YOKOHAMA DE

ADVAN SPORT V107 für M Power

14. Juli 2021

YOKOHAMA ist Erstausrüster für BMW M3 und M4

YOKOHAMA liefert den ADVAN Sport V107 in der Erstausrüstung für die BMW M3 Limousine und das BMW M4 Coupé. Die Japaner stellen für die Supersportler Vorderreifen der Größe 275/40ZR18 (103Y) und Hinterreifen der Größe 285/35ZR19 (103Y) her. Der M5 kommt bereits ab Werk mit YOKOHAMA-Bereifung.

Der ADVAN Sport V107 ist ein Hochleistungsreifen der globalen Flaggschiffmarke ADVAN von YOKOHAMA. Die an die BMW M GmbH gelieferten Pneus wurden gemeinsam mit dem bayerischen Autohersteller entwickelt. Sie verfügen über eine eigens entwickelte Mischung und ein spezielles Profilmuster, wobei der Rillenbereich angepasst wurde, um eine überlegene Trockenleistung und Verschleißfestigkeit zu erzielen. Der Reifen hat außerdem die höchste A-Note des EU-Kennzeichnungssystems für Nassleistung erhalten. Sein Profil bietet einen gleichmäßigen Oberflächenkontakt. Die Reifenstruktur unterstützt das direkte Handling und die hohe Lenkstabilität, die für Premium-Hochleistungsautos unerlässlich sind. Die überlegene Leistung des ADVAN Sport V107 für den M3 und M4 ist durch Testläufe auf der Nürburgring-Nordschleife bestätigt worden. Die Seitenwand des Pneus trägt dementsprechend das BMW-Sternzeichen.
YOKOHAMA und BMW verbindet auch eine langjährige erfolgreiche Zusammenarbeit im Motorsport. Beginnend mit dem BMW M3 von Schnitzer Motorsport, der den ersten WTCC-Titel 1987 sowie die Tourenwagen-Europameisterschaft 1988 gewann. Der BMW M3 auf YOKOHAMA-Reifen hat auch bei Langstreckenrennen in den USA und in Europa Siege eingefahren: darunter bei insgesamt fünf 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring und in Spa-Francorchamps sowie 1998 Siege bei den 24-Stunden von Daytona und 12-Stunden von Sebring.