlich für alle etwas geboten: Neben einer Selfie-Station, an der 3.100 Fotos geschossen wurden, und dem Fußball-Kicker als Reminiszenz an die Partnerschaft mit dem FC Chelsea nutzten mehr als 100 Kinder die Möglichkeit, ein Bild vom coolen Katzen-Golf des Reifenherstellers zu malen, der zurzeit Werbung für den neuen ADVAN Fleva V701 macht. 

Brabus G-Klasse 700 auf ADVAN SPORT V105

Brabus G-Klasse 700 auf ADVAN SPORT V105

Besonders hoch im Kurs stand bei den Tuningfans auch der Hochleistungsreifen ADVAN Sport V105, der vor Ort auf einer 700 PS starken Mercedes G-Klasse von Brabus, einer Mercedes E-Klasse von Lorinser und dem BMW M3 von ATT-Tec zu sehen war. Auf einem weiteren BMW wurde der neue Sportreifen A052 vorgestellt, der sich wie der bereits sehr beliebte ADVAN NEOVA AD08R besonders auf der Rennstrecke zu Hause fühlt. Für Offroadfans wurde zudem noch der GEOLANDAR A/T G015 auf einem VW Amarok von Delta 4x4 gezeigt. Und das waren längst noch nicht alle Exponate.

#Lorinser #MercedesE-Klasse

#Lorinser #MercedesE-Klasse

Für Hardcore-Schrauber gab es auch 2017 wieder den YOKOHAMA Club Award, wo sich eine immer stärkere Frauenquote herauskristallisiert – auch bei den Siegerfahrzeugen, die in zahlreichen Kategorien prämiert wurden. Beim ebenfalls von dem Reifenhersteller unterstützten European Tuning Showdown siegte Mario Tacchi, der den Traum eines verstorbenen Mini-Besitzers wahrmachte und mit dessen Fahrzeug diesen wichtigen Titel holte.

400 qm Messestand auf der #tuningworld mit #Lorinser #Macaudio

400 qm Messestand auf der #tuningworld mit #Lorinser #Macaudio

ATT TEC BMW auf ADVAN Sport V105 mit Vorsteiner Felgen

ATT TEC BMW auf ADVAN Sport V105 mit Vorsteiner Felgen

Jede Menge weitere News von YOKOHAMA sowie viele weitere spannende Themen werden regelmäßig auf der deutschen Facebook-Seite des Reifenherstellers veröffentlicht: www.facebook.com/yokohama.reifen.

Und auf Google+: plus.google.com/u/0/107735814558137646956/about

Information, Interaktion und jede Menge attraktive Fahrzeuge

Von Beginn an ist YOKOHAMA als Partner und Aussteller fester Bestandteil der Tuning World Bodensee. Vom 28. April bis zum 1. Mai 2017 präsentiert der japanische Reifenhersteller sich und seine neuen Produkte auf vielseitige Weise – und das nicht nur am eigenen Messestand Nummer 200 in Halle B1.

Bereits an den Eingängen werden die Besucher von YOKOHAMA-Fahrzeugen begrüßt, können im Off-Road-Bereich eine kostenlose Gelände-Taxifahrt absolvieren und neben dem Europäischen Tuning Showdown (Halle B5), auch den YOKOHAMA Club Award (Halle A) live miterleben.
 
Auf seinem 400 qm großen Stand bietet YOKOHAMA einen Überblick über neue Hochleistungsprodukte, die Besucher an gewohnt attraktiven Tuningfahrzeugen finden. Im Mittelpunkt stehen dabei gleich drei neue Produkte und natürlich der ADVAN Sport V105, der eine perfekte Balance aus Sportlichkeit und Komfort bietet und an gleich drei Schmuckstücken zu bewundern sein wird. Neben dem Fahrzeugveredler Lorinser, der den ADVAN Sport V105 auf einer eleganten Mercedes E-Klasse präsentiert, die durch das Stylingpaket ein echter Blickfang ist, wird auch der langjährige YOKOHAMA-Technologiepartner Brabus diesen Hochleistungspneu in 23 Zoll auf einer weißen Mercedes G-Klasse mit 700 PS zeigen. Zudem wird der ausgezeichnete Sportreifen auch auf dem ATT-Tec Showcar, einem BMW M3 (F80), in Kombination mit neuen und erstmalig in Deutschland gezeigten Vörsteiner-Felgen in Titanium Machined Finish präsentiert.
 
Für ein weiteres Highlight wird ein zweiter YOKOHAMA-Hochleitungssportler aus der Flaggschiffreihe ADVAN sorgen: Denn der neue Fleva V701 zeigt sich auf einem VW Golf 7 GTD im individuell folierten „Raubkatzen-Design“. Dieser Reifen setzt neue Maßstäbe und wird auf Sportwagen eine ebenso gute Figur machen wie auf Kompaktwagen, Limousinen oder Crossover-Fahrzeugen. Extrem gutes Handling und ein attraktives Design zeichnen diesen High-Performance-Reifen aus, der Emotionen und Fahrspaß weckt.
 
Auf einem VW Amarok findet sich der neue GEOLANDAR A/T G015, der der perfekte Partner für einen aktiven Lebensstil ist. Mit seinem Eigenschaftsmix brilliert er bei jedem Wetter – egal ob Sommer oder Winter – und meistert nasse und sogar verschneite Straßen mit Bravour. Ein optimiertes Laufflächendesign und verbesserte Mischungskomponenten liefern die nötige Traktion und gewährleisten ein langes Reifenleben – sei auf der Straße oder im Gelände.
 
Auf einem weiteren BMW wird der neue Sportreifen A052 vorgestellt, der sich wie der bereits sehr beliebte ADVAN NEOVA AD08R besonders auf der Rennstrecke zu Hause fühlt.
 
Emotional wird es dann auch zwischen den ausgestellten Fahrzeugen, wenn Besucher, passend zum Thema Fußball und dem FC Chelsea, am aufgestellten Kickertisch gegeneinander antreten und sich beweisen können. Für die kleinen Gäste steht eine Katzen-Malaktion bereit und wer möchte, gestaltet an der neuen Social-Media-Station einfach selbst sein persönliches kostenloses Messe-Selfie – als Erinnerung und gelungener Abschluss des Besuchs bei YOKOHAMA in Friedrichshafen.


Weitere Presse-Informationen rund um YOKOHAMA und zu den neuen Produkten erhalten Sie hier

Jede Menge weitere News von YOKOHAMA sowie viele weitere spannende Themen werden regelmäßig auf der deutschen Facebook-Seite des Reifenherstellers veröffentlicht: www.facebook.com/yokohama.reifen.

Und auf Google+: plus.google.com/u/0/107735814558137646956/about

Tierisch sportliche Roadshow

IMG_1196.JPG

YOKOHAMA präsentiert den neuen ADVAN Fleva V701

„Born to be wild“ – bereits 1968 besang die Rockband Steppenwolf im gleichnamigen und bekannten Song das Abenteuer und die Freiheit auf offener Straße. Für die Präsentation des neuen ADVAN Fleva V701 hat sich YOKOHAMA nun etwas ganz Besonderes ausgedacht und entführt in die Wildnis. Denn seine Neuheit zeigt der japanische Reifenhersteller auf zwei Golf 7 GTD im eindrucksvollen Raubkatzen-Design.

Mit einer Roadshow durch den Reifenhandel wird der YOKOHAMA ADVAN Fleva V701 nun erstmalig in Deutschland vorgestellt. Der High-Performance-Reifen setzt neue Maßstäbe und soll auf Sportwagen eine ebenso gute Figur machen wie auf Kompaktwagen, Limousinen oder Crossover-Fahrzeugen. Extrem guter Nassgrip, ausgezeichnetes Handling und ein attraktives Design zeichnen den Hochleistungssportler aus, der Emotionen und Fahrspaß weckt. Und das darf man auch sehen: Die individuelle Folierung der beiden Golf 7 GTD ziert eine Leoparden-artige Fellzeichnung, die alle Blicke auf sich ziehen wird. Die Designwahl könnte hier nicht passender sein, kommt das sehr niedrige Abrollgeräusch des neuen ADVAN-Reifens der leisen Fortbewegung einer Raubkatze doch sehr nahe. „Wir danken dem ATT Performance Team, dass unser Fleva-Katzenauto auf Original Vörsteiner Felgen unterwegs ist.  Die ATT-Tec GmbH ist Generalimporteur von Vörsteiner Felgen in Deutschland und hat sich spontan an unserem Projekt beteiligt“, so Sabine Stiller, Manager Marketing + PR der YOKOHAMA Reifen GmbH.

Diese Emotionen erfahren, kann man ab dem Frühjahr 2017, dann wird der sportliche ADVAN Fleva V701 aus dem Hause YOKOHAMA auch in Deutschland verfügbar sein. Angeboten wird dieser Premium-Reifen zum Start übrigens in 24 unterschiedlichen Größen von 195/50 R15 bis 235/35 R19. Also „Get your motor runnin’, head out on the highway, lookin’ for adventure ...“.

Wer den neuen YOKOHAMA ADVAN Fleva V701 schon einmal vorab in Action sehen möchte: http://bit.ly/YOKOHAMA_ADVAN_Fleva_V701 

ADVAN Fleva V701

Jede Menge weitere News von YOKOHAMA sowie viele weitere spannende Themen werden regelmäßig auf der deutschen Facebook-Seite des Reifenherstellers veröffentlicht: www.facebook.com/yokohama.reifen.

Und auf Google+: plus.google.com/u/0/107735814558137646956/about

Yokohama startet Ostergewinnspiel

Oster-Countdown 2017

 

YOKOHAMA verlost attraktive Preise

Nach dem offiziellen Frühlingsbeginn rückt die neue Wechselsaison zu Ostern immer näher. Damit die Zeit bis dahin wie im Flug vergeht, stellt der japanische Reifenhersteller YOKOHAMA auch in seinem 100. Jubiläumsjahr ein Online-Gewinnspiel auf seiner Facebook-Fanseite bereit: Das erste „Türchen“ öffnet sich bereits am Sonntag, 26. März 2017, auf www.facebook.com/yokohama.reifen.

Danach wird bis 22. April jede Woche (Zeitraum KW 12 – 16) eine neue Frage enthüllt, die neben Rätselspaß auch die Chance auf einen von vier attraktiven Merchandising-Artikel bietet. So viel sei an dieser Stelle schon verraten, den Start macht der faltbare YOKOHAMA-Einkaufskorb mit Reißverschluss und seitlicher Tasche. Mitmachen ist ganz einfach: Aktuelle Frage beantworten, Formular ausfüllen und absenden. Schon landet man im Lostopf und gewinnt mit etwas Glück einen der tollen Preise.

Wer sich Hilfestellung wünscht, findet in den Beiträgen auf der Facebook-Seite sowie auf der Webseite unter www.yokohama.de Informationen zum Unternehmen, den Hochleistungsprodukten sowie dem vielseitigen Engagement. Zudem erleichtern jeweils drei Antwortmöglichkeiten die Suche nach der richtigen Wochen-Lösung.

YOKOHAMA wünscht allen Teilnehmern viel Freude beim Rätseln sowie einen schönen Countdown bis Ostern und dem nächsten Reifenwechsel.

Jede Menge weitere News von YOKOHAMA sowie viele weitere spannende Themen werden regelmäßig auf der deutschen Facebook-Seite des Reifenherstellers veröffentlicht: www.facebook.com/yokohama.reifen.

Und auf Google+: plus.google.com/u/0/107735814558137646956/about